Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Merksche Meinungsfreiheit ist....

....friedlichen Demonsstranten vorzuwerfen das Ihre Meinungsfeiheit Idiotisch, Hasserfüllt und nicht gewünscht ist.

..und gestern in einem Interview auszudrücken wie wichtig doch Meinungsfreiheit in einer Demokratie für alle ist..

Top!

redest du von dieser spießbürger demo in dresden, wo die ewig gestrigen, nach schutz für ihre kinder schreien.

ich habe den schrei vernommen,
halte die veranstaltung ,aber trotzdem für schwachsinn.

Das ist dein gutes Recht sprachlos und stört mich nicht im geringsten...

Dasselbe gilt für die freie Meinungsäusserung von Spiessbürgern..

watcher, die Menge an Threads, die Du zu dem Thema öffnest, gibt Deiner Meinung sicher nicht mehr Gewicht.

Sei doch so gut und beschränke Dich mit Meinungsäußerungen zu dem immer gleichen Thema auf einen Thread, so ein Gespamme muss wirklich nicht sein.

Ach so Sarah..

Sorry aber ich dachte ernsthaft wenn eine Matrixkatze letztes Jahr so 20-30 Threads mit Miez Miez und Miau Miau eröffnen durfte dann würde Gespamme von der Skatstube zumindest geduldet.

Aber ich komme deinem "Sei doch so gut" gerne nach.

Ich hoffe nur das gilt dann in Zukunft für "alle" die Spammen.

Ihr könnt auch gerne meine bisherigen Threads wieder löschen. Es waren 6 oder 7.

Danke nach Berlin

Watcher, wenn das die Stufe ist, auf die Du Dich stellen willst, dann reicht ab sofort auch ein “Miau”, Deine Meinung kennt ja jetzt jeder.

Wir können die anderen Threads einfach nach unten wandern lassen, da ich die Gegenargumente ungern mitlöschen möchte.

Zudem ist das eine von der Matrixkatze ein "harmloser Spaß Spam" du aber betreibst "politisch rechte Propaganda"! Das sollte man bitte nicht miteinander vergleichen!

@ watcher

diese demokratie, die wir hier in europa haben, ist ein durchaus NICHT sebstverständliches hohes gut.

wenn die menschen europas sich einschüchtern lassen durch die terroristischen akte der isis und anderer extremisten, dann erreichen diese genau das, was sie wollen.

mit den "protestaktionen" durch pegida und deren geschrei nach reglementierung wird auf sicher NICHTS erreicht, was unserer demokratie förderlich ist.

wenn, dann ist es zeit, für einen GEMEINSAMEN protest der muslime, die in europa im einklang mit unseren verfassungen leben, und aller europäer, die dies ebenso tun... gegen das grausame morden.

wo ist der trauerflor der pegida-anhänger, der den tausenfachen mord an muslimen betrauert?

unsere demokratie hat den terror von links ertragen und überlebt.

unsere demokratie hat den terror von rechts ertragen und überlebt.

unsere demokratie wird nun auf eine neue probe gestellt...

Sarah

Die neuen Threads hab ich nicht unter dem Motiv " meine Meinung zu bestärken eröffnet" sondern um neue Infos und neue Gesichtspunkte weiter zu tragen. ( Die Themenüberschriften sind verschieden)

Das es dabei auch zu wiederholen innerhalb der Threads kommt bleibt bei einer sehr emotional geführten Diskussion mit Fragen und Antworten aber nicht aus und ich finde meine Wiederholungen im Nachhinein selber doof-:)

Wenn aber mal so 30-40 Beiträge in einem Thread stehen wird es unübersichtlich und es kommt zu falschen "Interpretationen".und Zitaten.

Die komplette Übersicht zu behalten gelänge dann nur mit einem Moderator. Denn gibt es aber nicht.

Daher finde ich es "Grundsätzlich" eher Sinnvoll öfter einen neuen Thread zu eröffen.

tausch Dich doch mit terrier, fratze und dem einen oder anderen falschdenker per pn aus. wen interessiert deine gepostete sch....?

@mellisa

"diese demokratie, die wir hier in europa haben, ist ein durchaus NICHT sebstverständliches hohes gut."

ja das sehe ich auch so.

"wenn die menschen europas sich einschüchtern lassen durch die terroristischen akte der isis und anderer extremisten, dann erreichen diese genau das, was sie wollen."

Stimmt, wir müssen uns dagegen wehren und nicht einschüchtern lassen..

Nur Melissa was tun wir praktisch dagegen uns nicht einschüchtern zu lassen??

Schilder mit die Welt ist Bunt hochhalten??

Meinst Du das reicht gegen Fundamentale Islamisten damit sie denken wir lassen uns nicht einschüchtern?

Welche Idee hast Du konkret sich nicht einschüchtern zu lassen??

