Verbesserungsvorschläge: Kontinuierliche Verbesserung

berta07, 09. Januar 2017, um 12:49

Auch wir mögen kein Kleingedrucktes: Die Skatstube behält bei jedem Spiel von dem Gewinner oder den Gewinnern je
5% des Gewinns als Skatstube-Tribut
ein. Dieser ermöglicht uns den täglichen Betrieb und die kontinuierliche Verbesserung der Skatstube.
Vielen Dank!

Wie genau sehen denn die kontinuierlichen Verbesserungen aus? Klingt für mich eher nach Abzocke.

Sarah, 09. Januar 2017, um 12:54

Zugegeben, in den 4 Tagen, die Du jetzt da warst, gab es keine Verbesserung. Ansonsten sind wir aber immer bemüht, die Skatstube auf dem neuesten Stand zu halten.

Und keine Sorge, von Deinem Spielgeldgewinn behalten wir auch nichts ein, den kannst Du nach Belieben anhäufen und dann auch wieder beim Spiel verprassen.

Du spielst ja auch sonst ganz kostenlos hier, das ist doch garnicht mal so schlecht.

Die Organisation und die Bereitstellung der Server ist eben nicht umsonst, selbst wenn es also mal 4 Tage keine Verbesserung gibt, müssen wir diese laufenden Kosten decken.

berta07, 09. Januar 2017, um 13:14

Was soll diese Arroganz? Ich spiele hier schon ca 3 Jahren und kann sehr gut beurteilen das es hier keine Verbesserungen gibt. Hab mir jetzt nur einen eigenen Account zugelegt. Habe sonst mit dem von meinem Mann gespielt. Übrigens ist die Tonlage hier katastrophal geworden. Es ist doch nicht verwerflich wenn ihr mit der Seite Geld verdienen wollt. Aber bitte steht doch dazu. Und bitte den Umgangston überdenken!

MfG Berta

Sarah, 09. Januar 2017, um 13:21

Liebe Berta,

betreffs des Umgangstons gab es zu Dir ja bereits Kontakt.

Da stimme ich Dir zu, der sollte angemessen freundlich sein, siehe auch “Abzocke” im ersten Beitrag hier. An welcher Stelle wir angeben, die Seite aus wohltätigen Gründen zu betreiben, seh ich allerdings nicht. Die Skatstube ist eine GmbH, da wundere ich mich eher über Deine Verwunderung.

Es wird aber tatsächlich niemand gezwungen, hier zu spielen und dass im Echtgeld ein Tribut fällig wird, geben wir auch an, siehe Dein Zitat oben.

hagenstein, 09. Januar 2017, um 13:23

vielleicht beruhigt sich berta erstmal und erzählt dann welche verbesserungen ihr vorschweben und ob deren umsetzung möglich oder gewollt ist.

dann wird die sarah bestimmt auch ganz lieb antworten...

Ex-Stubenhocker #157894, 09. Januar 2017, um 13:37

Freibier für alle aber ein bedinhungsloses Grundeinkommen von 15.000 Euro monatlich nur für die Echtgeldskatspieler dieser Skatstube, Dienstwagen und Grundstück mit Haus am Starnberger See.

hagenstein, 09. Januar 2017, um 13:49

von verbessserung war die rede.
das ist in der fördermitgliedschaft schon lange drin...

alfacoder, 09. Januar 2017, um 14:36

Als Verbesserung sehe ich wirklich einmal die sehr stark verbesserte Leistung von ERNA an.
Namentlich ist es ja mein Kind^^

samson50, 09. Januar 2017, um 14:38

Aber Nullspiel kann ERNA immer noch nicht ^^
LG samson50

alfacoder, 09. Januar 2017, um 14:41

nun ja, als verbesserung angesehen heisst naklar nicht gleich vollkommenheit^^

aber respekt gegenüber vor 2 jahren und co....

samson50, 09. Januar 2017, um 14:46

Kein Problem, alfacoder -- Es kann nur besser werden 😋
LG samson50

alfacoder, 09. Januar 2017, um 14:48

genau, früher war es ein Cliffhänger

JohnundHenry, 09. Januar 2017, um 16:06

Ich empfehle allen, die sich über die Abgabe an die Betreiber aufregen, zwei Dinge:

1. Spielt einmal in einer Plattform, bei der 3 Spieler Einsatz bezahlen und vom Gesamteinsatz genau 2/3 ausbezahlt werden.
Und seid dort erfolgreich auf lange Sicht (ich behaupte damit nicht, dass es mir gelungen ist oder ich einen kenne, der auf dieser Plattform reich geworden ist).

