Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Hirnlose Zone

Gästebucheintrag von dem Spieler "khmer" !

khmer vor ungefähr einer Stunde hirnlose zone!

Wer ist hier der Hirnlose?

Spiel#190.750.104, vom 17. März 2016, um 09:24
Du hast die Skatstube betreten.
Du hast Dich an den Tisch gesetzt.
khmer hat sich an den Tisch gesetzt.
Truckerhorst hat sich an den Tisch gesetzt.
Truckerhorst: hi
Spiel#190.750.104 beginnt.
SKATVATER: moin gb
Truckerhorst passt bei 18.
Du passt bei 22.
khmer gewinnt das Reizen mit 22.
khmer: tach
khmer nimmt den Skat auf.
khmer spielt Kreuz.
khmer hat sein Kreuz (22) mit 33 Augen verloren. Du hast 4,80 $ gewonnen.
khmer wird den Tisch nach dem Spiel verlassen.
khmer hat den Tisch verlassen Auf so einen Dummen Kommentar kann man am beste mit den Fakten antworten! Siehe oben, Spiel und Chatverlauf! War im übrigen mein 1. Spiel an diesem Tag.

Was für einen dummen Kommentar? Ich seh keinen

@ contentus, sorry wurde nicht mit übertragen!

... das ist natürlich dumm.

😄

wo ist denn jetzt das hirn,
wo isses denn?

bestimmt denkt das hirn,
heftig denkt das hirn.

die karten (greifen),
achne-nein, nicht zu fassen!

hat er denn keinen Friseur?

Burkhard hat endlich den thread gefunden, dessen Überschrift wirklich zu ihm passt !

Soll ich ihm mal Glückwünsche des gesamten Stubenforums überbringen ?

seife, bist und bleibst ein mieses stück.

Häy Püppchen ... Dein Kumpel ?

Ääh, Du mich auch übrigens 😀!

er wäre mir als kumpel nur halb so peinlich, wie du es wärst!
allerdings ist er genau so gesperrt, wie du.

Das freut mich für Dich, kleines Püppchen.

... und immer schön weiter die Entspannungsübungen machen, das wird schon !

ohjeeee johnnyblue ist echt wie ein Kind.

Das kommt im Alter, Herr General ..., sind wahrscheinlich Vorboten einer sich abzeichnenden Demenz 😑.

johnny verliebt sich alle 11 minuten neu auf paarship.

johnny, norddeutschland, dement.

:-)

Moin Leute, erst einmal danke für eure Rückmeldungen (Posting: allgemein dümmster Spieler). Da ich das Spiel erst seit kurzem kenne und mit den Regeln noch nicht so vertraut bin, habe ich mir schon gedacht, dass viele meine Hand wohl besser ausgespielt hätten.

Ich sehe meine Frage aber nicht wirklich als beantwortet an. Daher hier noch einmal die Nachfrage:

Meine Hand:

Herz-Sieben
Herz-Acht
Karo-Sieben
Karo-Acht
Kreuz-Sieben
Kreuz-Acht
Kreuz-Neun
Kreuz-Zehn
Kreuz-Bube
Kreuz-Ass

mein Spiel: null mit 23
Im Skat: kein Kreuz

In den ersten beiden Stichen lege ich Herz 8 und Karo 8 ab.

Dann spielt einer meiner
Gegenspieler Kreuz Dame.

Für mich ist klar: Dieses Spiel kannst du nicht verlieren und melde
an, dass sie mich nicht mehr kriegen können und lege meine Karten offen.

Einer der Spieler argumentiert: Nein, du hast verloren, du hättest ja
auch das Kreuz Ass spielen können. Man müsste ja immer vom allg.
dümmsten Spieler ausgehen.

Mir kommt das wie vollkommener Quatsch vor.
Aber wie gesagt, ich kenne die Regeln noch nicht so gut.

Die Frage ist also nicht ob ich scheiße gespielt habe, ob jemand anders es besser hätte spielen können (die Antwort kenne ich ja bereits!), sondern wer in diesem Fall recht hat, habe ich mit dem Offenlegen der Karten wirklich verloren, weil man immer mit dem allgemein dümmsten Spieler rechnen muss, der ja evtl. das Ass gespielt hätte??

Für manchen mag es banal erscheinen, doch wie gesagt, ich kenne mich da kaum aus.
Bitte kurz eure Meinung zu meinem "Problem".

dein mitspieler hat Blödsinn geschrieben.

du hattest einen nullouvert auf der Hand.

4.3.4. Durch das Auflegen ...... verpflichtet sich der AS, alle Stiche zu machen. ... Bei Nullspielen zeigt er auf diese Weise an, keinen Stich zu erhalten.

Die GS können also nach deiner Abkürzung entweder aufgeben oder verlangen, dass das Spiel weitergeführt wird; dabei müssen deine Karten liegenbleiben. Das Gerede vom dummen oder dümmsten Spieler ist regeltechnisch einfach DUMM.

Danke, für deine Antwort. Nur noch eine kleine Nachfrage: Da ich nullouvert nicht angesagt habe, gilt ja ein "normales" Nullspiel. Ändert das irgendetwas an deiner Meinung oben?

wenn du mich meinst: nein.

selten soo ein blödsinn gehört ,alles ok bei dir ,ändert garnichts

Nein. Nur beim NO liegen ja die Karten sowieso da und du musst eben solange mitspielen und korrekt zugeben, bis die GS aufgeben oder du einen Stich gemacht hast oder eben alle Stiche gespielt sind.

Problematisch ist es nur dann, wenn du bei sicheren NO den Skat umdrehst und ihn den Gegnern zeigst, BEVOR diese aufgegeben haben. Da könnten sie durchaus Spielverlust fordern, aber ich würde dir raten, in so einem Fall einen Schiri zu holen.

John, in der stube geht das ja nicht.^^

Danke euch, für die Klärung!

Klar, Melissa. Da geht aber auch kein Umdrehen des Skates vor einer erfolgten Spielaufgabe, egal durch wen! ^^