Unterhaltung: Offizieller Antrag an die Admins Sarah und Hannes

JohnundHenry, 05. Dezember 2016, um 11:22

Hallo,

hiermit stelle ich den Antrag, im öffentlich zugänglichen Forum wieder politische Diskussionen zuzulassen.

Freundliche Grüße

JohnundHenry

voll-krass, 05. Dezember 2016, um 11:26

finde ich nicht gut 👎

SAXON, 05. Dezember 2016, um 11:26
zuletzt bearbeitet am 05. Dezember 2016, um 11:30

Meinen Sie nicht das man Anträge dieser Art eher unter der Rubrik "Hilfe und Kontakt" stellt?

Ex-Stubenhocker #157894, 05. Dezember 2016, um 11:27

A B G E L E H N T ❗

Ex-Stubenhocker #157894, 05. Dezember 2016, um 11:28

Thread bitte schließen ❗

Schönen Tag noch.

stjopka, 05. Dezember 2016, um 11:32

Hiermit stelle ich den Antrag,überhaupt keine Diskussion mehr zu zulassen. Un da gibt es jetzt aber mal keine Diskussion!!!

JohnundHenry, 05. Dezember 2016, um 11:33

Saxon, genau das meine ich NICHT!

JohnundHenry, 05. Dezember 2016, um 11:33

Stjopka, dann quatsche nicht um den heißen Brei rum, sondern beantrage halt gleich, das Forum zu schließen.

JohnundHenry, 05. Dezember 2016, um 11:35
zuletzt bearbeitet am 05. Dezember 2016, um 11:35

Dagwood, DU bist sicher nicht derjenige, der hier einen Antrag ablehnen oder ihm zustimmen kann. Du kannst dich dagegen aussprechen oder dafür, der Unterschied sollte doch klar sein.

voll-krass, 05. Dezember 2016, um 11:37

@JohnundHenry gibt es für dich nicht genügend andere Möglichkeiten über Politik zu diskutieren als hier auf einer Skatseite ???
dann google doch bitte mal

stjopka, 05. Dezember 2016, um 11:39

Ich quatsche nicht um den heißen Brei herum,ich finde lediglich das Du und Dw sich wieder mal absolut lächerlich machen.Wie jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit.

JohnundHenry, 05. Dezember 2016, um 11:41

voll-krass, die gibt es ganz bestimmt.
Aber denke doch bitte mal nach: Man soll ja nicht nur an sich denken! Und warum sollten Skatspieler nicht in einem Skatforum über Politik diskutieren, wenn sie wollen. Nur deswegen, weil einige es nicht schaffen, ohne Beleidigungen auszukommen? Weil einige kein Interesse daran zeigen, so zu diskutieren, wie es in manchen anderen Foren sicher gang und gäbe ist? Ich meine, dass wir uns als Skatspieler ein schlechtes Zeugnis ausstellen, wenn wir uns für unfähig oder unwillens geben, so zu diskutieren, dass man Threads nicht schließen muss.

SAXON, 05. Dezember 2016, um 11:41
zuletzt bearbeitet am 05. Dezember 2016, um 11:42

Herr JohnundHenry

Da Sie ja kein ausgeprägtes Interesse am Skat spielen haben, wäre es doch das beste Sie würden sich eine Politik-Plattform suchen, wo Sie ihre Themen besser anbringen können. Ich weiss nicht ob hier überhaupt so Viele, ausser Ihnen, ein berechtigtes Interesse an so einem Thread hier sehen. Besonders mit dem Wissen, dass es von den Administratoren unerwünscht ist(aus welchen Gründen auch immer). Die Meisten, die damals mit diskutiert haben, waren ja bloss dabei weil dort am meisten Action geboten war, und die auch noch ein wenig Benzin ins Feuer kippen wollten, damit es schön Actiongeladen weitergeht. Die Meisten hatten doch gar kein Interesse an einer ernstgemeinten Diskussion.
Verstehe nicht ganz warum Sie sich so versteifen, wenn es doch unerwünscht ist, und es ausser Ihnen auch Niemanden wirklich interessiert.

voll-krass, 05. Dezember 2016, um 11:43

ich finde einfach Politik gehört nicht in ein Skatforum - meine Meinung

JohnundHenry, 05. Dezember 2016, um 11:43

Stjopka, nur zur Vorweihnachtszeit?

Ganz abgesehen davon, verstehe ich nicht, wie man der Meinung sein kann, dass wir BEIDE und LÄCHERLICH machen.

Wer das so sieht, hat für mich den Ernst nicht ganz verstanden, der hinter diesem nur scheinbar lächerlichen Geplänkel steckt.

JohnundHenry, 05. Dezember 2016, um 11:45

Voll-krass, dann sollte sie aber auch komplett außen vor bleiben, sonst lugt sie entweder durch eine Hintertür herein oder jemand glaubt, sie zu sehen. Da würde beispielsweise schon ein Wort wie "Sichtweise" genügen und schon ist sie unaufhaltsam da.

SAXON, 05. Dezember 2016, um 11:45

Ich hoffe Sie haben eine gute psychologische Betreuung - das ist zu arg! 😅

stjopka, 05. Dezember 2016, um 11:46

Frau SAXON! Entgegen anders lautender Kommentare auf einige Beiträge Ihrerseits,muß ich sagen,das hätte man nicht besser ausdrücken können.

Ex-Stubenhocker #195270, 05. Dezember 2016, um 11:48

... doch die beiden, John2 und Henry, machen sich lächerlich. Das sehe ich auch so.

JohnundHenry, 05. Dezember 2016, um 11:50

Saxon, mein Interesse am Skatspiel hat damit kaum etwas zu tun. Höchstens daran, dass ich von Skatspielern gerne eine bestimmte Geisteshaltung sehe, die einen auch zu sinnvollen Diskussionen über andere Themen befähigt.

Wenn deine Sichtweise so stimmt, wie du sie in dem zweiten Teil deines Beitrages bringst, dann wird sich dies hier in den Kommentaren sicher widerspiegeln, mein Antrag wird von den Admins abgelehnt werden und gut ist es.

Dann braucht sich aber auch niemand mehr darüber zu beschweren, dass wegen zweier User, also wegen Dagwood und mir, politische Diskussionen in diesem Forum nicht nur unerwünscht sind, sondern auch - dann hoffentlich - von den Admins rigoros unterbunden werden.

voll-krass, 05. Dezember 2016, um 11:50

JohnundHenry - man sollte nicht hinter jedem Wort gleich Politik vermuten und alles bissel gelassener sehen
ich bleibe dabei:
POLITIK gehört nicht zum SKAT

natural, 05. Dezember 2016, um 11:50

...gründe doch einfach einen verein und lade dir leute zum diskutieren in diesen ein. problem gelöst...

voll-krass, 05. Dezember 2016, um 11:51

👍

JohnundHenry, 05. Dezember 2016, um 11:52

Pale, bleib doch bei der Richtigkeit. John2 ist weg, es gibt nur noch JohnundHenry.

zur Übersichtzum Anfang der Seite