Unterhaltung: Elphilharmonie-Eröffnung

Johnny_be_good, 11. Januar 2017, um 20:53

Die Oberverarschung des jungen Jahres 2017 ... einfach nur peinlich 😕!

Pflanze, 11. Januar 2017, um 20:56

b - einfach nur peinlich ----

Bernadette, 11. Januar 2017, um 20:57

Ich kaufe ein "b" für die Überschrift und freue mich trotzdem schon drauf, mal auf der Tube zu stehen.

Bernadette, 11. Januar 2017, um 20:57

Gleichzeitig^^.

Johnny_be_good, 11. Januar 2017, um 20:59

Das fehlende "b" passt zu der gesehenen Inszenierung ... wie tief kann eine Stadt sinken ?

Pflanze, 11. Januar 2017, um 21:00

ich lese schon:

tausende kitaplätze, warme (d)ecken für gäste, jedem seine winterjacke!

LittleJoe, 11. Januar 2017, um 21:02

Schreibt man nicht "Älbe" so?

alfacoder, 11. Januar 2017, um 21:03

Michael Jackson hat auch abgesagt :-(

Johnny_be_good, 11. Januar 2017, um 21:04

Wenn er klug war ... 1000e Hamburger haben blöd in der Gegend rumgekuckt 😅!

Pflanze, 11. Januar 2017, um 21:06

aber, lucky-j.:

es wird eher der klimawandel sein, der hamburg tief sinken lässt, als das großkotzige bürgertum einer handelsstadt.
sind sowieso nur verkrustete gedanken der abwehr ...

alfacoder, 11. Januar 2017, um 21:07
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2017, um 21:07

die hatten scheinbar nen kurzschluss in der Lichtorgel, naja, bei dem Wetter^^

Ex-Stubenhocker #157894, 11. Januar 2017, um 21:23

Bisher habe ich noch niemanden husten gehört, lutschen wohl alle tütenweise Hustenbonbons.

Auch Toilettengänge wurden noch nicht beobachtet.

Auch enthusiastische Bravo-Rufer waren noch nicht zu vernehmen.

Das Publikum sitzt da wie aus einem Guss, bewegungs- und vermutlich auch atemlos.

So gehört sich das auch, die Rückkehr von Disziplin, Wohlverhalten und Respekt in die Opernhäuser.

Wieso gerade Erkältete es mit ihren Hustenorgien immer wieder in die Opernhäuser lockt, entzog sich eh meinem Verständnis.

Pflanze, 11. Januar 2017, um 21:32

ich empfinde so:

sehe ich die wachsfiguren, will ich quengeln.
es ist zu ruhig.
sehe ich das leben, will ich stille.
unruhe ist ...

sehe ich in den spiegel, sehe ich nichts.

Ex-Stubenhocker #157894, 11. Januar 2017, um 21:43
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2017, um 21:43

Zur Pause keine übertriebenen "Bravo-Rufe" oder übertriebener Beifall durch Händeklatschen.

Gleich geht es wieder los, noch wird die Bundeskanzlerin interviewt.

Johnny_be_good, 11. Januar 2017, um 21:55

Bist da drin, dagwood ?

Pflanze, 11. Januar 2017, um 21:57

quark.

steine in den teich schmeissen.

SoSick, 11. Januar 2017, um 22:04
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2017, um 22:05

Was ist denn nun daran Verarschung? Warum müssen die Hamburger (zu denen ich mich als Sylter ja fast zählen darf) noch tiefer sinken?
Ich freue mich auf einen Besuch in eben dieser, auch wenn es nun 500 Millionen anstelle von 43(?) geplanten waren.

Das gleiche gilt für den Stuttgarter Hauptbahnhof, der vor einem Jahr auch noch ein tolles Schwimmbad hätte werden können, oder den Berliner Flughafen.
Hätte man mich gefragt, willst du das wir für x Millionen dies bauen, hätte ich geantwortet nein, da sie es aber eh schon angefangen haben sollen sie es doch auch bitte zu Ende bringen.

Pflanze, 11. Januar 2017, um 22:10

war in dortmund zum bau des konzerthauses ähnlich mager.

"teurer als erwartet!"
"nur für hautevolee!"
"was soll das?"

Johnny_be_good, 11. Januar 2017, um 22:10

Na ja ... diese Eröffnungsveranstaltung war nun echt 'ne Farce :

Wie geschrieben, 1000e Hamburger standen an den Landungsbrücken und am Baumwall und haben Löcher in die Luft gekuckt, wo sie doch eine musikalisch untermalte Lichtshow erwarteten !

Pflanze, 11. Januar 2017, um 22:12

dann mach was daraus oder geh frustriert nach hause.

Ex-Stubenhocker #195270, 11. Januar 2017, um 22:13

... sie standen an den Hängen und Pis(s)ten.

Johnny_be_good, 11. Januar 2017, um 22:14

Jo Pfanze ..., ich freu mich über Deine motivierenden Tips. Ich hab jetzt die erstere Auswahl getroffen und das hat sich gelohnt ^!

Ex-Stubenhocker #157894, 11. Januar 2017, um 22:15

Ich habe meinen Spass auf NDR zur Zeit.

LittleJoe, 11. Januar 2017, um 22:18

Sorry Sosick, der Staat fängt viel Bauten an, mit sogenannten Angeboten, dann verteuert sich der Bau siehe BER, danach kommen Nachtragsangebote, weil in der Planung vieles nicht eingeplant war u. dann ein Aufsichtsrat, der von Tuten u. Blasen keine Ahnung hat, Ahnungslosigkeit in Planung u. Aufsicht verteuert es ungemein!!
Früher gab es Holzmann, als Bauunternehmer, der die Aufträge an Subunternehmer gab, nur nicht das Geld an die Subunternehmer weiter gab. Was ist Hoch-Tief??
Nichts anderes!!
Wenn Politiker im Ausschuss sitzen, sollen sie auch für ihre Fehler haften!!

Steuergeldveruntreuung ist auch strafbar!
Schau dir WoWi an, Sekt konnte er saufen, Bauaufsicht null Ahnung, Berliner U-Bahnen hatte er auch nicht im Griff.

So geht es durch ganz Deutschland!!

Wir schaffen das!

Klar der Steuerzahler muss es schaffen, nicht die Verantwortlichen!!

Pflanze, 11. Januar 2017, um 22:19

den ingwertee nicht vergessen.
drölf bildschirme gleichzeitig!
noch news checken.
16 stunden am tag ehrenamtlich das zeug
am laufen halten.
karten ...

zur Übersichtzum Anfang der Seite