Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: offener Brief an die Admins

Liebe Skatfreundinnen und Skatfreunde,

dankenswerterweise habt ihr vor einiger Zeit die Möglichkeit geschaffen, innerhalb des gesamten Userkreises Vereine für verschiedene Zwecke und mit verschiedenen Zielen zu gründen.
Dafür recht herzlichen Dank.

Ich selbst habe mich gerne verschiedenen Vereinen nach Einladung angeschlossen, aktiv wirkte/wirke ich jedoch nur mit in dem mittlerweile wieder aufgelösten Verein Hahohe und jetzt in dem "Brief an unsere Politiker".

Diese beiden Vereine waren, bzw. sind im Wesentlichen als Vereine mit bestimmten Diskussionszielen gedacht, die - jedenfalls nicht im gewünschten Ausmaß - im Forum nicht verwirklicht werden können.

Von User Dagwood wurde nun die Behauptung aufgestellt, dass in diesen beiden Vereinen, namentlich durch die Mitglieder Doppel0 und Watcher rechtsgerichtetes, bzw. -radikales und nationalistisches Gedankengut verbreitet wurde, bzw. wird. Jedenfalls habe ich einige seiner Bemerkungen, speziell in dem öffentlichen Thread "...für Kurzentschlossene" so aufgefasst.

Natürlich kann diese Auffassung auf einer fälschlichen Interpretation von mir beruhen, dies räume ich gerne ein. Ich bitte also die folgenden Ausführungen in diesem Posting dann als gegenstandslos zu betrachten, wenn User Dagwood - innerhalb einer von euch bitte zu setzenden Frist - ausdrücklich und unmissverständlich erklärt, dass meine Interpretation seiner Worte nicht zutrifft und in diesen Vereinen KEIN diesbezügliches Gedankengut verbreitet wurde, bzw. wird.

Es ist nicht hinzunehmen, dass innerhalb der Plattform "Skatstube" rechtsradikales Gedankengut verbreitet wird, bzw. Vereine diesbezüglich beschuldigt werden.

Daher bitte ich euch, sollte die o.g. Erklärung nicht erfolgen, den User Dagwood aufzufordern, seine diesbezügliche Behauptung mit genauen, zitierten, Wortlauten aus den Beiträgen der User Doppelo und Watcher zu belegen.

Wenn dies erfolgt ist, bitte ich, diese Beiträge daraufhin zu überprüfen, ob auch nach eurer Meinung ein solches Gedankengut vorliegt. Gegebenenfalls wären natürlich vor einer Sperre der beiden genannten User diese anzuhören.

Wenn ihr danach ebenfalls der Überzeugung seid, dass sie rechtsradikales Gedankengut innerhalb der beiden genannten Vereine verbreitet haben, bzw. verbreiten, fordere ich euch auf, einen der beiden oder beide unverzüglich zu sperren.

Wenn nicht, bitte ich euch, geeignete Schritte zu unternehmen, dass aktuelle Mitglieder des Vereins "Briefe an Politiker" und ehemalige Mitglieder des Vereins Hahohe davor geschützt werden, dass ihnen von User Dagwood rechtsradikales und nationalsozialistisches Gedankengut unterstellt wird oder sie als Mitglieder eines Vereins gelten, in dem dieses geschieht.

Für euren Einsatz in dieser Sache danke ich euch, unabhängig von eurer Entscheidung, bereits im Voraus.

Hauaha, allerhand.

Mal überlgen. Hm, meinst Du nicht, dass die Admins so hin und wieder mal "drüberschaen" was das so auf Ihren Servern gespeichert wird?
Ich denke, wenn man mich für rechtsradikal hielte, wäre ich schon gesperrt. In jedem Fall bin ich bereit meine Aussagen diesbezüglich von einem deutschen Gericht überprüfen zu lassen.

Was nun dagwood betrifft.
Hannes schrieb mal ungefähr sinngemäß so: " ignoriert ihn einfach, dann wird er von ganz allein ruhiger".
Ich denke das stimmt. Was mich betrifft kann er behaupten was er will. Gegebenenfalls wäre zu prüfen, in wie weit dagwood Hetze betreibt, aber das ist auch nicht meine Aufgabe.

Nun zu Deiner Forderung mich zu sperren.

Du kannst ja mal nachfragen, ob Du Dich in die Firma "Skatstube " einkaufen kannst. Oder vielleicht als Serviceadministrator dort anfangen, wenn die Qualifikation reicht.
Dann und nur dann, hast Du das Recht die Sperre von irgendwem vorzuschlagen oder gar zu verlangen.

Soweit mein Standpunkt als Betroffener

Lieber John,

Du bist hier auf einer Skatplattform, das bedeutet, man soll hier zuvorderst Skat spielen, da sind wir Admins auch sehr bemüht, dass alles fehlerfrei läuft.

Eure Streitigkeiten im Forum regelt ihr bitte selber.

Wenn sich jemand rechtsradikal äußert, bitten wir um Meldung über das Kontaktformular: www.skatstube.de/kontakt, derjenige wird dann bei eindeutigen Äußerungen auch gleich gesperrt.

Alles andere könnt ihr sicher selber klären, oftmals reicht es schon, wenn man mal eine Forumspause macht. In der Zeit kann man dann zum Beispiel Skat spielen.

Danke Sarah,

dann dürfte ja alles in Ordnung sein.

