Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Listenabbruch , mit absicht raus

mir geht es gewaltig auf den Keks wenn durch absichtlichen abbruch
die liste beendet wird und unter umständen die leute auch noch dadurch gewinnen.
ich finde diejenigen sollten egal weshalb leer ausgehen , sonst machen die das immer wieder.
eure meinung bitte

kommt wohl auf die Umstände an,wenn einer bei ner 24er Liste nach 2 Spielen geht bin ich ganz froh drum nich den Rest gegen den Computer zu spielen.Aber im allgemeinen isses natürlich ne Unart und sollte bestraft werden.

lg

Finde ich auch nicht gut. Habe selbst schon schlechte Verbindung gehabt, sage es vorher, dann drücken die Mitspieler auf Pause u. die Liste geht weiter, wenn ich wieder da bin. Einerseits sagen die sich, sie sparen gummidollar, u. können experimentieren (üben), aber wenn das Blatt nicht läuft gehen sie vom Tisch. Schweinerei!!! Aber zu feige am normalen Tisch zu spielen, da wird ein verlorener Grand mit 4 recht teuer, da sind sie Feiglinge!!
Trotzdem wünsche ich allen hier immer Gut Blatt!!
P.S.: Problemlösung = Sperrung im Profil.

habe noch nie in der liste gespielt, aber wenn dort so abgeht dann versuche ich erst garnicht

mit freunden geht das gut

am normalen tisch nennen wir sie Tischhüpfer

ist diese unsitte,
auch schon bei den listen angelangt.

da sollten sie dann aber, für den rest des tages, automatisch gesperrt werden. weil, das ist ja nun wirklich grob unsportlich,#erst nee gewisse anzahl von spielen zusagen,
und dann einfach abhauen.

mfg lothar

#L6561
#L7090
bei einer der beiden listen wurde noch gesagt,
"mit dem will ich nich spielen, der sagt nicht guten tag"

Kopfschüttel

die würde ich sofort sperren.

Skat ist ein schönes Spiel, sehr unterhaltsam. Ich war heute hier 30 Minuten an einem Tisch. Mir fehlte nach dieser Zeit Geduld, Spaß und Verständnis. Es war wie im Taubenschlag, ein Tischhüpfer nach dem anderen. Würden die das in der Kneipe auch machen ? Nach dem ersten Spiel das Blatt hinwerfen und einfach aufstehen ? Dieses Verhalten ist doch gelinde ausgedrückt einfach nur unsportlich.

mfg an den Rest
Andy

Ach... und ich dachte immer, die gehen alle, weil ich so schlecht spiel... Aber scheinbar geht das den Experten auch nicht anders... Ist echt nervig!

was die Liste anbetrifft, ist es wirklich eine Unsitte, die Zahl nicht einzuhalten. Nicht aber beim normalen Spiel. Der Vergleich mit der Kneipe (real) wird meiner Ansicht nach der besonderen Möglichkeit nicht gerecht, die das Internet halt bietet. Man sollte bitte nicht immer die Inanspruchnahme dieser Möglichkeit als unhöflich oder unsportlich bezeichnen und persönlich als nervig empfinden. Vielleicht noch ein Grund, der nicht vielen Spielern bewusst ist:

Die meisten Skatspieler sind "gegnerorientiert". Nach meiner Überzeugung ist aber diese Gegnerorientiertheit nur für 2 Gruppen von Spielern von Vorteil: für die Anfänger und für die oberste Spitze. Die breite Masse dazwischen aber sollte lernen, das Spiel als Auseinandersetzung mit dem betrachten, was die 10 (12) eigenen Karten hergeben und Spekulationen (mehr sind es meistens nicht) über das Spiel der Gegner nur als sekundäres Moment in ihr Spiel einbeziehen.

Mich stört es daher bei einer Session von eigenen 30 Spielen etwa in keiner Weise, es dabei mit 10 verschiedenen Spielpartnern zu tun zu haben.

