Verbesserungsvorschläge: Mischer Micha belohnt die Verlierer im nächsten Spiel

jarrefreak, 23. Dezember 2017, um 11:15

Ständig und immer wieder kommt es vor, dass ein Spieler nach einem verlorenen Spiel im nächsten Spiel mit einem Bomben Blatt belohnt wird. Fürs echte Skatspiel schade! Bei den Mitspielern dann Frust! Und der Alleinspieler hält sich für klasse und braucht sich nicht weiter zu verbessern!
Grand ohne 1 von ruesselwuermchen
#235.384.856 — 23.12.2017 10:18, in der Skatstube
verloren mit 48
Ergebnis: $ -9,60 mit Skataufnahme
Der Alleinspieler bringt den Grand mit 6 Vollen nicht durch, das Spiel geht trotzdem verloren.

Damit der Alleinspieler jetzt aber nicht die Lust verliert, schenkt Mischer Micha ihm danach SOFORT DANACH ein Belohnungsspiel. Eine sogenannte super Oma, nach der er wieder zufrieden sein kann:
Grand mit 3 von ruesselwuermchen
#235.384.939 — 23.12.2017 10:20, in der Skatstube
gewonnen mit 100
Ergebnis: $ 12,00 mit Skataufnahme

Bikerfreund, 23. Dezember 2017, um 11:16

Ja isss denn scho Weihnachten? 😂

jarrefreak, 23. Dezember 2017, um 11:17

😂👍

Kurdt, 23. Dezember 2017, um 11:22

Und du hast dann bockig aufgegeben?

jarrefreak, 23. Dezember 2017, um 13:07

Na nicht ganz ... wenn Micha solche Späße macht, steigt mitunter dann die Technik aus. Anfangs geht das noch gut, aber wenn sich das häuft, wird die Internetverbindung instabil, der Router fängt tatsächlich an zu zucken, gibt dann auch so komische Töne von sich und wird sehr heiß mit der Zeit. Dann kann man nur noch sehr langsam spielen, bis die Verbindung komplett abreißt. Wahrscheinlich eine Schutzfunktion der Technik, die sich von den Veräppelungsalgorithmen nicht verrückt machen lassen will ...

alfacoder, 23. Dezember 2017, um 13:23

und das auch noch alles zu Weihnachten, son Scheiss

stjopka, 23. Dezember 2017, um 13:26

ehrlich mal alfa. 👍

Breaki, 23. Dezember 2017, um 20:59

So ne Sch..., jarre, ich heiß sogar noch Micha. Könnt ihr den net umbenennen?

DerErsteSpieler, 23. Dezember 2017, um 22:58

was für ein überflüssiges gelaber

zigarre, 23. Dezember 2017, um 23:55

dann lass es doch

jarrefreak, 24. Dezember 2017, um 11:08
zuletzt bearbeitet am 24. Dezember 2017, um 22:20

Ups ... Breaki ...
ich denke gerade zurück, wir hatten früher zwei in der Klasse mit selben Namen. Passiert. Aus dem einen ist später nie was geworden ... der dümpelt noch heute ziemlich orientierungslos rum, der andere hat wie ich weiß später eine Firma gegründet und die läuft schon seit langem ziemlich solide, hat über 20 Angestellte und von da, denke ich, ist nicht allein der Name entscheidend, sondern das aus einem was Vernünftiges wird ... lass dich bloß nicht verrückt machen von deinem Namensvetter hier in der Stube, so dolle ist der nämlich nicht ... 😉

Breaki, 24. Dezember 2017, um 21:09

Mach ich nicht, Jarre. Auch und gerade wegen Deines letzten Postings.... (so wär meine Antwort geworden).
Ich danke Dir jedenfalls, dass wir dieses Jahr beenden können mit Respekt voreinander. Alles Gute Micha

jarrefreak, 24. Dezember 2017, um 23:34

@Breaki: 👍
Wer seinen Gegenüber auch nur halbwegs freundlich und anständig behandelt, hat immer Respekt verdient! In diesem Sinne dir noch ein paar schöne Tage zum Jahresende und einen guten Start in 2018!

