Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: ‘Fundstück‘ der woche

konnte ich das ahnen

#29.176.333

oder, man lernt nie aus

das mit herz nicht, klasse trick, klappt immer mal wieder; braucht man sich auch als gegenspieler nicht zu grämen...

bei pik könig sehe ich das schon ein bisschen anders. du weisst folgendes: blanke herz 10 oben; kein bube gezogen, statt dessen kreuz as und dann pik könig. also, irgendwie ein faules ding. was für einen sitz vermutest du in pik? dein mann das as, aber nicht die 10. oder 2. trick wie hier. ist es dann falsch, mal präventiv zu stechen? oder zumindestens einfach nur eine herz lusche legen?

mit dem pik könig hast recht,
ich hab nur einen vollen,
da muss ich nicht so verschwenderisch mit umgehen.

aber stechen wollt ich nicht,
hab ihm noch 2buben zugetraut, da wollt ich ihm keine info zufliesen lassen.

mfg lothar

ps in den spielen vorher, hat er etwas unterdurchschnittlich gespielt, und dann haut er son ding raus.

Ich kann ja nu mal Skat nicht so gut. Deshalb mal ne Frage: Was war das für ein Trick, den Herz König zu spielen anstatt das Ass zu spielen.

de trick war, die blanke herz 10 zu halten.
ich habe 5 herz, also meine überlugung.
alleinspieler hält 10 und lusche,
mein mann hält 10 und lusche.
oder nur die 10 und ein herz gedrückt.
ich wollte keinen 21 augen stich dem as in den rachen werfen,
nahm an, das der herz irgendwo in der runde gestochen wird.
deswegen der könig. aber jetzt weis ich ja, das blanke 10 halten,
ein klasse trick ist.

:=())))

Wenn AS 10 und 7 hat, war der König falsch.
Er bekommt 10 nach Hause.

Wenn MS 10 und 7 hat. War der König auch falsch!
Er wird nicht die 10 legen sondern die 7. As kann sich frei werfen und Du bist noch immer dran.

Auf was, wolltest Du denn Dein Ass nach hause bringen. Der As spielt Grand, also wird er doch wohl irgendwo lang und hoch stehn. Das konnte teoretisch nur Pik oder Kreuz sein.
Weiterhin, wenn er 3 Buben hat, könnt ihr eh nicht gewinnen. Hat er nur 2 Buben, iss er schon mal einen los. Wenn er dann Pik zieht, kannst Du trumpfen und wieder Herz bringen.

Für mich war die einzig richtige Karte das Herz ASS.
Aber, vielleicht schafft es ja noch jemand, mich von was anderem zu überzeugen.

also

das es ein herz sein musste,
mit dem ich starte,
soweit sind wir uns einig.

und jetzt geh ich zum elternabend meines sohnes,
also in die schule.

bis später

vielleicht haben die ja auch einen skat-kursus . gg.

Sind wir uns da einig?

Herz kann das Spiel entscheiden, auch positiv, bzw. es hat entschieden, allerdings negativ.

Hat MH dich angereizt? Wenn er 18 gesagt hat, wäre Karo wohl die bessere Alternative.

Eine These von mir, die zwar bis jetzt noch nieman teilt, die aber auch noch nicht widerlegt wurde :-))

Die Möglichkeit, durch einen "genialen" Zug das Spiel im ersten Stich zu entscheiden, hat nur der Alleinspieler. Versucht es ein Gegenspieler, bringt das gar nichts, denn gegen durchschnittliche Alleinspieler ist der Versuch eines "genialen" Zuges mit Risiko gar nicht nötig, und gegen einen guten....? (siehe Behauptung). Was meint ihr?

@John
Wenn MH gereizt hat, wird er wohl Kreuz bis 24 gereizt haben. Mit Sicherheit keinen Karo bis 18.

