Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Erdokhan

würde ich nicht wählen, aber auch unsere angela nicht. mit beiden müssen wir leben und es gibt noch ganz andere die ich nicht mag.
mit beleidigungen und verbalgewalt kann man sich zwar etwas luft machen aber muss natürlich mit den konsequensen leben.
böses zu änder geht sehr schwer

Der jüdische Comedian Polak im SPIEGEL:

"...ich biete an, dass ich für ihn ins Gefängnis gehe, wenn er mir dafür verspricht, nie wieder Satire zu machen, dieser rassistische pädophile Hurensohn. Das war jetzt Ironie.
Mein Fazit: Todesstrafe für Jan Böhmermann.

Polak selbst wurde mal von einer Dame aus dem Publikum angesprochen: "Herr Polak, sie sind Jude, kann man davon leben?"
Er antwortete:"Wir können sehr gut davon leben, wir müssen nicht mehr durch so viele teilen."

SPIEGEL, Nr. 16, 16.04.2016, Seite 18,

Auch mit dir und den Konsequensen werden wir wohl leben müssen.Man kann aber Böses durchaus ändern, wenn man die entsprechende (Schul-)Bildung besitzt und mit seinem Wissen umgehen kann. Ob Angela oder Erdokhan (wer soll das sein?) ist wohl nicht die Frage!

Nun, wir leben alle ja nun in einer freiheitlichen und repräsentativen Demokratie.

Da mag es den ein oder anderen geben, der sich deswegen die Seele tagtäglich aus dem Leib kotzt.

Damit kann ich nun wiederum ganz prima leben.

😃

Für ein gutes Tischgespräch kommt es nicht so sehr darauf an, was sich auf dem Tisch, sondern was sich auf den Stühlen befindet.

Walter Matthau

Da sitzen gar nicht so selten seltsame Gestalten mit gar noch seltsameren Ansichten! So gestern erlebt und schnell das Weite gesucht.

... wie der Komet -- aber er kommt immer wieder, bis er in die Sonne stürzt ...
LG samson50

Ich weiß nicht,ob er in die Sonne stürzt oder vorher zerplatzt.

Stimmt -- das sind die beiden Möglichkeiten für das Ende von wiederkehrenden Kometen 😄
LG samson50

Aber mehr Zeit hat er auf alle Fälle noch als ich,das dürfte klar sein.