Skat-Strategien: kleine umfrage

sprachlos, 25. Juni 2010, um 14:39

moin

also

#22.629.283

herz oder grand?

auf meine frage, warum kein grand,
kam die antwort " würd nicht gehen"

Ex-Stubenhocker #46313, 25. Juni 2010, um 15:09

lol lothar ist die frage ernst gemeint????
da gibt es nur ein spielund das ist grand.

sprachlos, 25. Juni 2010, um 15:13
zuletzt bearbeitet am 25. Juni 2010, um 15:14

da gibt es bestimmt auch welche,
die den herz bevorzugen.

kollege sitzt in der mitte.

Ex-Stubenhocker #46313, 25. Juni 2010, um 15:16

klar aber kommt fast auf jeder farbe wieder rein.und genug kleinzeugs zum abwerfen ist auch da.also mal bisl risiko.gehen würde er auf jeden fall.für mich ist es einer.

Ex-Stubenhocker #48768, 25. Juni 2010, um 15:32

Für mich auch klarer Grand

Burns, 25. Juni 2010, um 16:56

Naja. Tausch Kreuz 10 gegen Kreuz König und Herz 7 gegen Karo Bube und dann war es das mit dem klaren Grand.

Ex-Stubenhocker #46313, 25. Juni 2010, um 17:06

sind wir hier auf der tauschbörse????gg

Ex-Stubenhocker #48768, 25. Juni 2010, um 17:32

und ? wird er halt verloren, dann darf ich nur 100% spielen

Ex-Stubenhocker #186, 25. Juni 2010, um 18:22

offensiv reizen ist das eine, aber wenn man ein Spiel hat, das relativ sicher ist, warum dann ein Risiko eingehen? Kann man, muss man aber nicht! Dass man den Grand jederzeit reizen sollte, steht außer Zweifel.

Simbana, 25. Juni 2010, um 18:30

bin wol wieder zu blöd zum skat
kein grand,,,
aber nach mir darf sich echt keiner richten
biba

sprachlos, 25. Juni 2010, um 18:30

john hat mich verstanden.

aber vielleicht gibt es ja noch mehr ansichten,
ich hab das spiel eingestellt, weils eben nicht so klar ist,
was das richtige spiel ist.

mfg lothar

Skat_Engel, 25. Juni 2010, um 18:35

das is doch ein simples rechenbeispiel
egal was vorhand aufspielt ... entweder er kommt mittelhand in die farbe oder er schmeisst herz lusche ab wenn kein volles karo zum stechen bekommt

wie will man den grand verlieren ...

Ex-Stubenhocker #186, 25. Juni 2010, um 18:38

wenn Karo kommt, erscheint mir der durchaus verlierbar, auch ohne Nachrechnen. Stechen bedeutet dann dem Karonachspiel ausgesetzt zu sein und die beiden Asse sind blank. Schätzung zwar auf 85 %, aber das muss einem ja nicht reichen (zum Reizen sollte es, aber hier geht es ja um das bereits erhaltene Spiel)

Ex-Stubenhocker #46313, 25. Juni 2010, um 18:40

hmmmmmmm man kann auch den teufel an die wand malen.sry egon^^

sprachlos, 25. Juni 2010, um 19:13

also

für mich heist die entscheidung.
sichere 30 gegen wahrscheinliche 48,
hier würd ich auch den grand spielen.

aber bei einem tunier, wo dann noch 50 für gewonnen dazukommen, ist der grand schon nichtmehr so reizvoll.

:=()))

wolfsschnauze, 25. Juni 2010, um 19:14

Es ist nichts gereizt, der Grand bringt langfristig die meisten Punkte, wenn er richtig gedrückt und gespielt wird.

Drückung: Herz 10 und Karo Dame (nicht Herz As, die Gegner sollen, wenn das Spiel schwierig wird, keine Klarheit über die Karte erlangen; die Kreuz Lusche bleibt - durch das As geschützt .- oben, um mehr Flexibiltiät bei schelchtem Spielverlauf zu erreichen)

Strategie: bei Einschub von oben spielen, keinen Bauern ziehen (quasi unverlierbar, da gibt es nur eine gemalte Variante auf 60); Karo Voller wird gestochen, ansonsten Kreuz Lusche abgesetzt.
Nach dem Stechen von einem Karo Vollen Herz As spielen. Sticht Kreuz Bauer, eher wegwerfen und auf Einschub warten (Karostand und evtl. Abwürfe beachten), sticht Karo Bauer, wieder nur Karo Vollen stechen, sonst abwerfen.

Die Gewinnquote sollte so deutlich über 95% liegen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite