Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: korrekt berechnet ?

https://www.skatstube.de/spiele/201999624-kar...

ist das lt. Skatordnung korrekt berechnet ?

gereizt waren 22, der Spieler hat ein einfaches Karo und verliert mit Eigenschneider...müsste da jetzt nicht noch die Gewinnstufe überreizt dazukommen ?

Völlig richtig berechnet. Wie du die Stufe nennst, ist unerheblich. Also entweder überreizt ODER Schneider. Wobei Schneider bei diesem Reizwert Pflicht ist und damit der Eigenschneider o. B. bleibt, da jede Gewinnstufe nur einmal berechnet werden kann.
Bei Reizwert über 27 würde man dann halt rechnen, Schneider Schwarz oder eben Schneider + überreizt.

Alles ist ok sackl....

Ich versuche es nochmal in Zahlen zu schreiben.
Ohne 1 spiel 2, Schneider/Eigenschneider (ist egal welcher) 3 = 3x9 = 27 (somit klar über Reizwert), verloren -54.
Selbst wenn er das Spiel mit 70 (theoretisch) gewonnen hätte, würde wie folgt abgerechnet werden.
Ohne 1 Spiel 2, Schneider 3 (den er ja wegen der 22er Reizung benötigt) 3 = 3 x 9 =27, da aber Schneider nicht erreicht verloren und minus 54

nachvollziehbar und gleichzeitig doch nicht ganz...aber ok, wenn es so seine Richtigkeit hat...
erstmal danke.
ein eventuelles "eigenschwarz" würde dann aber wieder als Gewinn-, bzw Verluststufe gerechnet ?

Ja.

Es gibt keine Abrechnungsstufe *überreizt*

Man rechnet immer die nächste Stufe, die der Alleinspieler hätte spielen müssen, um den gereizten Wert zu erreichen, wenn es sein muss, auch ein anderes als das angesagte Spiel.

...ok...jetzt ist es angekommen...;)

Wenn er Eigenschwarz wird, spielt es keine Rolle. Er musste ja Karo-(Fremd-)schneider spielen und hat es nicht geschafft, egal ob 0, 29 oder 89 eigene Augen, so verstehe ich das, ist das richtig?

Nicht so ganz. Der Reizwert muss mindestens erreicht werden. Angenommen, einer spielt bei 36 Karo Hand ohne 5 und es liegt Pik Bube, dann ist das Spiel eben mit 36, also 72 verloren. Es sei denn, er schafft es, die GS zu schneidern. Wird der Spieler aber schwarz, dann wird es quasi normal gewertet, also ohne 1, Spiel 2, Hand 3, Schneider 4, Schwarz 5.
Also 45, verloren 90.