Unterhaltung: Klobus

watcher, 20. Dezember 2011, um 04:36
zuletzt bearbeitet am 20. Dezember 2011, um 04:37

Ich erkläre hiermit den Klobus zum wichtigsten Nutzfahrzeug 2011.

Nach ausgiebigen Sitzungen ist der Klobus
die innovation 2011 und löst eintönige Dixieklositzungen ab.

Zum 0-Tarif ist eine Sightseeingpauschale sowie ein pic-up service nach gelungener Entleerung inbegriffen.

Für alle Freunde der Freiluftgeschäfte gibt es den Klobus in Grossstädten auch in der Cabrioversion.

Wer weniger interesse an den Sehenswürdigkeiten auf der Rundfahrt hat, kann gegen eine geringe Gebühr beim Klobusfahrer einschlägige Magazine oder Zeitschriften erwerben.

Ab 2012 wird es den Klobus auch in der Version der freien Düfte gebe. Die Kabinen wurden zwar auch mit Türen, aber dafür mit einem speziellen Umwältzungsverfahren gebaut, das den Klobusgästen im Fahrgastraum ermöglicht mehrere Gerüche einzeln wahrzunehmen.

In der Testphase des Klobus entstand dabei eine
regelrechte Gruppendynamik. Spontan wurden Ratespiele veranstaltet die das Ziel hatten zu erkennen welche Mahlzeiten der Klobusgast vor seiner Sitzung zu sich genommen hatte.

Die Sieger wurden dann zum gemeinsamen Hendlessen im Scheisshäusl eines Bierzeltes auf dem Münchner Oktoberfest eingeladen.

Ex-Stubenhocker #67877, 20. Dezember 2011, um 08:37

Gerne hätte ich auch untermalende Begleitmusik beim Kacken, so wie bei sanifair auf der Autobahn.
Und ein Ventilator sollte auch in jeder Zelle sein, denn ab und zu will man da ja mal durchscheissen.

sporti1947, 20. Dezember 2011, um 21:26

ich nehm immer die bürste und drücke die 3-4kilo durch das rohr

zur Übersichtzum Anfang der Seite