Verbesserungsvorschläge: ???

darksider, 14. Februar 2015, um 20:49

das ihr euch nicht schämt , pfui deibel !!!
traurig so was.

Ex-Stubenhocker #173609, 14. Februar 2015, um 20:52

Bist du der erste Detektiv?

Opal, 14. Februar 2015, um 20:54

???

Ex-Stubenhocker #173609, 14. Februar 2015, um 20:55

Die drei Fragezeichen!

Opal, 14. Februar 2015, um 20:57

victor... deine Antwort ist mir klar.

Mir öffnet sich der Thread, der Sinn nicht.
Verbesserungsvorschläge und da öffnet jemand den Thread mit ??? ?
Was willst du nicht sagen dark???

Opal, 14. Februar 2015, um 23:15

.dumdidum....

alfacoder, 15. Februar 2015, um 09:19

liegt vermutlich daran das es den Admins egal ist was oder warum geschrieben wird und Verbesserungsvorschläge wirklich ??? sind.....

retriever-fred, 15. Februar 2015, um 11:07
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Hannes, 16. Februar 2015, um 10:33

Das stimmt so nicht ganz, alfa.

Den darksider kennt hier aber doch nun wirklich jeder aktive Forumsleser. Er ist schon lange bei uns und beschwert sich regelmäßig wie schlimm doch alles wäre. Das braucht er scheinbar um zwischendurch Frust abzulassen. Ob er dafür nun einen Thread in der Kategorie Verbesserungsvorschlag oder Unterhaltung eröffnet, spielt für mich keine große Rolle. Man klickt den Thread einmal an und schon erkennt man worum es geht. Einige Tage später rutscht er ganz von allein auf die hinteren Seiten. Ganz gleich in welcher Kategorie er eingestellt wurde.

LieberTeufel40, 16. Februar 2015, um 11:46

Aber wie es aussieht, spielt "darksider" sehr gerne Skat! Sonst wäre er nicht mehr hier, nach all dem Schrecklichen was ihm hier schon passiert ist!

Was ich aber nicht verstehe! Wenn er gerne Skat spielt, warum lernt er es nicht mal richtig!
Das würde bestimmt weiterhelfen!

mmaker, 16. Februar 2015, um 12:59

LT,

im Prinzip hast Du ja Recht - man muss aber nicht gleich zur Oberhärte greifen und lernen. Das hört sich echt anstrengend an ;-)

Ich selbst werde auch wohl eher drüber wegsterben, bevor ich jemals Skat wirklich lernen werde. Ich hab mich aber noch niemals darüber beklagt.

Das wirkliche Problem ist wohl eher eine egozentrische Weltsicht, in der alles was passiert (Karten, Wetter, nicht einfach zu erklärende soziale Phänomene) persönlich genommen wird.

Das hat etwas mit erwachsen werden zu tun - und auch bei diesem Prozess reicht bei manchen die Lebenszeit einfach nicht aus.

MM

riesling15, 16. Februar 2015, um 14:11

nun sind wir mit dem abarbeiten der ToDo-Verbesserungs/Wünsche-Liste keinen Zentimeter weiter. Das einzige was behandelt/kommentiert wurde, war ein unwichtiger Darksider. .-(((

mmaker, 16. Februar 2015, um 15:08

Wichtigkeit liegt im Auge des Betrachters.

Ich kann mich leider nicht erinnern, einer Agenda zugestimmt zu haben, die es abzuarbeiten gilt.

Wer ist "wir"?

Verwirrt
MM

riesling15, 16. Februar 2015, um 21:42

bist leider nicht "immer" auf dem laufenden, mm. Na ja, bist ja auch bissle weit weg vom Gefechtsfeld

mmaker, 17. Februar 2015, um 01:55

Das beruhigt mich und mir scheint das ein ausgezeichneter Platz zu sein.

Ex-Stubenhocker #173609, 17. Februar 2015, um 18:32

Lieber MM,

wer ist wir? Vielleicht hilft Dir das weiter:

Pluralis benevolentiae (auch: Pluralis sanitatis oder Krankenschwesternplural): In diesem Fall dient die „Wir“-Form einer mit Fürsorgeaufgaben betrauten Person (Arzt, Krankenpflegepersonal, Eltern...) dazu, dem Angesprochenen, Betreuungsbedürftigen sein Mitgefühl anzudeuten; typisches Beispiel: „Wie geht es uns denn heute?“

melissa2, 17. Februar 2015, um 18:41

😜

Ex-Stubenhocker #173609, 17. Februar 2015, um 18:49

... das ist der leibhaftige schalk, den mel im nacken hat ^^

melissa2, 17. Februar 2015, um 18:52
zuletzt bearbeitet am 17. Februar 2015, um 18:55

solang das nicht der Golodkowski ist...^^

........ach, den schreibt mensch ja mit ck.

Ex-Stubenhocker #173609, 17. Februar 2015, um 20:45

... der dicke Alex und FJS. Pack schlägt sich - Pack verträgt sich.

mmaker, 17. Februar 2015, um 20:51

VL: Von Dir werd ich eher weniger ungern belehrt. Zur Freude reichts dennoch nicht ganz. Trotzdem danke.

Pflanze, 17. Februar 2015, um 23:34

"eher weniger ungern"

was für ein aufgeblasenes nichts.

Opal, 18. Februar 2015, um 07:20

viel Luft um nichts 🎭

mmaker, 18. Februar 2015, um 12:18

Nichts wird regelmäßig unterbewertet.

zur Übersichtzum Anfang der Seite