Skat für Freunde

modus

16. November 2009
geschrieben von modus

Skatstube bei Twitter

Liebe Stubenhocker,

wie einige von euch schon mitbekommen haben, nutzen wir in letzter Zeit auch verstärkt Twitter um Neuigkeiten rund um die Themen Skatstube und Skat zu verbreiten. So könnt ihr die neusten Nachrichten zum Beispiel auf unserer Startseite lesen, einfacher und schneller geht es aber, wenn ihr uns bei Twitter direkt folgt.

Durch Twitter erfahrt ihr immer sofort
und meist als erste von Neuerungen in der Skatstube und bekommt Informationen, die nicht in Blog oder Schnack zu finden sind. Ab und zu gibt es auch mal einen Blick hinter die Kulissen der Skatstube
und der ein oder andere nette Link zum Thema Skat ist auch dabei.

Zum Einstieg gibt es ein kleines Gewinnspiel. Die ersten drei Retweets des Tweets zum Durchbrechen der 30.000 Stubenhocker-Schallmauer bekommen von uns ein T-Shirt der Skatstube nach Hause geschickt!

Also Twitter-Freunde und solche, die es werden wollen, folgt uns für die brandheißen Tweets!
Wir freuen uns.

Viele Grüße,
Martin und das Skatstubenteam

← zurück zur Übersicht

2 Kommentare zu diesem Eintrag (Schreib auch was!)

Nicht zur Sache, aber für mich von Interesse:
"Wer sagt mir bitte, wie ich mir missliebige Spieler sperren, bzw. ignorieren lassen kann, damit ich sie nicht mehr an meinen tisch bekomme?
Danke im voraus."

@gjhammes: Gehe dazu einfach auf das Profil des Spielers, den Du sperren möchtest und klicke dort auf "Sperren". Dann kann der Spieler nicht mehr an deinen Tisch, dir keine Nachrichten mehr schreiben und auch keine Gästebucheinträge mehr hinterlassen.

Dieser Eintrag kann leider nicht mehr kommentiert werden.