Nur damit kein Missverständnis entsteht: Leistungsmäßig braucht sich diese von mir angesprochene Plattform nicht verstecken, aber 1/3 erfolgsunabhängige Gebühr für einen Tisch kann man zumindest als happig bezeichnen.

2. Betätigt euch einmal einige Stunden als Samariter bei einer Realskatrunde mit Barauszahlung und übernehmt den gesamten
Zahlungsverkehr, damit die anderen mehr Spiele machen können. Natürlich ohne dafür eine Gebühr zu verlangen! Ich habe es schon bei einem Skat im Bus schon einmal erlebt, dass sich freundliche Menschen 2 Stunden dazu bereit erklärt haben.

Aber unsere Skatstube hier ist halt nun mal kein Wohlfahrtsverein! Dass sie mehr wollen, als nur die eigenen Unkosten zu decken, tststs!

alfacoder, 09. Januar 2017, um 18:36

wie heisst der weinbrand denn nun

Merkury, 09. Januar 2017, um 18:37

Darauf einen........

alfacoder, 09. Januar 2017, um 18:43

also,
wenn freunde miteinander zusammen spielen wollen können sie das doch in der skatstube machen,
wenn aber gegen fremde am tisch gezockt wird dann soll das auch entsprechend so sein und nur da nimmt die skatbude ihren obolus und es gibt da einige die da auch mit klar kommen.

ohne_11, 13. Januar 2017, um 10:31
zuletzt bearbeitet am 13. Januar 2017, um 10:36

​Hallo, ich hätte tatsächlich da mal einen Vorschlag für eine
Verbesserung. Ich fände es gut, wenn man einen zusätzlichen Button einführen würde "Raus und gewonnen", den der AS betätigen kann und die GS können dem zustimmen. Es ist bisweilen ein wenig nervig und kostet Zeit, Spiele die immer gewonnen sind, die Gegner aber immer rauskommen,
nicht abkürzen zu können. Man kann zwar die Karten zeigen, aber die Gegner werden ja nicht aufgeben, wenn sie noch Schneider sind und so muss man stupide alles runterklicken. Z.B. der Klassiker in VH
Kreuz-BubePik-BubeKreuz-AssKreuz-ZehnPik-AssPik-ZehnHerz-NeunHerz-AchtKaro-NeunKaro-Acht
Hier wäre ein "Ich gewonnen, ihr Schneider frei"-Button eine schöne Alternative. Zumal auch ihr etwas davon habt, da mit der eingesparten Zeit mehr Spiele zuustande kommen, an denen ihr verdient. Ihr seid ja eigentlich interessiert an einer hohen Spiele/Zeit-Rate, oder?
Oder zB auch so etwas

Kreuz-BubeHerz-BubeKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-DameKreuz-NeunKreuz-AchtPik-AchtHerz-Acht

1. Kreuz-AssPik-BubeKreuz-Sieben

Jetztweiß ich, ich gewinne immer, aber Schneider wird das ja nun nie. Ich kann aber auch nicht rausschieben und so das Spiel abkürzen, indem ich gleich meine Faulen anspiele, weil ich ihn ja dann verliere. Also muss ich alles bis zur 10. Karte runterspielen. Solche Spiele können
bisweilen dann 5 min dauern, weil die GS dann teilweise noch überlegen, was sie halten usw usf...

Ich denke, das wäre wirklich eine sinnvolle und nützliche Verbesserung. Für uns - und für euch.
LG und ein Gut Blatt noch!

supreme, 13. Januar 2017, um 11:01

LOL!!!

Hocicone, 16. Januar 2017, um 13:34

Unglaublich mit was für einen Stuss hier einige User einen Thread eröffnen. 0 Spiele in der Zockerstube und von Abzocke schreiben. Unfassbar...

Ich weiß nich wieviel Tribut ich schon bezahlt habe,aber mit meinen 40% Grandanteil werden es schon 2,50€ gewesen sein. Sarah, wie siehts aus mit nem schicken Häuschen am Starnberger See? Du darfst auch mit einziehen ;-)

zur Übersichtzum Anfang der Seite