Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Sowas nenne ich Mauern,. und dazu noch zu sagen ich reize nicht könnt das spiel ja Verlieren ;)

Das nenne ich ma so richtiges Mauern ,. Antwort von Papa ; warum soll ich reizen könnte das spiel ja verlieren hab ja schlechte Beikarte ;)))

#25.676.199

Original text von Papa papa2009: ich hätte aber verloren, wenn ich gespielt hätte...hatte ja nur schlechte beikarten!
---------------------------------------------------------------------
papa2009: sicher nicht...aber warum soll ich spielen und verlieren?

@smashing
Ich seh da kein mauern! Klar, "Papa" hätte den Karo oder auch den Pik reizen können. Ich hätte es wahrscheinlich gemacht. Aber ich kann auch verstehn, wenn jemand mit diesen Karten, nicht reizt.

Was ich mich frage:
Warum sagst Du 18 ???
Hast doch nur Müll auf der Hand. Verlierst 5 oder 6 Stiche wenn nix gescheites im Skat liegt.
Oder hast Du gehofft, das vielleicht ein Bube oder Asse liegen ???
Das ist dann auf den Skat reizen, und kann (wie man sieht) in die Hose gehn.

ach so eng sehe ich das nicht, 6 Trumpf bestzte 10 nich gerade nee bombe aber 18 sag ich damit,. also wer mit solchen Blättern wie der Papa nicht reizt da frage ich mich auf was wartet er für Blätter ,. den reize ich immer .

@smashing. Wenn du das nicht so eng siehst, dann sieh es auch nicht so eng wenn du mit dem Blatt auf die Schnautze fällst.
Ganz klar: dein Blatt ist nunmal keine 18 Wert.
Du hälst nur einen Vollen - es stehen über 70 Punkte bei den Gegnern. Mit beiden Zugbauern kannste 18 sagen - aber mit nur einem ist es ne Totgeburt.
Mich ärgert nicht deine aggressive Reizung, sondern dass du versucht deine eigene Schuld über dieses Verlustspiel auf andere abzuwälzen.
Wer riskiert kann verlieren, dann mußt du allerdings auch deinen Kopf dafür hinhalten und nicht die Schuld beim Gegenüber suchen, der angeblich gemauert haben soll.
Ich schließe mich dem Teufel an und sage: eigene Dummheit...
Immerhin mußt du auch mit den Schwächen anderer Spieler rechnen. Nicht jeder hat eine gute Risikoauswertung des eigenen Blattes.

Also, wo lag der Fehler? bzw. Wo hast du das Spiel verloren?.... bei der Reizung...

schönen Gruß

schon wieder so einer - der sein eigenes unvermögen den anderen anlasten möchte

also,

vielleicht sollte man erst nee nacht drüber schlafen,
bevor man jemanden hier anprangert.

tag später sieht vieles anders aus,
als gleich nach dem spiel!

mfg lothar

ps häts doch eh bis 24 gehalten,
und jetzt weist du auch,
warum der von den 30 gummitalern
nicht weg kommt.

;) ihr habt es drauf ;)

nee hätte nie 24 gehalten sage nur 18 sagt einer mehr bin ich weg,.Anreizen kann man allemal damit,. aber wenn der Gegenspieler seine Blätter nicht erkennt mit Absicht oder auch nur wegen der Intelligenz dann fliegt man aufn arsch damit.Naja Hauptsache die Möchtegern Analytiker können wieder ihr Möchtegern Skat wissen auspacken ;) weiter so Jungs :)

also doch nur zum anprangern,
eröffnet!

weiter so:)

Hallo erneut.

Zitat: nee hätte nie 24 gehalten sage nur 18 sagt einer mehr bin ich weg,.Anreizen kann man allemal damit,. aber wenn der Gegenspieler seine Blätter nicht erkennt mit Absicht oder auch nur wegen der Intelligenz

Ach smashing... es gibt Skatspieler die brauchen anderen nichts beweisen.... und es gibt Leute wie dich, die ständig versuchen sich zu beweisen.
Ich habe kein Problem damit 'Möchtegernanalytiker' genannt zu werden. Ich versuche zu lernen und ich werde lernen. Bei dir scheint da die Hoffnung verloren zu sein, wie obiges Zitat eindrucksvoll bestätigt.
Warum hast du ein Problem damit zu sagen: OK, die 18 war nicht gerechtfertigt?
Nochmal ganz deutlich: Das Spiel auf das du 18 gereizt hast ist nunmal gar nichts. So etwas kannst du nur gewinnen wenn die Gegenspieler eklatante Fehler machen. Ein guter Skatspieler wird aber niemals seine Gegenspieler unterschätzen.
Mach du weiter deine Spiele so wie du es am besten kannst - aber richtig erfolgreich wirst du damit niemals spielen.

