Unterhaltung: In US-Medien gibt es sogar erste Rücktrittsforderungen an Angela Merkel.

watcher, 11. Januar 2016, um 08:35
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2016, um 08:59

Umfrage: Wer würde es begrüssen wenn Merkel zurücktreten würde?

Vielleicht geht es einfach mal mit einem Ja oder nein um sich eine Übersicht zu verschaffen wie die Teilnehmer des Forums entscheiden würden..wenn jeder wieder zu sehr in Details geht verliert sich die Themenfrage wieder.

Das jeder wohl seine Gründe für ein Ja oder nein hat erklärt sich von selbst oder aus anderen Threads.

Erstaunlich finde ich allerdings das die USA vor kurzem noch Merkel für Ihre Flüchtlingspolitik gratuliert hat.

Johnny_be_good, 11. Januar 2016, um 08:42

Ok ... und stattdessen dann wer ?

contentus, 11. Januar 2016, um 08:44

Wen jucken denn die US-Medien?
Ich würde das nicht begrüßen

riesling15, 11. Januar 2016, um 08:57

ich sehe NIEMANDEN, der Frau Merkel zZt das Wasser reichen könnte, also erübrigt sich für mich diese unsinnige Frage.

stjopka, 11. Januar 2016, um 09:04

johnny-Frau Petry,Herr Bachmann,Dagwood. Wären doch Alternativen?

sprachlos, 11. Januar 2016, um 09:04

welche us medien

watcher, 11. Januar 2016, um 09:12
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2016, um 09:14

Ist es eigentlich so schwer einfach zu sagen ob man einen Rücktritt Merkels befürworten würde oder nicht? Danke an der Stelle für contentus und Riesling für ein klares Nein.

Johnny_be_good, 11. Januar 2016, um 09:15
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2016, um 09:17

Ok ... also, nur weil Du es bist :

NNNNNEEEEIIIINNNNN 😅😅😅!

Meinungsforschungsinstitut watcher ...

watcher, 11. Januar 2016, um 09:25

Ich bin natürlich für ein ja

Also klar geäussert bisher 3 mal Nein, 1 mal ja..

Bin gespannt wie es weitergeht.

Johnny_be_good, 11. Januar 2016, um 09:30
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2016, um 09:32

Meine wahlberechtigten Kinder (2), meine Bandmitglieder (6), ... äääh Arbeitskollegen (ca 20) und sonstige Freunde, Familienmitglieder und Bekannte (übern Daumen so an die 50) ... alle ein klares NEIN 😁!

Also aufgerundet 100 : 1 Nein-Stimmen 😂.

watcher, 11. Januar 2016, um 09:36
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2016, um 09:37

Echt? Interessant die regionalen unterschiede Johnny Blue..

Hier ist es genau umgekehrt. Mal sehen ..Ich könnte mir vorstellen das es tendenziell ein Stadt/Land Gefälle gibt..

stjopka, 11. Januar 2016, um 09:38

Mangels Alternativen sitzt Sie fest im Sattel.Aber nur deswegen.Und wenn Sie bzw. die Bundesregierung nicht endlich klare Kante zeigt,das heißt. klare Strukturen in Ihre Flüchtlingspolitik bringt,schießen die sich bei der nächsten Wahl selber ab.Dieses Hüh und Hott wird der Genickbruch sein.Dieses Rumgeeiere wie zuletzt stärkt nur die vielbeschriebenen Parteien und sonstige an den rechten Rändern.Anschliessend stellt man sich wieder hin,schimpft auf den besorgten Bürger und bezeichnet Ihn als Pack und wie man denn sowas wählen könnte.Besser wäre,endlich Mal Fehler ein zu gestehen und diese vor allem zu korrigieren.Nur so schafft man wieder Ruhe im Land und hilft den ehrlichen und integrationsbereiten Fremden,die zu uns kommen wollen.Vertuschen,schleppende Informationen,ja Halbwahrheiten,schüren nur Ängste,Hass und ein Umschlagen der Stimmung in der Gesellschaft.

georgbest, 11. Januar 2016, um 09:38

... da das grundgesetz einen rücktritt der kanzlerin nicht vorsieht, handelt es sich um eine verfassungswidrige umfrage, an der ich mich nur ungern beteiligen würde.^^

Ex-Stubenhocker #181383, 11. Januar 2016, um 09:38

7-0 bei mir in der teeküche das sie bleibt.

