Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Parallelen zur deutschen Geschichte

Viele Bürger dieses Landes haben ja durch die neue Pegidawelle Angst das sich durch Pegida die Geschichte wiederholen könnte und Pegidaorganisatoren dieselben grosse Ziele wie Hitler verfolgt alos Die Weltherrschaft und eine Arische Gesellschaft.

Pegidabefürworter haben dieselbe Angst sehen aber ihre Bedrohung im Islam der eine reine Islam-Weltherrschaft anstrebt.

Nehmen wir mal beides wäre tatsächlich so.

Wie realitisch wäre heute die Durchführbarkeit beider vorhaben??

Vielleicht lassen sich durch eine "sachliche" Diskussion die nicht Personen sondern Themenbezogen ist, dazu beiderseitig "Ängste" abbauen.

Und wenn es nicht interressiert, bitte weiterklicken. Es gibt keine Verpflichtung sich daran zu beteiligen oder es zu Lesen.

...es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es keine Beteiligungsverpflichtung gibt !

Ich lach mich weg....

Wie zwangsgesteuert bist Du Watcher ???

Ja ja ..., eben noch von linksfachistischen Gehirnen faseln und jetzt kreidefressend hier einen auf sachlich machen ... Mann, Mann watcher ;-((

@sackl

"Und wenn es nicht interressiert, bitte weiterklicken. Es gibt keine Verpflichtung sich daran zu beteiligen oder es zu Lesen"

Sackl..?Was ist ist daran "zwangsgesteuert"? lach .

Das war einfach nur ein "Hinweis" sonst nichts.

irgendwie drängt sich mir der Verdacht auf, das Freund Watcher wieder mal viel Zeit durch evtl. Arbeitslosigkeit hat.
Es war doch bis vor kurzem über ein Jahr Ruhe vor ihm und seinem Generve.

...er vertritt seine Meinung und das ist zu Respektieren. Ob sie einem gefällt, oder nicht.
...ich empfinde es als verkehrt immer parallelen ziehen zu wollen. Wer legt die Gewichtigkeit fest zu welchen Punkt an eine Parallele gezogen werden kann, soll? Geht doch meist schief.
...viel besser ist es die Mauern in den Köpfen einzureißen. Sich selbst einer neuen Erfahrung nicht zu verschließen. Immer dagegen argumentieren ist absolut Sinnfrei.
...

Silvio................ und das heisst nun, dass ich alle halbe Stunde nen neuen Pegidia Thread (nur mit anderen Überschriften) hier lesen muss/soll???
Aber wie schon geschrieben........... ich muss es ja nicht und ich werde es nun auch nicht mehr. Denn das Leben und die Welt spielt sich wahrhaftig nicht HIER ab.

Deutsche Geschichte fängt doch nicht erst im Dritten Reich an, da machst du es dir einfach zu leicht Herr Watcher
Und wenn du glaubst in christlichen Glauben sind nicht abscheuliche Verbrechen passiert liegst du auch falsch, sogar sehr abscheuliche

Wenn du ein Pegida-Anhänger bist, ist das rein deine private Sache, aber hier versuchen Leute, die noch klar denken können, zu beeinflussen, ist das absoluter Schwachsinn, fahre doch jede Woche hin, dann bist du unter Gleichgesinnten und kannst deine Parolen in die Welt schreien, oder noch besser, wäre für dich auswandern

@riesling

Silvio................ und das heisst nun, dass ich alle halbe Stunde nen neuen Pegidia Thread (nur mit anderen
Überschriften) hier lesen muss/soll???

Es waren 6 Threads..In 2 Monaten.

Wer schreibt dir und anderen vor das man einen Thread Lesen muss auf dem in der Überschrift erkennbar ist das er von mir ist und mit dem Thema zu hat??

Wer?

Ihr habt die Freiheit etwas zu diesem Thema sagen zu können oder es bleiben zu lassen.

na zählen kannst du aber auch nicht

löl Valtenine, das hab ich auch grad gedacht.