Liebe Grüße
D.

hallo skatdilletant ich glaube nicht das smashing kein guter skatspieler ist hab ihn live erlebt und seine 4000 punkte hat er nicht vom mauern bekommen er spielt sehr offensiv.vielleicht hätte er erst mal eine nacht darüber schlafen sollen. ich ärgere mich auch öffters über mitspieler und denke was ist denn das für ein maurer,aber bevor ich mich aufrege gehe ich auf spiel-suche und schaue mir das spiel noch mal in ruhe an und siehe da in 80% der spiele muss ich den "MAURER"zurücknehmen.den rest sperre ich dann.lg.und gb. von jürgen

mal was von nem Durchschnittstypen :-) ... Vielleicht hat ja Papa genau deswegen nicht gereizt, weil er zu oft mit einen solchen Blatt auf die Gusche gefallen ist, vor allem bei starken Gegenspielern?
Wenn man viel verloren hat, will man nicht noch mehr verlieren *auserfahrungrede* dann spielt man ne Weile nur sichere Spiele (vor allem bei starken Gegnern) Und wenns wieder läuft, riskiert man auch wieder mehr....
in meinen Augen ist das zwar ein Blatt, wo man auf jeden fall ne 18 sagt, aber ob ich auf das Pik umschwenke wär ich mir nicht sicher! egal welche Farbe Trumpf ist, man muß schnippeln um an die 10 der zweiten Farbe zu kommen und läuft dabei Gefahr das man das Ass verliert! Sicher könnt man es lassen und das Ass durchbringen, aber ob man dann dazukommt, die Herzvollen zu stechen, die Trumpfvolle zu ziehen oder seine Kreuz10 durch zu bekommen... ist die andere Frage!
Wenn dann noch ein bescheidener Skat drin ist... wirds ganz eng!
Wie gesagt ich hätte auch 18 gesagt, aber ich seh das nicht als Mauern!

Hallo Jürgen,

wenn er so gut wäre wie du sagst, dann würde er keinen Schuldigen für seine Fehlreizung suchen.

für mich gilt jetzt: end of discussion

gute Skatspieler öffnen soetwas nicht im Forum!

^^^auch das unterschreibe ich blanko!

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Vielleicht hätte er 18 gesagt, wenn du keine gesagt hättest. Ich halte es meist so, das ich den Reizwert, wenn ich angereizt werde, passe, den ich spielen will. Also wenn ich einen einfachen Pik spielen will und mir sagt einer 22, dann bin ich weg und halt die nicht, einfach um zu vermeiden, das man gegen einen starken Pik läuft. Dann bin ich lieber Gegenspieler. Und ich denke, das handhaben viele so.

das muß ich mir merken Badgoose ;)

@Goose
Ich mach das auch so, wenn ich nicht die Option habe, Notfalls noch was anderes zu spielen.

solche Spiele werden zu Tausenden gereizt (von beiden), zu Tausenden weggelassen, zu Tausenden gewonnen, zu Tausenden verloren. Insoweit absolut normaler Skat. Das "Unwort" hier anzuwenden, ist dagegen unnormale Skatkommunikation. Gute Nacht!

Das nenn ich mauern, bei 24 weg; drei alte und drei asse auf der Hand und Kontra. Spiel#25.829XXX, mit dem Kommentar:" Normalerweise hätte ich einen Grand Hand gehabt aber du hast ja genug auf deinem Konto"

gh sicher net aber grand.und was reizt du da????

ich bin dafür das in diesem forum eine automatische löschfunktion eingebaut wird ,die sofort jeden beitrag löscht in dem das wort mauern oder eines seiner umschreibungen auftaucht

ich bin dafür das jeder seine meinung haben und diese auch hier reinsetzen kann.das was der kollege da betreibt ist grobes unsportliches verhalten.und wie seine aussage verrät macht er es mit absicht.officer muss sich nur noch fragen was er da reizt.sagen alle bei 18 weg, kotzt er so richtig. denn das wollte er dann bestimmt nicht.