Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Einen Grand mir 48 weg reizten ( ich sage an ) und es wird ein NULL-Ouvert gespielt

Hallo Leute.
Wie kann es sein, das ein Grand einfach ( ich als Ansager ) mit 48 weg gereizt wird und der vermeintliche Spieler einen
NULL-OUVERT ( 46 ) spielen kann ? Spiel#81.051.885
Die ganzen Runden vorher hat der vermeintliche Spiele FAST alle Spiele weg gereizt und NICHTS aber auch GARNICHTS gehabt. Das nenne ich VERASCHUNG

sperren das allerletzte weiterhin gb

Hab ich, danke.

ach ja und melden nicht vergessen:)

bantkai, nicht gut, keine frage! aber eine andere frage sei auch noch erlaubt. wo hast du denn 48???

ohne den buben im skat sehr unsicher keine frage?mit dem buben im skat in mein augen nicht zu verlieren

Kein Wunder, daß Du Dich wie verAScht vorkommst: ich habe Deinen Gegenspieler gelehrt, geschult und ausgebildet.

Ich sag ja selten was gegen die dummheit einer weniger hier, daher werd ich mich auch diesmal dran halten, und dem fredersteller nicht widersprechen.
Zum AS hätt ich allerdings eine kleine anmerkung, er reizt pik ohne fünf, findet den alten und ist so fair, spielt das, was ihm am billigsten scheint, hat natpürlich pech, auch mit solchen heroes am tisch zu sitzen, die ihm, statt das spiel zu erklären, ihn hier an den pranger stellen.
Ich hoffe, du hast ihn gesperrt und ersparst ihm somit eine weitere bloßstellung hier im forum.
Schönes Wochenende.

ohne 4 mit dem blatt ist klar k_UNO

ist genau so deppert gereizt wie der grand.

ich sehe weder einen einigermassen guten pik ohne fünfen, noch einen grand. man kann doch nicht auf kreuz bauer im stock reizen.
obwohl, scheinbar ja doch!

RAMARE RICHTIG was habe ich geschrieben nur mit dem buben ist der grand nicht zu verlieren

der AS hat ja auch nur auf den skat gereizt, wieso wird er nun angegriffen?
Oder darf das nur ein gewisser fredersteller?

k_uno beides scheisse.wie gesagt mit dem buben nicht zu verlieren der grand er hat sich nur geärgert weil da einer drinne war:)aber wie gesagt ich hätte es ihn per post geschrieben

der as hat 5000 spiele und 10 punkte, statt ihn hier an den pranger zu stellen, wärs schön gewesen ihm am tisch, bei einer weiteren runde zu erklären, dass da ein bombenskat gelegen haben müsste um das spiel zu gewinnen.
Und vielleicht zur einsicht gelangen, das nicht jedes spiel, das ein anderer spielt, mir gehört hätte. (siehe fredersteller)
Wir leben in einem freien land, da darf ein jeder sein spiel selber reizen.

:)

joly: nicht so laut. ich habe deine aussage gelesen und auch verstanden. meine weitere aussage bezog sich auf den (angebl.) pik ohne fünfen und habe dabei nochmals beide spiele angesprochen!
gut nun?

ramare ich habe dir recht gegeben es hätten beide nie so hoch reitzen dürfen .so gut jetzt

nur zu regeltechnischen Sicht. Hier lief doch alles korrekt: Der mit 48 zum AS gewordene Spieler hat einen NO angesagt. Daher erscheint dieser auch in der Überschrift zum Spiel. Das Spiel wurde aber mit 48 abgerechnet, also eben nicht als NO, sondern als Grand, dem Reizwert entsprechend, oder als Kreuz mit Schwarz.

Mal ganz neutral:
Dieses Spiel ist kein Thread wert!!
An Eröffner: würde nicht so laut schreien!!
Allen weiterhin Gut Blatt!!

Ramare: Ich hab schon ganz andere Sachen auf Grand gereizt. Wenn mans nicht dauernd macht, warum denn nicht mal? :-)
Der ist doch gar nicht mal sooo schlecht.

Freedom:
In vH noch evtl. machbar. 28 auf Herz, 14 in Karo, Pik Ass, 10 in den Stock. 63 (plus Bild im Stock)!
Aber mh-Position macht den Grand so gefährlich!

was wollt ihr superschlauen eigentlich:
Vh reizt ein pik ohne 5 ( bei einer guten findung auch gewinnbar ), findet einen Buben....ist eben Pech. deswegen muss er doch von dem Eröffner nicht so niedergemacht werden

ohne 5 mit dem blatt lucy ist klar

Kinder, ich habe nicht auf dem Skat gereizt und klar ist es ein Grand, Der vermeintliche Spieler hätte einen Grabd spielen müßen aber keinen NULL-OUVERT