"mit den "protestaktionen" durch pegida und deren geschrei nach reglementierung wird auf sicher NICHTS erreicht, was unserer demokratie förderlich ist"

Das weiss man erst dann "GENAU" wenn man es versucht hat.

Im grossen und ganzen wird sich da sicherlich nicht viel ändern. Da hat pegida auch nicht vor.

Aber ich frage mich ob es wirklich sein darf das Salafisten in Europa in Ihren Wohnländer Polizeibekannt und Straffälig geworden sind , in Ihre Heimat reisen sich dort "Ausbilden" lassen und dann wieder nach Frankfreich oder Deutschland einreisen um Ihr Erlerntes auszuüben.??

Das darf einfach nicht sein und dafür sollte eine andere Lösung gefunden werden

z

"sich nicht einschüchtern lassen"

ist als erstes mal, nee geisteshaltung.

aber davon sind die angsthasen der patrioten blabla
sehr weit entfernt, ihr macht mir mehr angst,
als diese handvoll bekloppter mörder.

die werden irdendwann gefasst, verurteilt und gut.

aber ihr wollt die gesellschaft verändern,
zu etwas machen, was mich anekelt.

@ watcher,

sich nicht einschüchtern lassen bedeutet für mich:

die grenzen, herzen und augen offen halten!

im zweifelsfall auch: es ertragen!

klingt gut..

aber die Täter sind davon wahrscheinlich eher weniger beindruckt und ich befürchte das sie genau diese Haltung weiterhin gnadenlos ausnutzen werden..

Wer das im Zweifelsfall ertragen will soll das tun.

Aber es muss auch Respektiert werden das es andere gibt die es "nicht" ertragen wollen und den Tätern andere Grenze setzten möchten.

diese revanchistische weltsicht,
muss ich nicht respektieren.

ich finde sie abscheulich, und will mit denen gar nicht diskutieren, die sollen mir fern bleiben.

und ich wünsche mir, das die politik, die nicht weiter beachtet.

natürlich dürft ihr demonstrieren,
aber gut finden muss ich den schwachsinn nicht.

und nur weil da 18000 hasenfüse sich die beine vertreten, muss noch garnichts passieren.

und ja, denen in dresden gehört meine ganze verachtung.

Da wo Pegida auftaucht wird es dunkel in Deutschland. Das liegt nicht nur an den ausgeschalteten Lichtern, die sonst den Kölner Dom oder die Semperoper anstrahlen.
"Lügenpresse", "Systempresse", "Volksverräter", ...

Bei der letzten Dresdner Demo sprach die Rednerin von Wut, wenn sie sieht wie Pegida behandelt wird, ja was hatte sie denn erwartet bei dem Nazi-Jargon?

Wenn Kirchen, Gewerkschaften, Bundestagsparteien und ihre Mitglieder und Wähler, gesellschaftliche Gruppen und Stiftungen gegen Ausländerfeindlichkeit und Künstler gegen Pegida aufstehen und zu Gegendemonstrationen aufrufen, wer in unserer Gesellschaft bleibt denn da noch übrig?

AfD, Die Rechte, NPD, Pro NRW, Hogesa,Pegida... und die Wutbürger des Stammtisches.
Na herzlichen Glückwunsch - ein Albtraum !

Die Bürger der Stadt Desden können einem nur leid tun, diesen braunen Rosenmontagsumzug in ihrer Innenstadt ertragen zu müssen. Aber eine Demokratie muss auch das aushalten, egal wie ekelhaft und asozial dieser braune Mob Ängste und Pogromstimmung schürt.

@watcher

kannst oder willst Du nicht sehen, wer die "ängstlichen Bürger" anführt und wer mit Ihnen auf der Straße mitläuft.

Das die AfD mit Pegida kommunizieren will kommt ja auch nicht von ungefähr.

Und hältst Du die Konteranschläge auf Moscheen in Frankreich für legitim .
Das kommt mir doch alles unendlich bekannt vor.
Und bald kommen die Schilder "kauft nicht bei Moslems"

Nach der neuesten Bertelsmann Studie sind von den Muslimen , die in Deutschland mit gerade mal 5% vertreten sind , die meisten in vollem Einklang mit der Demokratie und dem Land , in dem sie leben.

Bitte werde doch endlich mal kritisch und setze Moslem nicht mit Salafisten/ Islamisten gleich.

dort stehen noch ganz andere Tatsachen...jeder sollte sie kennen und lesen.....aber gegen Dummheit...Unwissenheit...und Intoleranz ist kein Kraut gewachsen.....sie plappern den ganzen Müll nach......ohne nachzudenken...die meisten können sicher nicht denken....... 😕

Es sind die harten Freunde, die uns schleifen.
sogar dem Unrecht lege Fragen vor.
Wer nimmer fragt merkt nicht, was er verlor,
Vom andern aus lerne die Welt begreifen.

Joachim Ringelnatz