Unterhaltung: Weihnachtsmarkt

Merkury, 20. Dezember 2016, um 10:27

In Gedanken bin ich bei den Menschen in Berlin

Ex-Stubenhocker #149419, 20. Dezember 2016, um 12:06

Da bin ich dabei. Unfassbar.

Bernadette, 20. Dezember 2016, um 12:24
zuletzt bearbeitet am 20. Dezember 2016, um 12:25

Ich schließe mich an.

Tatsächlich habe ich gezögert, es zu tun.

Nur aus einem Grund. Ich möchte niemanden aus der Lauerstellung locken, um diese furchtbaren, grausamen Geschehnisse für seine Zwecke zu nutzen.

Das wiederum geht nicht mit meinem freiheitlichen Grundgedanken konform.

Ebenso wenig bin ich bereit, meine persönliche Freiheit aufzugeben, infolge der neusten Ereignisse.

Angela Merkel:

"Wir werden die Kraft finden für das Leben, wie wir es in Deutschland leben wollen: frei, miteinander und offen."

Mein tiefes Mitgefühl gilt den Opfern und ihren Angehörigen.

JohnundHenry, 20. Dezember 2016, um 12:45

Ich bin in Gedanken bei ALLEN Menschen in Deutschland - ja in der Welt - , die von diesem furchtbaren Terror und seinen Folgen bedroht sind.

alfacoder, 20. Dezember 2016, um 13:50

das es Merkels schuld sei dafür mal den ganz grossen Stinkefinger denn das geht ja mal garnicht.
das bei den Flüchtlingen auch Faule Eier mit gekommen sind ist eigendlich selbsterklärend und hier kann so schnell keiner filtern.

Beileid

Ex-Stubenhocker #183243, 20. Dezember 2016, um 14:36

ich rechne immer und überall mit einem verblendeten Irren, der meint, er müsse viele Menschen in den Tod reißen.

ABER: ich lebe in Freiheit,ich will nicht in Angst leben und ich werde mich von diesen Terror verbreitenden , kaltherzigen "Menschen" nicht einschüchtern lassen.

Für diesen Akt des Terrors in Berlin hätte ich wahrscheinlich genauso wenig einen Thread eröffnet, wie für all die anderen Anschläge.
Diese Verblendeten erhalten wirklich schon genug Aufmerksamkeit...

ABER: ich hoffe, wünsche und bete für die Menschen, die verletzt sind ( an Körper und Seele ) oder einen anderen Menschen verloren haben.
Kraft, Tröstung, Hilfe und Solidarität für sie.

krawe, 20. Dezember 2016, um 14:47
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Merkury, 20. Dezember 2016, um 15:03

Dieser Thread soll keine Aufmerksamkeit erheischen, sondern still und leise seine Anteilnahme ausdrücken.

Ex-Stubenhocker #157894, 20. Dezember 2016, um 15:07

Dann nimm krawe mal an die Leine, der statt Respekt vor den Opfern eine Ausweidung der Tragödie betreibt.

Ex-Stubenhocker #157894, 20. Dezember 2016, um 15:11

Bezeichnungen wie "faule Eier" und widerliche Kommentare (bis es nächstes mal kracht) sind an einem Tag wie heute, einem Tag der Trauer, völlig inakzeptabel.

Ex-Stubenhocker #183243, 20. Dezember 2016, um 15:19

Ich habe auch nicht gesagt, dass Dein Thread Aufmerksamkeit erheischen soll, merkury.
lies nochmal nach.

biertulpe, 20. Dezember 2016, um 15:20

Meine besondere Anteilnahme geht an den getöteten Fahrer und
seine Hinterbliebenen!

Ich bin selber mit einem LKW unterwegs und sehe mit Entsetzen
wie hilflos man gegen solche Überfälle ist.

Merkury, 20. Dezember 2016, um 15:21

@thunderstorm
gemeint war doch nur krawe

Ex-Stubenhocker #183243, 20. Dezember 2016, um 15:22

sry, dann habe ich Dich missverstanden.

krawe, 20. Dezember 2016, um 16:05

Auch meine Anteilnahme gilt allen Betroffenen, aber über faule Eier hat hier ein ganz andere was geschrieben,also dagwood halt den Ball flach

JohnundHenry, 20. Dezember 2016, um 16:05

Frau Merkel die Schuld zu geben, ist unangebracht. Für solche Taten und bei solchen Taten gibt es nur einen einzigen Schuldigen (oder Schuldige), den Täter (oder die Täter).

Alles andere sind Ausprägungen politischer Standpunkte, die bei denen nichts zu suchen haben sollten, die wirklich ehrlichen Herzens nichts anderes wollen, als ihrem Beileid und ihrer Betroffenheit Ausdruck zu geben.

JohnundHenry, 20. Dezember 2016, um 16:07

Wer in diesem Thread seine persönlichen Animositäten pflegt, der sollte sich schämen.

Ex-Stubenhocker #199061, 20. Dezember 2016, um 16:09

Bitte nicht schon wieder...hier nicht!

Ex-Stubenhocker #190614, 20. Dezember 2016, um 16:18

Ich bin schockiert....Unfassbar.

Mein Mitgefühl den Betroffenen und meine Hochachtung allen beteiligten Helfern!

karlheinz16, 20. Dezember 2016, um 16:27

alfacoders Kommentar dazu ist mal wieder so was von völlig unangebracht und unüberlegt. Man man man

krawe, 20. Dezember 2016, um 16:33
Dieser Eintrag wurde entfernt.

krawe, 20. Dezember 2016, um 16:34
Dieser Eintrag wurde entfernt.

krawe, 20. Dezember 2016, um 16:35
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Stubenhocker #199061, 20. Dezember 2016, um 16:36

Mir ist auf dem Heimweg gerade aufgefallen,verstärkt Polizei in der Stadt unterwegs,das war bisher nicht so! Etwas beklemmend ist das schon.

Ex-Stubenhocker #157894, 20. Dezember 2016, um 16:45

Merkury hat diesen Thread eingerichtet, um hier "still und leise seine Anteilnahme" ausdrücken zu können.

Krawe weidet die Tragödie aus, zitiert hier die Schlagzeilen der Boulevardpresse und möchte jetzt auch noch hier in diesem Thread einen Live-Ticker installieren.

zur Übersichtzum Anfang der Seite