Nebenbei: Auf der Ebene, auf der ich real spiele, hat sich diese Einstellung schon oft als Vorteil erwiesen, dahingehend, dass ich mit den besseren "Technikern", Analytikern und Gedächtniskünstlern nicht nur mithalten kann, sondern ihnen sowas wie "individuelle Spielinterpretation" entgegenhalten kann. Zugegeben, bei dieser Einstellung gibt es eine Könnensdifferenzu zwischen Eigen- und Gegenspiel und der Erfolg übertrifft die Ansicht über die Qualität des Spielkönnens beträchtlich, d. h. viele wundern sich über die Erfolge, die nach ihren Vorstellungen bei dem "Können" gar nicht möglich sein könnten. Aber, wen juckt das???

Mal wieder ein längerer Beitrag, sorry und danke fürs Lesen ;.))

@Olly, woher weisst Du ob es ein absichtlicher Abbruch war?

@Lippi

Welche Strafe schlägst Du vor?

watcher zurück zur bundeswehr

der als erstes vor den ersten 10 spielen abbricht sollte 1std gesperrt werden.in der stube u kneipe.bei listen abbruch,geld weg u pc spielt weiter.gleiche chance für beide spieler,da der pc selber kein spiel macht.

bremse was denkst du wieviel spiele dir davon um die ohren fliegen grade weil der pc net reizt??

egal beide haben die gleiche chance.außerdem hat der abbrechende spieler die chance wieder am tisch zu kommen

ich find, so wie es ist passts.
Wenn ich mich an Tisch mit Unbekannten setz, muss ich damit rechnen, dass sie ned lang bleiben, aus welchem Grund auch immer. Die Lobby ist voll, ein nächster findet sich immer wieder. Und wenn sich drei gefunden haben, denen die Runde Spaß macht, hält die auch wesentlich länger.
Listen sollte man eh nur nach Absprache spielen.

@Watcher, ich weiss es weil es angesagt war,
und mein vorschlag ist daher keine punkte zu geben.
es kann nicht angehen das in der liste beispielsweise nach 7 spielen einfach einer abbricht weil er grade vorn liegt und dann den gewinn trotsdem bekommt.

@xls, ich kann dich nur bedingt verstehen, wenn du ohne mitgliedschaft in der kneipe aufhällst und der mitgliedsspieler wieder aufsteht, fliegst du mit vom tisch. aber da darfst du nicht meckern, denn die fördermitglieder werden bei eröffnen der tische in der kneipe oftmals dermassen bombardiert, das sie eventuell mit den leuten ja garnicht spielen wollen, denn ein kleiner blick auf deren statistik verät oft ob es sich um vernünftige spieler handelt oder um aufallefällecontraspielenden kaputtmacher handelt.
du glaubst garnich wieviele mit 30 talern in der kneipe dir dadurch gute blätter kaputtmachen weil es denen egal ist wann sie wieder tanken.

ich persönlich hab deshalb in der kneipe schon garkeine lust mehr

mal ein beispiel
gestern diesen spieler am tisch gehabt;
was glaubst du wieviel spass das spiel noch gemacht hat!

11300 insgesamt

48% Spieler
66% gewonnen, 8% Handspiele
53% Farbspiele, 36% Grands, 11% Nullspiele

52% Gegenspieler, 18% gewonnen
Reizen
Maximaler Reizwert 77, 47× überreizt
Spielgeldstand
Momentan bei $ 122,65, Höchststand bei $ 197,25

ist doch auch lustig , oder?

Fördermitgliedschaft + Freundestisch = kein Ärger

geht echt nicht anders andy

@olly

genau deswegen spiel ich nicht in der kneipe,
und in der skatstube spiel ich meistens nur mit
mitspielern, die wenigstens 500 taler haben,
dann ist denen, nämlich, ihr punktestand nicht mehr egal.

mfg lothar

oh lothar hat seine ansprüche gehoben.früher warns mal 100.gg
wenns weiter so geht kann ich bald net mehr mit dir spielen^^

Oh ja, da muss ich auch ganz schön rödeln, damit ich bei der nächsten Grenzwerterhöhung noch im Limit bin. gg