Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: 4er Skat

Warum kann man hier nicht 4er Skat Runden spielen ?
Das müsste doch möglich sein, oder ?

Hallo volvo460,

meinst Du solche Runden wie bei Turnieren, bei denen der Geber aussetzt?

Viele Grüße,
Florian

im internet totaler humbug - weil ich spielen will und nicht aussetzen, weil ich gerade geber bin :)))))
wir spielen doch so und so vierertische - der geber setzt immer aus - sitzt nur bei jedem spiel an einem anderen platz :)))

Da hättest Zeit zur Tanke zu fahren um ein neues Bier zu kaufen...

Ich bezweifele aber, ob dir tatsächlich alle 5 Minuten das Bier ausgeht. :P

moin

4er skat im internet braucht kein mensch.
aber die möglichkeit zu kiebitzen
wäre nee schöne funktion.
da könnten schlechte mal bei guten reinschauen
(und vielelicht was dazulernen)
da könnten gute bei schlechten zuschauen
(um zu verstehen warum so seltsame karten gespielt werden)
da könnten freunde zuschauen und mitfiebern
usw...

mfg lothar

also ich finde 4er runden nicht so schlecht, zumal man beim aussetzen auch mal zum wc gehen kann.

dafür gibts doch den pause-button :-)

Der Pause-Button funktioniert aber nicht immer. Hatte es schon zweimal dass bei meiner Rückkehr das Spiel wieder lief und ich das Spiel auch fortgesetzt haben soll, laut Ansage im Chat. 4er Runden wären aber nicht sinnvoll, da die die Spielen wollen nicht aussetzen wollen.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Die Pause dauert genau eine Minute, nette mitspieler klicken dann einfach nochmal drauf, wenn man sich noch nicht zurückgemeldet hat.
Man kann ja kurz drum bitten... :-)

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Onuk: Danke für den Tip! Jetzt weiß ich auch warum!!

das mit dem in die karten schauen wärend dem laufenden spiel find ich sch... auch wenn man nur Zuschauer ist ich unterstelle mal das es auch hier spieler gibt die dann betrügen würden. Aber ihr könnt doch gleich nach dem spiel links im Chat auf die Spiele Nr. gehen um euch das letzte Spiel an zu schauen

Hallo Dotterbart,

ich verstehe Deinen Beitrag ehrlich gesagt nicht so ganz: Wie soll denn ein Zuschauer betrügen? Er sieht ja immer nur die Karten, die auf den Tisch gelegt werden.

Wenn man diese Zuschauer-Funktion nicht leiden kann, muss man sie ja auch nicht benutzen. Einige finden das aber ganz gut, weil man bei Zusehen doch immer wieder was lernen kann, auch wenn man "nur" die gelegten Karten sieht.

Viele Grüße,
Florian

Dieser janze Zuschauerfunktion hat nur einen gewaltigen Nachteil: Der Zuschauer sieht immer nur den jeweils laufenden Stich und hat damit keinerlei Möglichkeit nach zu voll ziehen, warum wohl jeweils dieser oder jene Karte ausgespielt wurde, weil ihm der Überblick über das gesamte Spiel oder über die gesamte Kartenverteilung fehlt.

Der "Lerneffekt" halte ich daher für äußerst gering.

Viel interessanter für jemand der dazu lernen möchte wäre es, wenn es eine Art Archiv geben würde, wo man Spiele nachschauen kann die (unterteilt in verschiedene Schwierigkeitsstufen) veranschaulichen wie man manches Spiel exakt auf den Punkt spielen muss, um sie entweder zu gewinnen oder um zu biegen.

Dat sind meist solche Spiele, die entweder grad mit 61 gewonnen, oder eben mit 59 verloren werden. Ein sogn. "Auswahlkriterium" wäre damit also bereits vorhanden.

Hallo Skatpfeife,

also Spiele kann man sich ja ohnehin schon anschauen. Natürlich arbeiten wir daran, diese Spiele entsprechend zu speichern und anderen Mitspielern zur Verfügung zu stellen.

Viele Grüße,
Florian

Viererskat - besteht da überhaupt ein Interesse - ist ja eher ein Notskat wenn Einer zuviel ist.