Unterhaltung: WARUM?

Ex-Stubenhocker #162701, 19. Dezember 2015, um 02:15

Jeder normale Skat wird mit conta und re gespielt...
Warum wird das hier getrennt?
Nur damit man Fördermitglied wird ,um in der Kneipe zu spielen...

sweetyyyy01, 19. Dezember 2015, um 02:21

contra,re-bock,ramsch gehört bei uns auch zum kneipenskat und hat mit richtigem skat nichts zu tun...

Ex-Stubenhocker #162701, 19. Dezember 2015, um 02:24

Sorry,aber was ist dann richtiger Skat?

Ex-Stubenhocker #157894, 19. Dezember 2015, um 02:28

Wie jetzt, kein Skat ohne Kontra, Re, Doppelbock, grüne Wiese, ...

Nicht einmal Caro 7 auf Spitze im letzten Stich ?

Ex-Stubenhocker #162701, 19. Dezember 2015, um 02:33

Sorry,deshalb frage ich ja nach...
Es gibt also eine Regelung!

LittleJoe, 19. Dezember 2015, um 02:37

Ja

Ex-Stubenhocker #162701, 19. Dezember 2015, um 02:49

Gut,wieder was gelernt...
werde ich mal weiterbilden und mal
schauen was das Internet so hergibt.

Ex-Stubenhocker #168053, 19. Dezember 2015, um 09:15

Ordnung muss sein! 😈

moshpit84, 20. Dezember 2015, um 16:11

@ Yasha

Das ist normaler Skat: www.dskv.de/upload_user/skatgericht/PDF/ISkO.pdf

dominik27031999, 19. Oktober 2021, um 11:18

moin. Wir spielen auf Arbeit Skat. Wenn einer keine 18 hat,wir geramscht und automatisch 3 bockrunden. Wenn dann beim nächsten Spiel auch keine 18 sind wird wieder geramscht. Ist dann darauf ein Doppelbock oder fangen die neuen bockrunden erstan an,wenn die drei ersten bockrunden zu Ende gespielt sind?Karo-Sieben

Gloria_Mundi, 19. Oktober 2021, um 11:47

Das is wie so oft im Leben:
👉 Es kommt ganz darauf an 😕

JohnJohn, 19. Oktober 2021, um 14:00

Es ist doch nicht so schwierig, zwischen dem sogenannten Einheitsskat und den individuellen Skatrunden zu unterscheiden. Die Vorteile, dass sich ein Einheitsskat durchgesetzt hat, sind doch groß. Zum Vergleich: Treffen sich 4 Spieler aus 4 bayerischen oder benachbarten Regionen zu einem Schafkopf, müssen viele Dinge abgeklärt werden. Beim Skat nicht! Selbst, wenn man mit Kontra/Re spielt, gibt es dazu vielleicht 2 bis 3 Fragen und es kann losgehen. Und der richtige Skat ist eben der Turnierskat und wer anderer Meinung ist, der soll sich dann halt 2 suchen, die seinen Standpunkt über Richtigkeit teilen und mit grüner Wiese, Spitze, Rum oder was weiß ich spielen wollen. Gut Blatt!

Skat-Teufel, 19. Oktober 2021, um 20:28

@dominik27031999
ist doch ganz einfach, in einer privaten Runde, spielt jede Gemeinschaft wie Sie es (solltest es zumindest) vorher festgelegt hat und wie es ihr dann vermutlich am eisten Spass macht.Da es nach den internationalen Skatregeln (es gibt keine Deutschen Skatregeln mehr) kein Kontra/Re/Ramsch/Bock usw gibt, wirst du hier immer nur unterschiedliche Erfahrungen der Leute bekommen und die ist halt sehr individuell.Also stellt eure Regeln so auf, wie ihr es gerne hättet, mit zb 5 x Kontra und Re geben, mit Ramsch Runden wenn Grand hand, eingepasst oder 60:60 ein Spiel endet ......

zur Übersichtzum Anfang der Seite