Unterhaltung: Betrieb einer Skatplattform

Tennisprickel, 25. Oktober 2018, um 18:09

was würdet Ihr tun um eine solche Plattform erfolgreich zu betreiben?

mandreee, 25. Oktober 2018, um 18:20

Mischen lernen? 😅

mandreee, 25. Oktober 2018, um 18:20

OK. NEIN, es ist hier schon recht gut. Jedenfalls näher am Realskat dran als andere Plattformen.

Tennisprickel, 25. Oktober 2018, um 18:24

werde mich dazu nicht äußern - will nur Meinungen hören

Hannes, 25. Oktober 2018, um 18:24

Manipulation wäre strafbar und kontraproduktiv, weil eine Kartenspielplattform langfristig am erfolgreichsten ist, wenn die Karten zufällig verteilt werden. Man macht sich somit nicht strafbar und ist erfolgreicher. Eine Win-Win-Situation.

Hat man also nicht gerade vor in wenigen Monaten so viel Geld wie möglich zu ergaunern und sich dann bis zum Lebensende ins Ausland abzusetzen, weil man in Deutschland strafrechtlich verfolgt wird, dann sollte man die Karten zufällig verteilen.

Hannes, 25. Oktober 2018, um 18:26

Gegenfrage: Was würdest Du denn machen, wenn es Deine Plattform wäre?

Zufällig verteilen oder lieber doch den kriminellen Weg gehen?

Falls letzteres, dann solltest Du die Plattform am besten nicht von Deutschland aus betreiben. 😄

Tennisprickel, 25. Oktober 2018, um 18:29

es hat doch keiner von Manipulation gesprochen - wie kommst Du denn darauf?

Johnny_5, 25. Oktober 2018, um 18:34

Ja, es ist nur das x-te mal angesprochen worden, mit der Kartenverteilung. Da kann man schon mal leicht gereizt reagieren. Aber darum gings glaub ich dem Threaderöffner gar nicht.

Nur so btw Hannes: Ihr macht des scho gut. Danke schön.

hagensteinbruch, 25. Oktober 2018, um 19:03

Ich würde auf keinen Fall Menschen teilnehmen lassen...

mandreee, 25. Oktober 2018, um 19:04

Kann ich Johnny_5 nur zustimmen, insgesamt macht Ihr das für online echt gut (beste Online-Plattform). Wenn man die Beiträge als Anregung und Feedbacks versteht, ist das doch prima (dass offenbar so Vielen daran gelegen ist, die Plattform zu verbessern und Ideen einzubringen und sich dafür Zeit zu nehmen). 😄 🏆 🐬 ❤️

JerseyGirl, 25. Oktober 2018, um 19:26
zuletzt bearbeitet am 25. Oktober 2018, um 19:32

Hier in USA wurden einige der deutschen Skatplattformen in einem Rundschreiben fuer Deutsche und Deutschsprechende vorgeschlagen und beurteilt. So habe ich hierher gefunden.

Wenn es Euch interessiert, kann ich es gerne hier veroeffentlichen. Viel Gutes -aber nicht nur.

Skatonline - DOSKV - Skatstube und eine weitere Plattform die ich wohl noch nicht ausprobiert habe -und mir der Name entfallen ist.

Jameson, 26. Oktober 2018, um 09:25
zuletzt bearbeitet am 26. Oktober 2018, um 09:26

Ich würde nach Absurdistan auswandern, dort mir für 1000e Euros Programmierer anheuern, um so ein Manipulationsprogramm schreiben zu lassen, statt mir von irgendeinem Stundenten für'n Bierchen einen banalen Zufallsmischalgorithmus implentieren zu lassen.
Dann würde ich mandree und Konsorten zum Jammern einladen, bzw. ich würde diesen Kandidaten erstmal gute Karten geben, damit sie bereit sind, ihren Schotter zu lassen.
Rest dann gemäß ausgearbeiteten Fluchtplan ...

AlbrechtDerArme, 26. Oktober 2018, um 10:41

... Absurdistan ... 🙄 ...

Willst du immer weiter schweifen?
👆Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
Denn das Glück ist immer da.