Mit einig meinte Lothar, dass Herz aufkommen muss. Und da, sind wir uns einig! Aber bisher nur Lothar und ich. ^^

und was, wenn er bis 24 gereizt hat?
Wär da nicht kreuz die bessere alternative?

PS: wurde nicht mal angeregt die reizwerte der mitspieler anzugeben?
z. B.:
kukuk04 gewinnt das Reizen mit 44 , deici666 (24), sprachlos (40)

tja, LT und Kuno; so einfach ist die Sache mit der Bedeutung des Reizwertes halt nicht (darüber streite ich mit "besseren" Spielern im Realskatbereich vortrefflich und oft).

1. Ihr und ich würden anstelle von MH mit diesem Blatt wohl 24 reizen, zweifellos. Defensivspieler, die das Spiel nicht wollen, würden vielleicht gleich passen. Es gibt aber eben "Informationsreizer", die durch ihr Reizen weniger ihre eigene Spielabsicht kundtun wollen, sondern ihr Blatt dem späteren, noch nicht ermittelten GS verraten wollen. Wenn MH ein solcher wäre, dann wäre hier "18" und dann "weg" denkbar, und er würde erwarten, dass Karo auf den Tisch kommt, weil er mit 18 seine Ass der Öffentlichkeit verkündet hat. Bitte, wer jetzt Käse sagt, wird von Könnern belehrt werden, dass "man" das so macht. Ich mache es nicht, bin auch kein "Könner", spiele aber mit solchen im Realbereich oft :-))) Gut, dass diese nicht immer besser sind als ich. :-))

2. Gleiches gilt, wenn MH nun tatsächlich bis 24 gereizt hat - und ein Inforeizer ist. Dann erwartet er nun, na klar, Kreuz.

Was mein Bauch übrigens ausgespielt hätte, weiß ich nicht, aber auf jeden Fall mag mein Bauch das Spielen unter der Ass nicht gerne und mein Gehirn ist davon auch nicht begeistert.

ich sprech mal dagegen und werfe den ersten stein
ich hätte kreuz dame aufgespielt
da ich an lothars stelle pik frei bin
deswegen lass ich die finger auch von herz
kann damit alles kaputt machen
und karo is ja auch nicht viel besser

wenn mein mini im bett ist versuch ich mal den teufel von meiner kreuz dame zu überzeugen

Davon wirst Du mich wahrscheinlich nicht überzeugen können. Denn, bei Kreuz Dame musst Du davon ausgehn, dass der As ans Spiel kommt ohne einen Buben legen zu müssen.
Lothar musste davon ausgehn, dass der As Grand gereizt hat und nicht Pik ohne 4. Weiterhin musste er davon ausgehn, dass der As bei Grand in Hh, 2 Buben hat. Deshalb Herz ass und ihn dazu bringen, einen Buben legen zu müssen und dann nicht mit seinem letzten Buben (die beiden anderen könnten ja bei Lothar stehn) die anderen zieht, sondern Pik spielt und Lothar trumpfen kann, um wieder mit Herz zu kommen.

na

hat sich doch gelohnt,
es hier reinzustellen.

ich weis nicht, ob es da einen königsweg gibt,
zu john zu sagen, das mit dem inforeizen,
taugt nur, wenn ich weis, das das auch, von den mitspielern, verstanden wird.

was der dritte gereizt hat, oder ob überhaupt, weis ich leider nicht mehr.

mfg lothar

für mich ist auch klar,herz as,da dann alle herz weg sind ist die frage herz weiter bis zum abwinken,also stechen, oder farbe wechseln......

exakt, Lothar. Das Problem dabei ist ja nur, dass die info-"reizenden" Mitspieler einfach erwarten, dass der andere erkennt, dass "man" sich genau auf ihre Reizung einstellt. Und sich eben nur wegen dieser Reizung für bessere Spieler halten.

Wie interessant und schön ist es doch das unser Skatspiel so verschieden ist und jeder andere Überlegungen hat wie er/sie nun zum Ziel kommen würde..