Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Reizen oder mauern

Moin!
Schaut euch das Spiel an:#21.854.763
GS sagt 18 weg.
Ist das mauern oder geht der GS auf 300%ige Sicherheit?
Habe ihn , wenn das nicht mauern ist, trotzdem gesperrt.

wer hat gemauert? der gs mit alten auf der hand weiss doch nicht, das zwei kreuz im stock liegen. mit seinem blatt gibt er doch min. 4 stiche ab... und das reicht für den untergang.
so, und das der rest vom trumpf auf einer hand sitzt ist ärgerlich , aber so ist skat nun mal...
wenn du dich von so was auf den schlips getreten fühlst, überlege ich, ob ich dich nicht auch sperre, damit du nicht an meinem tisch platz nimmst...

@ beinana
dann mach es, die kommentare am tisch kennst du nicht, also.

wenn wegen solcher Entscheidungen jeder Spieler den Spielbetrieb jedesmal eingestellt hätte, wäre das Skatspiel schln längst im Reich der Versenkung verschwunden.

Ich seh da kein Mauern!
Das 2 Kreuz liegen, kann er nicht wissen. Und wenn er es gewusst hätte und den auch gereizt hätte, dann hätte er verloren. Du machst min. 3 Trumpfstiche und ihr zusammen 2 bis 3 Stiche in der Nebenkarte. Wie hätte er denn da gewinnen sollen.

Ich seh das so:
Jeder von euch (bei der Kartenverteilung) der 18 sagt oder hält, bekommt einen vor den Latz!

Nu hat es halt Dich erwischt.

Das ist noch kein Grund, jemanden als Maurer zu bezeichnen.

genau!

trotzdem es wird einfach zuviel gemauert geht doch hier um nichts scheiss euronen.wenn man um richtiges geld spielt hätte ich auch keine 18 gesagt

#21.932.643
hat man den spieler auflaufen lassen, weil ein gs gemauert hat???
ich denke nein.
sicher werden die meisten sagen bis 36 kreuz hand muss er gehen ich wäre sogar bis 48 gegangen.
aber kann man einem vorsichtigen spieler vorwerfen das er bei 24 gepasst hat?
oder hat man manchmal einfach nur pech.

als spieler,, hätte ich natürlich geschrien, das ist ein maurer, das ist klar.
als der dumme, wäre ich dann logischerweise auch nicht objektiv.

Da hat niemand gemauert! Bei 24 passen find ich noch Ok.
Und ausserdem war der Spieler doch schon auf Hand und hätte bis 33 gereizt.
Für mich war das kreuz reizen ok und auch das pik reizen. Stand halt blöd. Kann passieren.

Das ein Grand liegt, konte niemand wissen.

Abhaken und neues Spiel !

das ist alles ganz normaler Skat! Ob nun bei 24 passen oder weiter bis 36 oder 48, Entscheidungssache.

Schlimm wird es nur, wenn der Passer dann anschließend ein "hättste doch mir mein schönes Kreuzspiel gelassen" von sich gibt.

Solche Spieler fordern meine Toleranz mehr als die Entscheidungen zu defensivem oder offensivem, auch grenzwertigem, Reizen.

Genau. Und ich weiß auch nicht ob ich immer auf48 gehen würde. Kommt wahrscheinlich auf die Tagesform an

#********* keine 18

Ich habe mir das Spiel nichteinmal angeschaut!! Für mich gibt es das Wort mauern nur auf den Bau !
Begründung ist, dass jeden beim Skat seine Chansen nach seinem Ermessen und nach seiner Risikobereitschaft nutzen kann.Man möge nur mal bedenken wie viele Spiele mit dreien oder mit vieren schon verloren wurden.Und beim Preisskat nützen mir die 30 oder 40 Punkte durch die Gegenpartein wenig, wenn ich ein wertvolles Spiel gewinnen könnte.Schon ein einfaches Karospiel bringt mir 68 Punkte.Also bringt Niveau rein und streicht das wor "mauern"aus eurem Wortschatz.

@Glatze
Ok, er hätte Kreuz reizen können. War aber auch kein gutes Spiel.
Frage mich allerdings, auf was Du 18 gesagt hast! Hattest doch nix wichtiges.

Bravo! Und das sogenannte "Abreizen" gleich mit!

Beispiel: Heute hat ein Sicherheitsfanatiker mir in einer Super-Serie genau ein Spiel abgewonnen und zwar durch mutiges Reizen! Ich in VH habe einen 9-Karten NO mit einer blanken 9. Er reizt mutig 48 (2 hohe Buben + 4 Kreuz mit ASS und 10, wenn ich weg sage, weiß er nicht, was er machen soll, Kreuz hand oder vielleicht Grand! Ich halte, sage an, spiele 9 aus und verliere. Eine andere 7 liegt, NO wäre gewonnen gewesen.
Sowas bezeichnen manche als Abreizen, ist aber nichts anderes als Skatspiel und zwar das Salz in der Suppe!