Johnny_be_good, 11. Januar 2016, um 09:40
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2016, um 09:40

Watcher, Du meinst Deine Kumpels vom Stammtisch in der Kneipe mit dem Namen "Zum deutschen Landsmann" ..., da wo die Reichswimpel noch auf den Tischen stehen und das Hirschgeweih an der Wand hängt ?

georgbest, 11. Januar 2016, um 09:44

... und bei den frauen sitzt das geweih oberhalb des ortes, an dem mich bestimmte menschen mal kreuzweise können ..

watcher, 11. Januar 2016, um 09:48
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2016, um 09:53

AOS

Was für ein Idiot..Natürlich ist so eine Umfrage eine Umfrage und zulässig..

Nein, ich meine meine Kumpels , Karim Ifrah , Mohamed Hassan , Rached Lassad, Bel Hassine, Faycall Msallem, Hischem mit Tochter Mira..und Musa Musa bei dem ich in Frankfurt einen kostenlosen Dürum bekomme..

O -Ton.der jungs:. Deutschland ist selber Schuld und die Merkel is dumm wie Kartoffelsalat.

Ich nehme übrigens Wetten bis 50 Euro an das Merkel das Ende 2016 nicht mehr als Kanzlerin erlebt.

georgbest, 11. Januar 2016, um 09:52
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2016, um 09:52

Du wirst nie begreifen, dass ich dich nicht ernst nehme, watcher.

Johnny_be_good, 11. Januar 2016, um 09:54

Gut gekontert, watcher 👍!

Sind das die Jungs, die bei Dir im Stundenhotel ab und an ein Zimmer buchen und tief in Deiner Kreide stecken, damit Du Aice und Konsorten (also ihren Ehefrauen) nicht steckst, daß der sunitische Kulturverein gar nicht so traditionelle Statuten hat, wie sie dachten ?

watcher, 11. Januar 2016, um 09:54
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2016, um 10:02

AOS

Wie denn auch..es interessiert mich nicht.

Johnnyblue..Voller ernst..Die verspotten Merkel und Deutschland fast jeden Tag

georgbest, 11. Januar 2016, um 09:56
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2016, um 09:56

... es bleibt mir ein rätsel, warum so schlichte typen wie watcher ihre dummheit so offen zur schau stellen. Na ja, es ist wohl ausdruck ihrer schlichtheit und insoweit passt es schon.

Ex-Stubenhocker #168053, 11. Januar 2016, um 09:57

Ist zwar nicht meine Freundin,aber für Deutschland hat sie doch vieles richtig gemacht,auch wenn so manches von SPD Feder stammt. In der Welt ist sie auch angesehen. Bis zur Wahl ist noch etwas hin,bis dahin macht die das schon! Also,soll bleiben!

Ex-Stubenhocker #186724, 11. Januar 2016, um 10:00

watcher .. nur eine Frage an dich. Wenn du in der Regierungsverantwortung stehen würdest. was hätten wir von dir zu erwarten? wie würdest du unser Land regieren

Ex-Stubenhocker #157894, 11. Januar 2016, um 10:07

Welche US-Medien haben denn den Rücktritt gefordert?

Welcher US-Journalist oder Redakteur hat bei welchem US-Sender oder welcher US-Zeitung oder welchem US-Nachrichtenmagazin den Rücktritt von Frau Merkel gefordert ?
Gibt es da eine einzige Quelle ?

Bisher kenne ich Rücktrittsforderungen nur von außerhalb des Bundestages: Die üblichen Verdächtigen wie AfD, Pegida, NPD, ...

Übrigens, was die üblichen Verdächtigen Demokratiefeinde aus dem braunen Biotop fordern oder ob in China ein Sack Reis umfällt ....

Frau Merkel ist gewählt, in einer repräsentativen Demokratie eines freiheitlich demokratischen Rechtsstaates.

Nächstes Jahr sind Wahlen im Herbst zum 19. deutschen Bundestag, dann kann sie abgewählt werden. Anders geht es nicht.

watcher, 11. Januar 2016, um 10:09
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2016, um 10:14

Oh je Contenance..

Sorry Die Frage kann ich nicht beantworten. Dafür hab ich viel zu wenig Einblick in Regierungsarbeit und Geschäfte..

"es bleibt mir ein rätsel, warum so schlichte typen wie watcher ihre dummheit so offen zur schau stellen"

Ich löse das Rätsel AOS.. Es sind dieselben Gründe wie bei Klugen die sich zur schau stellen.

@Dagwood. Thema verfehlt. setzen, sechs!

Ich bin heute Nacht auf das Zwischenergebnis gespannt.. Tschaui:-)

zur Übersichtzum Anfang der Seite