Doppelo,

ich gehe davon aus, dass du die Intention meines Schreibens richtig erfasst hast.
Wenn nicht, hier eine eindeutige Erklärung:

Sollte User Dagwood Recht haben mit seinem Vorwurf, dass du rechtsradikales Gedankengut verbreitest UND die Admins diesen Vorwurf überprüfen - was offensichtlich ja wohl nicht geschehen wird - UND zu der Erkenntnis kommen, dass es so ist, DANN solltest du von den Admins gesperrt werden. Und zwar nur und erst dann.

Gruß

John

also ich denke ja immer noch,dass john sich irgendwann als böhmermann outet..mehr satire is doch kaum machbar,oder ?

Ich möchte an dieser Stelle nur noch deutlich klarstellen, dass ich in zahlreichen, ausführlichen öffentlichen oder privaten Diskussionen mit den Usern Doppel0 und Watcher zu der Überzeugung gekommen bin, dass bei keinem von beiden rechtsradikales, nationalistisches oder faschistisches Gedankengut vorliegt. Eine Sperre wäre, bzw. war (bezogen auf Watcher) also in meinen Augen vollkommen ungerechtfertigt und wird keinesfalls von mir gefordert.

man könnte auch die einsicht gewinnen, daß die berauschung am eigenen geschwätz ein schlechtes erwachen in sich trägt.

die interessenlage ist nicht zu verkennen:

möglichst viele menschen sollten harmonisch miteinander möglichst viel skat spielen.

Gratuliere, Intermezzo! Du hast es geschafft! Erstmalig seit Jahren bekommst du von mir
uneingeschränkte Zustimmung, jedenfalls für den letzten Absatz.

Für den ersten Absatz nicht? Der trifft deine endlosen schwadronierenden "Qualitätsbeiträge" doch wohl bestens !
😃

Ich hätte jetzt noch gerne ein paar Ausführungen zum Thema Ziegen.
Um mal den Ball mit Böhmermann aufzunehmen. Ohne Beiträge aus der Biologie kommt doch heutzutage niemand mehr aus, sei es in der Politik, in der Wirtschaft, im Sport oder im Feuilleton.

Ich finde dass dieses Skatforum hier teils zweckentfremdet wird und hier Themen behandelt werden, die nicht unbedingt etwas mit der ursprünglichen Idee dieser Plattform hier zu tun haben.

ist die Idee einer Community nicht die, die User zum Gedankenaustausch anzuregen und zu beteiligen?

"
Über die Skatstube

Kurz gesagt, die Skatstube ist die gemütlichste Skat-Community."

Revolutionen in Deutschland, begannen schon immer am Skattisch in der Kneipe um die Ecke. Meistens nach dem Stiefeltrinken.

😃

Die Begriffe Rechtsextremismus, Neonazis, Rechtsradikalismus werden in der politischen Alltagssprache häufig durcheinander- gewirbelt

http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/41312/was-ist-rechtsextrem?p=all

In Skatstubenforum sorgt dieses durcheinander seit jahren fur Unruhe bei einigen Usern.

Deshalb wäre es Hilfreich sich über die definitionen Klarheit zu verschaffen.

Nach allen Definitionen die ich dazu gelesen habe, ist es geradezu Grotesk die Beiträge als Radikal und Extremistisch einzustufen.

Aber die Skatstube hat doch bestimmt einen Juristen.

Mich würde brennend interesieren welche Beiträge aus seiner " nicht" unter der
"freien Meinungsäusserung" des Grundgesetzes gesichert sind.

ich hefte mir eine mops-plakette ans revers, laufe dann stolz durch eine no-go-area und werde mich behütet fühlen!

hey, agent der grenzprüfung, ist's nicht ein wenig an dem:

das störende wird argwöhnisch betrachtet, die andersartigkeit macht angst.
der mops pinkelt immer an den gleichen stellen ...

Falls kein Jurist anwesend sein sollte, würde es auch ein "Muizins" tun ?

john2,

du kennst doch meine Meinung? Laß es mal etwas ruhiger angehen und ignoriere doch einfach diesen "Menschen", mehr als immer öfter.

nehmt mehr tabletten, oder setzt sie ab, das hier ist ja bescheuerter als rtl 2 aso-tv.
das ist jetzt der thread der das niveau an den absoluten nullpunkt katapultiert. möpse scheinen in sich auf dem niveau von feldwegen und toastbroten zu bewegen.

btw qatschkopp, google mal fremdenfeindlichkeit ... da wird dir geholfen.

Bergfreund, meine Ignorierschiene funktioniert leider nicht immer.

genau!
"mehr als immer öfter".

am ende einer nebensatzkonstruktion ist nebel.

ist ja auch dein baum, mops!
deine welt.

john bei aller liebe ..... es nervt nur noch

es ist diese miese mentalität, welche erscheint.
das ist bei daaaachwutt auch so.
(ohne kompass durch die wüste)
und dem grenzenlosen eingrenzen einen gartenzaun.

liebe admins!

ich wünsche mir soooo meine welt!
ich spiele bis die harmonie
ausbricht.
könnt ihr nicht dafür sorgen?

liebe, liebe admins!

ich bin auf der suche
wieder bei mir
gelandet.

helft mir doch!

mein denken reicht nur von zwölf bis mittags.

"ich bin auf der suche
wieder bei mir
gelandet."

Hat wohl nicht lange gedauert die Reise, bei dem begrenzten Radius 😄

du bist leider so dumm,
ich kann da keinen zugang finden.

das wirft mich um.

was ich recht schön und angenehm finde:
du machst keinen hehl aus deiner dummheit.