Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Immer noch wenige Punkte

Ich spiele jetzt seid fast einem Jahr und habe,wenn ich mein Konto gerade wieder Mal aufgeladen habe,immer noch 30 Punkte.Es gelang mir nach einem dreiviertel Jahr mal auf 300 zu kommen.Das hielt aber nicht lange vor.Ab dahin bekam ich kaum noch ein Blatt.Jetzt dümpel ich zwischen 30 und 40 Punkten umher.Wenn ich mal etwas mehr habe,so um die 50,beantrage ich sofort einen Tag Urlaub bei meinem Chef.Da ich noch alle Urlaubstage habe könnt ihr euch denken wie lange meine Glücksstähne anhielt.Spass bei Seite.Im Ernst,ich bekomme einfach kein Blatt.Ich habe zwar kein Hochschulabschluß aber zehn Klassen habe ich auch besucht um zu verstehen wie Skat funktioniert.Ich verstehe nicht wie einige laufend Klasse Blätter bekommen und schon mehere tausend Punkte haben.Gibs da andere Trix?Gibt es irgend jemanden den es genau so trifft wie mir?Wäre dankbar für jeden sinnvollen Tip.Ansonsten vergeht mir hier langsam die Lust am Skat spielen.

du bist nicht der einzige spieler hier .... sind mehrere treads schon geschrieben wurden zwecks schlechten karten....

magst die wahrheit hören zu deiner Frage ???

willkommen im club
ich hab scheinbar konkurenz bekommen

kannst ja auch gerne mal ein paar spiele reinsetzen,die du dich nicht getraut hast zu spielen zwecks analyse...

@simer

ich schätze mal, das mindesten,
die hälfte aller spieler hier,
dein schicksal teilen.
aber das liegt nicht an der kartenverteilung.

magst die wahrheit hören zu deiner Frage ???

mfg lothar

ps du musst dein spiel verbessern,
und nicht höhere mächte verantwortlich machen.
skat ist ein geschicklichkeitsspiel,
das glück kommt zu jedem gleich.
und bei 14000 spielen.

das fängt mit so kleinigkeiten an, wie mitzählen.
drauf achten, was der mitspieler macht,
der denkt sich ja hoffentlich auch was, wenn er spielt.
usw.

Bravo Lothar und Vorschreiber!

Nur eine Kleinigkeit: Simer beschwert sich ja darüber, dass er "kein Blatt" bekommt und nicht darüber, dass er zu viele Spiele verliert, wenn ich ihn richtig verstanden habe. Also muss er sich zuerst trauen, gewinnbare Spiele zu erkennen und dann - falls er es noch nicht getan hat - sein Eigenspiel durch Mitzählen und andere Strategien verbessern. Es gibt ja auch Spieler, die könnten ihre Spiele gut nach Hause bringen, wenn sie sie denn nur erstmal reizen würden.

stimmt john,deshalb mein vorschlag ;-)))
wenn ich mir so manche blätter meiner mitspieler im nachhinein anschaue,dann wundert es mich auch nicht,weshalb die nie über 100 kommen...

@John
Schön, dass Du wieder da bist. Hatte Dich schon vermisst.
@Lothar und John
Kann nix hinzu fügen. Habt recht!
@John
Mach Dich mal langsam auf den weg, den Orden zu besorgen. ^^
@Sweety
Hast recht! Stimmt!

also...jemand aus der Stube mit über 8000 punkten hat sich mal die Mühe gemacht und sich meine ganzen Spiele von 2 Tagen angeschaut....der hätte auch nicht mehr Spiele gespielt als ich. Der Rest einfach unspielbar...so ca. 90%...liegt also nicht immer nur an Unvermögen oder hast mit "nicht Können" zu tun....

du hast ja 29 % Spielanteil und das ist nicht extrem wenig; der theoretische Schnitt ist ja bekanntlich bei 33 % (eingepasste mal außen vor). und 2 Tage lang mal weniger Spiele kommt vor, andere Tage sinds halt mehr. Simer hat dagegen nur 26 % und das Gefühl, zu schlechte Blätter zu bekommen. Dafür waren die gutgemeinten Tipps gedacht.

Meine Meinung kurz zu den %. 5 Prozentpunkte Toleranzspanne, also kann man erst bei über 38% oder unter 28 % (und natürlich mindestens 1000 Spielen) schließen, dass die Spielweise offensiv oder defensiv ist. Evtl. natürlich zu offensiv oder zu defensiv, vor allem, wenn man selbst nicht mit dem Erfolg zufrieden ist.

und woran sollte es denn dann liegen, dass ich nicht über 100,00 komme?

du bist einfach zu nett zu deinen mitspielern.!!

muss hier auch mal gestern abend/nacht ein beispiel geben,,
die ca 60 netten spiele mit
k_Uno
Salaia
Simbana
ich glaube sagen zu dürfen das wir uns nichts geschenkt haben,,ich behaupte sogar das unsere spielleistung
ausgeglichen war
gegen 1:30 Uhr schlichen sich dann bei mir fehler ein,,
da sollte ich also nicht mehr spielen

wenn man morgens zwischen 2 und 4 noch richtig fit ist ,kann man hier sehr viel fürs punktekonto tun.man sollte aber auch viel humor mitbringen

ich habe im mai/juni um die 1000 poins gehabt.runtergespielt auf auf ca.600 (fast nur risiko). jetzt bei 850. also wie im leben ein rauf und runter.entweder du verlierst oder du wirst zweiter

#28.647.324
so kommt man eigentlich nie zu punkten
den rest denk ich mir nur

was meinst du damit simba?
seh da keen fehler

genau sporti...das wird der Grund sein... ;-)

@skat_engel - naja - ein kreuz hand sollte es schon sein bei dem blatt :)

ja aber kein grand :-)
vielleicht innerer instinkt da kreuz hand voll in die hose gegangen wäre

wie gesagt ich trage dieses schicksal mit simer mit, bin noch nicht lange dabei und bin zum meinen erstaunen sehr schnell auf 154 punkte gekommen ca. 1 woche. und dann als hätte einer einen riegel davorgemacht kein blatt mehr ,habe meine blätter voll ausgereizt der gegner hatte immer besseres blatt auf der hand als ich ,bin dann auch nicht mehr über die 50 punkten grenze gekommen,manchmal zweifle ich in der karten verteilung aber was solls es ist nur ein spiel

@skat_engel
der kann nicht mal in die hose gehn - wenn richtig angespielt wird (zb pik bube spiel ich in solchen situationen) - die vollen karo zum schmieren stehn auf der hand wie herz. also vom gs fast keine schmiere. ist zwar nach ansicht des kartenstandes jetzt leicht - aber kreuz hand reiz ich sowas immer.

thebrain ich spiel jetzt nur noch in der nacht und wehe das stimmt nicht dann bin ich aber richtig sauer wenn ich die ganze nacht aufbleiben muss wegen der paar gummipunkte

nichts geht über das sammeln von punkten!

(payback)

:-)