Johnny_be_good, 25. Dezember 2017, um 00:42
zuletzt bearbeitet am 25. Dezember 2017, um 00:44

Ach mein lieber jarrefreak, auch ich möchte in Frieden mit Dir das Jahr 2017 abschliessen. Dabei möchte ich ebenfalls nicht versäumen, Dir den verdienten Respekt, angesichts Deiner detaillierten Feinarbeit beim Aufdecken dieser skandalösen Ungereimtheiten im Zusammenhang mit dem Einsatz von Micha, zu zollen.
Warst Du es doch, der sich hier im Sinne der Gerechtigkeit aufopferte und nicht müde wurde, diese Mischvorgänge von allen Seite zu beleuchten und dabei eben die ein oder andere Normabweichung zu entdecken.
Ach was haben wir gestaunt, als Du dann vollkommen selbstlos lange Reihen von stochastischen Auswertungen hinsichtlich der Kartenverteilung präsentiertest und tatsächlich eine auffällige Normabweichung von 0,09 Prozent bei der Verteilung des Karobuben entdecktest.
Ja man kann sagen, das Du das Fass ins Rollen brachtest und wir nun wirklich in freudiger Erwartung auf 2018 schielen. Das Jahr in dem Micha einen Fortgeschrittenenkursus in der Anwendung von Gleichverteilungsalgorithmen und Verhinderung von Mischungereimtheiten bekommt, wird uns sicherlich eine neue Ära der Kartenverteilungskunst bescheren und dafür, lieber freak, sind wir Dir hier alle zu Dank verpflichtet.
Hau rein und guten Rutsch, alter Korinthenausscheider 😎.

jarrefreak, 25. Dezember 2017, um 20:57

@Johnny_be_good: 👍
Meine Güte, Weihnachten kann tatsächlich noch Herzen bewegen, hätte ich mal gar nicht gedacht! 😮😊
Auch wenn man nicht immer einer Meinung ist - manchmal vielleicht fast nie - braucht es trotzdem Anstand und Rücksicht, also Auseinandersetzung immer nur mit der feinen Klinge. Für deine feinen Worte, Johnny, gibt's deshalb 3 goldene 🌟🌟🌟.

Auch dir einen guten Start in 2018! 😃

alfacoder, 25. Dezember 2017, um 21:27

man , das a mal geile ansage^^

AlbrechtDerArme, 25. Dezember 2017, um 21:54

Ich bin stolz off Euch.

Johnny_be_good, 25. Dezember 2017, um 23:01

Ja Mensch freaki, wo Du recht hast, hast Du recht.
Und echt auch, ... inzwischen metk ich es selber, hab neulichs 4 Spiele hintereinander pik-8 bekommen und dann gleich an Dich gedacht.
Schon war die Normalverteilung wieder dahin. Was passiert da ?
Ich hab recherchiert und bin auf ein übles Phänomen gestoßen, nämlich auf das stochastische Schicksalsparodoxum.
Das ist nämlich genau das Problem, was Micha nicht in Griff kriegt. Wenn an einem das Pech klebt und man nur schlechte Karten bekommt, dann ist dieser unterentwickelte Misch-Algorithmus nicht in der Lage, gegenan zu steuern. Ganz im Gegenteil unterstützt dieser Prozess sogar noch die Pechsträhne, indem er genau so weiter mischt, wie bisher. Ich finde, da sollten die Chefentwickler der Stube mal schleunigst nachbessern. Es ist auch eine Zumutung, in dieser Situation einen Grand nach dem anderen um die Ohren gehauen zu bekommen. Ich plädiere dringend für eine Omasperre ...
Alles in allem eine unbefriedigende Situation, die wohl nur dazu dient, die lukrative Kooperation det Stube mit den niedergelassenen Nervenärzten zu protegieren ..., was für ein abgekartetertes Spiel !

jarrefreak, 25. Dezember 2017, um 23:32

😂😂😂😂😂

Table-jumper, 26. Dezember 2017, um 10:13

Verdammte, heute erwischt es mich!
Egal wo ich mich hinsetze, immer nur fette Grands für die Gegner. Für mich bleiben nur 4 Trümpfer, aber zum Glück gibts hier noch paar die schlechter spielen als ich und mir trotzdem zum Sieg verhelfen!
Obwohl, vielleicht haben sie auch nur Mitleid und schließlich ist ja Weihnachten.......
Könnt ihr bitte Mischer Micha überprüfen und neu kalibrieren.....
Auf das er jetzt mal wieder andere benachteiligt!?
Ach so vergaß, er mischt ja neutral !
Dann, bitte bitte sei wieder neutral zu mir!

LittleJoe, 26. Dezember 2017, um 10:38

Änder deinen Nick, besser is. 😉

MN71, 28. Dezember 2017, um 11:22

@ table-jumper: Das selbe passiert mir auch ständig. kaum sitzt man am tisch knallt dir von allen seiten ein fetter grand um die ohren. iorgendwann hast du mal was auf der hand was man eigentlich nicht verlieren kann, und es sitzt so sch... verteilt, das du grad noch aus dem schneider kommst. aber es ist ja nur ein spiel 😞

zur Übersichtzum Anfang der Seite