Verbesserungsvorschläge: VOR Turnieren immer erst Verbindung testen - aus Fairneß gegenüber Mitspielern

Ex-Stubenhocker #183734, 14. Januar 2016, um 21:20

Betraf mich heute zwar nicht, wurde aber darüber angesprochen.
Es ist einfach unfair, wenn man vor einem Turnier nicht rechtzeitig die Verbindung testet.
Bei Turnieren möglichst nur
1) eigenes WLan im Haus
2) Besser noch über Kabel
3) keine mobilen Geräte (außer Laptop, ist ja wie PC)
4) wenn PC langsamer läuft, alle Temps löschen
5) Ganz klar nur 1 Fenster auf, das zum Skatspielen

Nur dann ist es echt fair gegenüber den Mitspielern!
Steht auch in den Statuten.

giulietta, 14. Januar 2016, um 21:24

6. Vorher aufs Klo gehen
7. Kinder einschliessen und babyfon ausmachen!
8. Handy aus (is eh klar)
9. alle anderen Fenster schliessen
10. rauchen einstellen und die Sitzlehnen in aufrechte Position bringen

Ex-Stubenhocker #181383, 14. Januar 2016, um 21:30

11. Herztabletten bereit legen
12.nicht mit Chipsfingern spielen. Die Gefahr des Abrutschen ist viel zu groß.

Ex-Stubenhocker #181383, 14. Januar 2016, um 21:33

14.Getränke unbedingt intravenös zuführen, da jedes Kleckern mit Flüssigkeiten Kurzschlüsse un Kabelbrände auslösen kann.
15. Mobiles Notstromagregat warmlaufen lassen um unnötige Ausfälle zu minimieren.

contentus, 14. Januar 2016, um 21:36
zuletzt bearbeitet am 14. Januar 2016, um 21:36

Gegen unvorhersehbare Verbindungsabbrüche kann man auf die Tour aber auch nix ausrichten. Ich für meinen Teil würde nicht spielen, wenn meine Verbindung generell schlecht wäre, weil ich zahlen darf wenn die grottenschlechte Automatik für mich übernimmt. 😄

Ex-Stubenhocker #181383, 14. Januar 2016, um 21:36

16. Ärztliches Attest bereit halten. Nur bei absoluter Gesundheit kann plötzliche Unterbrechung durch Krankheit klar entgegen gewirkt werden.

das ist wohl das mindeste was man erwarten kann.

Ex-Stubenhocker #157894, 14. Januar 2016, um 21:37
zuletzt bearbeitet am 14. Januar 2016, um 21:39

17) Jede Ablenkung
(schreie im Hausflur wie: Hilfe, Feuer, Bombe, Raubüberfall, rette sich wer kann, ...)
ist zu ignorieren.

18) Fernseher und Radio ausschalten

19) Sicherungen rausnehmen, bis die für Licht und PC

20) Urinflasche griffbereit

21) Kaffee, Speed und Koks bereithalten, Einschlafgefahr vorbeugen

Ex-Stubenhocker #181383, 14. Januar 2016, um 21:43

22.Ältere Mitspieler verpflichten sich einen Ersatzspieler neben sich zu haben. Im Alter ist das Risiko einfach zu groß durch plötzlichen Ausfall unfair den anderen das Spiel zu verderben.

giulietta, 14. Januar 2016, um 21:47
zuletzt bearbeitet am 14. Januar 2016, um 22:03

23. unbedingt nicht nebenher Nägel lackieren und nach vorherigem Ablackieren die Maus mit AcetonFingern anfassen, was eine stoffliche Veränderung derselben zur Folge hat und man dann nicht mehr weiss, was man wie anfassen darf

("Rette sich wer kann!" hab ich bisher aber selten gehört. das halte ich gelinde gesagt für etwas weit hergeholt!)

Ex-Stubenhocker #181383, 14. Januar 2016, um 21:51

24.Handschuhe sind wärend des Spiel verboten. Auch Fausthandschuhe.
25.Brillen sind nur als Schutz beim gleichzeitigen verzehr von Knäckebrot geduldet, als Schutz, aber nie als Sehhilfe. Sehschwache sind grundsätzlich auszuschliessen....das ist ja selbstredend.

deutscherriese, 14. Januar 2016, um 21:56

Endlich weis ich, auch warum ich keine Turniere spiele, meine Sehschwäche verbietet es und meine Urinflasche finde ich auch schon seit Wochen nicht mehr

giulietta, 14. Januar 2016, um 22:03

26. Transgender ohne nachweisbare zumindest ansatzweisige Therapieerfolge sind auch unerwünscht, da sie durch sehr wahrscheinliche seelische Unausgeglichenheit das Vergnügen am Spiel mindern könnten. (Abgeschlossene operative Angleichungen werden wohlwollend berücksichtigt)

Ex-Stubenhocker #157894, 14. Januar 2016, um 22:20

27)
In der Hektik des Turniers nicht aus der Urinflasche trinken.

giulietta, 14. Januar 2016, um 22:21
zuletzt bearbeitet am 14. Januar 2016, um 22:22

f**k... echt 😂

Dumba, 14. Januar 2016, um 22:24

(Ich habe kuerzlich gehoert, es sei gar nicht als Wunder anerkannt, wenn man Bier in Wasser verwandelt)

LittleJoe, 14. Januar 2016, um 22:34

28. Keine gezinkten Karten benutzen

zigarre, 15. Januar 2016, um 00:10

john, du übertreibst

melissa2, 15. Januar 2016, um 00:17

hä?
der hat hier doch gar nichts geschrieben...

zigarre, 15. Januar 2016, um 00:19

oh , tastatur defekt, little john oder auch mit hut oder so ähnlich

LittleJoe, 15. Januar 2016, um 00:32

LittleJoe, wenn schon.

Ex-Stubenhocker #168053, 15. Januar 2016, um 00:53

Klingel abstellen und vor dem Turnier das Ei legen...

giulietta, 15. Januar 2016, um 01:02

kuck mal Alba, ich hab deinen smilie benutzt!
Darf ich mit euch Bier trinken kommen?

Ex-Stubenhocker #168053, 15. Januar 2016, um 01:05

Verträgst was? 😏

giulietta, 15. Januar 2016, um 01:09

it depends...

http://dict.leo.org/ende/index_en.html#/search=it%20depends&searchLoc=0&resultOrder=basic&multiwordShowSingle=on

Ex-Stubenhocker #168053, 15. Januar 2016, um 01:11
zuletzt bearbeitet am 15. Januar 2016, um 01:13

Typisch Kartoffel! Dich mag ich,Du hast genauso einen an der Klatsche wie ich! 😂😂😂 Ok,trinken wir einen🍷

zur Übersichtzum Anfang der Seite