@Watcher....... "wer schreibt dir vor... etc.".......
scroll mal, dazu hab ich auch was geschrieben .-)))
Aber da muss man sich halt bissle anstrengen und nicht nur Spiegelonline und ähnliches zitieren.

aber auf Argumente von anderen geht er ja nicht ein, nur mir persönlich auch zu eintönig und ich habe schon 9 gezählt nur im Januar

@Photo

Das ist aber keine Absicht..

Ich lese nicht alles und überlese auch mal was.

solltest du aber, nicht nur was dir gefällt, auch den Gegenwind

12 Threads auf den ersten 3 Seiten, davon 11 auf dieser und der nächsten Seite.

https://pegida-phrasen.herokuapp.com/?phrase=NS05LTMzLTIy

Genau Wolfi !

einfach nur noch peinlich der Watcher

ja.

da trifft zuviel unreflektieres gesabbel auf innere unruhe, da wünschen sich das hermetische und das findungsinteresse abend für abend eine gute nacht.

Es wäre schön, wenn einige watcher's Hinweis einmal überdenken oder überschlafen statt ihn hier so primitiv anzugehen.
Niemand braucht sich verpflichtet zu fühlen zu schreiben, dass ihn das Thema ankotzt...dann doch btte einfach ignorieren.
Ich kann mit dieser pegida Argumentation auch nix anfangen aber wenigstens stößt er mal den Diskurs an damit man darüber sprechen und auch widersprechen kann ohne sich gleich wieder gegenseitig verbal auf die Fresse zu hauen.
Wer seine Meinung sachlich vorträgt dem hat man auch den Mindestrespekt einer sachlichen Antwort entgegenzubringen.
Alles andere ist Gesabbel, Geltungsdrang und Überheblichkeit.

So, noch was zum Thema.
Watcher, welche Nationen haben in den letzen 500 Jahren die Welt kolonialisiert, terrorisiert und aufgeteilt ?
Laut Geschichtsforschung sind da herzlich wenig Muslime dabei.
Jetzt stell dir mal vor in Europa ist Krieg und du wirst von Fundamentalisten gejagt und terrorisiert. Dir gelingt die Flucht nach Syrien und dort schaffst du es sogar dich und deine Familie in ein 10 Bett Zimmer eines Asylantenheimes zu retten.
Dann schaust du aus dem Fenster und siehst eine Horde Menschen die dir und deinesgleichen Schmarotzertum und Sozialtourismus vorwerfen.
Bekommst du dann Lust dich in diese Gesellschaft zu integrieren ?

@ hagenstein

die erste haelfte deines statements is ok.
die 2. allerdings hinkt.
hier in canada kann nun von nationalsozialismus wirklich keine rede sein. es kann aber nicht angehen, dass ein polizist in uniform in toronto mit turban und rituldolch rumlaeuft und zwar mit genehmigung der behoerde. wer soll so etwas ernst nehmen? in canada gibt es eine vorschrift, dass polizisten im einsatz ihre dienstmuetze mit hoheitsabzeichen tragen muessen. das gilt aber nicht fuer turban-oder kopftraeger.
das verstehen selbst die freiheitsliebenden und toleranten canadier nicht. entsprechend formt sich nun widerstand gegen solche auswuechse.

blubber... blubber...

Bei Dir blubbert es...raus damit!

@macwing
Ich kann ganz offen gesagt den Bezug zwischen meinem 2.Teil und einem kanadischen polizisten mit Messer nicht so ganz herstellen... 😎

Macwing schreibt öfter wirres Zeug da er keine Argumente für seinen Rassismus hat. Er möchte uns gerne die Kanadier als Rassisten verkaufen, die keine Asylantenbewerber, Flüchtlinge, ...wollen.
Obwohl die Kanadier, gemessen an ihrer Einwohnerzahl zu den Staaten gehören die mit die meisten aufnehmen.