Man nehme:
1.) ein gemietetes Stück Internet
2.) Dann walze man es ordentlich platt, damit es eine ebene Plattform ergibt.
3.) Dahernach kommt ein Zaun incl. Feuerwand drumrum
4.) In den Zaun includiere man ein Portal zum rein- und raugehen. Davor postiere man zwei possierliche Stewardessen und auf die Innenseite kommen zwei grimmige HerthaInkassoHools mit Hipsterbärtchen und Soziologiestudium.
5.) In die Mitte kommt ein großer Trichter
6.) In den Trichter kommen oben 1.000.000 bereits in China für 3.000€ vorgemischte Spiele rein. Das ganze ordentlich durchschütteln

fertig is die Laube

Bierdurst2, 26. Oktober 2018, um 10:45

statistik lernen

AlbrechtDerArme, 26. Oktober 2018, um 10:48

Das ist ein ehrbarer Vorsatz mein Freund. Ich wünsch Dir von ganzem Herzen viel Erfolg dabei.

Kurdt, 26. Oktober 2018, um 10:53

Und danach vielleicht noch Stochastik...

JohnJohn, 26. Oktober 2018, um 10:55
zuletzt bearbeitet am 26. Oktober 2018, um 10:56

Gestern in Serie 1 habe ich ausgezeichnete Karten bekommen und ein sehr schönes Ergebnis erzielt. Von Euphorie durchdrungen, habe ich leider vergessen, ein Dankgebet an den allmächtigen Mischer zu schicken, ich glaube man nennt ihn Samuel, beim online-Skat heißt es
Programmierer, wie ich mal gehört habe. Dieser allmächtige Mischer hat mich offensichtlich unter Beobachtung gestellt, denn in der zweiten Serie hat er mich - am gleichen Platz sitzend - bitter für mein Versäumnis bestraft. Schlappe 5 zu 3 brachten ganze 220 Zähler ein. Am Ende habe ich mich erdreistet, in einer Art "Gebet" nachzufragen, warum er denn so ungerecht gewesen sei und meine Karten um so viel schlechter geworden sind. Seine Antwort lautete irgendwie so:
"Der Zufall hat kein Gedächtnis" und "nach dem Gesetz der großen Zahl bekommen ALLE Spieler auf der Welt auf Tausende von Jahren gerechnet die gleichen Karten".
Mir konnte er die mathematische Prognose auf den Weg geben, dass ich insgesamt noch 30 Jahre lang mit so guten Karten wie bisher rechnen könnte, dass aber dann die Zeiten sich häufen werden, an denen ich mit Mistblättern spielen müsste. Ich glaub, da höre ich wohl vorher auf.

rizzler, 26. Oktober 2018, um 14:06

Ich würde den Code der skatstube plagiieren, was würdest du machen, Tennisprickel?

Tennisprickel, 26. Oktober 2018, um 15:32
zuletzt bearbeitet am 26. Oktober 2018, um 15:32

ich bin nur neugierig was andere Spieler denken - am Ende gründe ich selbst eine

mandreee, 26. Oktober 2018, um 15:45

😄 🏆 🐬 👍

rizzler, 26. Oktober 2018, um 17:50

Ja genau, und mich würde interessieren, was du anders machen würdest? Darum geht es ja hier. Als derjenige, der dieses Thema eröffnet hat, wäre etwas mehr Output deinerseits doch wünschenswert. Wie würdest du den Vorgang der Kartenverteilung implementieren 😄?

Tennisprickel, 26. Oktober 2018, um 18:16

was habe Ihr denn dauernd mit der Kartenverteilung? Erst Hannes - jetzt Du! Ein schlechtes Gewissen? Grafik, Statistiken, Tribut, Umgang mit Spielern, Beleidigung - einfach alles gehört dazu und da ich nächstes Jahr in Ruhestand gehe, brauche ich ja ne Beschäftigung.

hagensteinbruch, 26. Oktober 2018, um 18:18
zuletzt bearbeitet am 26. Oktober 2018, um 18:18

Da gibt's bestimmt viele auseinandergehende Meinungen.

Ich lehne mich aber sicher nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich eine gewisse Einigkeit in der Frage sehe was die Funktion des gut bezahlten Forum-Manager angeht welche ich bekleiden werde.

mandreee, 26. Oktober 2018, um 18:24

"Ein schlechtes Gewissen?", hehehe 😄

SoSick, 27. Oktober 2018, um 07:27

Guten Morgen
Wenn es dir wirklich darum geht eventuell selber eine Skat Plattform zu schaffen empfehle ich dir doch mal den Kontakt zu Daniel Schäfer zu suchen.
Dieser hat seinen "Traum" auch wahr gemacht mit der Skatinsel. Allerdings war das ganze ein großes Projekt in das er viel Geld und Zeit Investiert hat.
Ganz so einfach ist das alles nicht.

zur Übersichtzum Anfang der Seite