Unterhaltung: Trailer zu einem 30 Min´ Film.... es wird gruselig! :-)

Oliver_gern, 14. Januar 2017, um 01:24

https://www.youtube.com/watch?v=PIETKgN8CQk

Hier ein weiterer Film von mir, es ist schön, dass es so viel Feedback auf meine Filmchen gibt, das freut mich und ist immer interessant eure Meinungen zu lesen.
Dieser Film lief mal auf Arte...
Tip: play it loud! ... die Musik ist schön geworden, wie ich finde...

SoSick, 14. Januar 2017, um 10:29

Ok den fand ich nun witzig.

Bernadette, 14. Januar 2017, um 11:57

Der Trailer ist spannend, ich würde mir den Film ansehen.

Warum Sosick den "witzig" findet, schnalle ich jetzt gerade gar nicht.

Für mich gewährt der Trailer einen Einblick in die Psyche einer Frau, die einen schrecklichen Verlust erlitten hat.

Meine Interpretation.

SoSick, 14. Januar 2017, um 12:22

Ich weiß nicht, wenn ich den Trailer sehe denke ich wir werden eine Komödie sehen. Is ja irgendwie witzig mit der Katze die dann zu klein ist ect pp.
Zudem finde ich hysterische Frauen zumeist witzig

Oliver_gern, 14. Januar 2017, um 12:23

Genau so ist es, danke bernadette!

Oliver_gern, 14. Januar 2017, um 12:24

Auf humor ist noch nie jemand gekommen

Bernadette, 14. Januar 2017, um 12:27

Oliver,

danke für die Aufklärung, obgleich mir keine Zweifel an meiner Wahrnehmung kamen, nehme ich Bestätigung gerne zur Kenntnis^^.

Ex-Stubenhocker #183243, 14. Januar 2017, um 12:28

Ich finde auch, dass der Trailer Lust auf mehr macht.
Witzig ist daran überhaupt nichts und hysterisch sehe ich die Frau auch nicht ( man weiß ja nun auch nicht, ob sie nicht richtig liegt mit ihrer Intuition )

SoSick, 14. Januar 2017, um 13:56

Haben wir den gleichen Trailer gesehen? Frau im Haus jammert das irgend ein Tier im Haus ist woraufhin der Mann so ne Art Zwergpudel auspackt und meint, das werde der schon erledigen (was meiner Auffassung nach entweder Ironie oder eine verarsche der Frau sein muss) Zudem ist es doch auch ausgeschlossen das aus einem Vogelhaus mit einem Loch von max 15 cm Durchmesser etwas kommen soll das mich ernsthaft verletzten kann.... Das kann man dann doch nicht ernstnehmen und stellt sich dann sowas wie ne Birdattack vor.

Nun gut, sollte ja auch keine Kritik sein, aber wenn ich den Trailer sehe denke ich eben es wird sich um eine Komödie handeln da ich das Thema ja sonst nicht ernst nehmen kann.

Ex-Stubenhocker #195270, 14. Januar 2017, um 14:01

Was für ein Ignorant! Da schreibt der Regisseur schon, wie es gedacht war, und trotzdem hält er an seiner abwegigen Interpretation fest.

Oliver_gern, 14. Januar 2017, um 14:12

So sick, deine anmerkungen sind sehr eigen, aber warum nicht. Dennoch: musik in den ersten sekunden eindeutig drama, dass die frau psychotisch ist, sollte auch klar sein, und.in der psychose ist alles moeglich...

Oliver_gern, 14. Januar 2017, um 14:15

Und fuer angehoerige schwer zu fassen...stichwort katze mit der der ehemann ihr vorhaelt dass sie spinnt, stichwort ironie...

SoSick, 14. Januar 2017, um 14:15

Und dann? Ich dachte immer es sei Sinn und Zweck von Kunst das jeder darin das sieht was er zu sehen glaubt. Nur weil der Regisseur andere Gedanken dabei hatte muss es doch noch lange nicht bei mir so rüber kommen. Er sollte sich freuen das es Leute gibt die seine Stücke anders Interpretieren .
Ich habe zwar zur Kenntnis genommen wie er es meint, und sehe natürlich auch das man es anders interpretieren kann, aber man kann ja nur das berichten was man selber darin sieht.
Mich jetzt hinzustellen und zu sagen --- oh ja nun sehe ich das genauso- wie so ein Fähnchen im Wind wäre heuchlerisch. Daher bin ich dann lieber ein Ignorant als ein mitlaufender Heuchler.

Bernadette, 14. Januar 2017, um 14:18
zuletzt bearbeitet am 14. Januar 2017, um 14:18

SoSick

Ich denke, die bessere Formulierung wäre, wenig offen für die Thematik (das Frauen eine Psyche haben), der Zugang ist verstopft^^.

Halley, 14. Januar 2017, um 14:19

Nun bleibt doch wenigstens hier mal locker! Ich habs mir gerade angesehen.Könnte ein Gruselfilm oder auch Thriller sein,nicht schlecht,Herr Specht!

Oliver_gern, 14. Januar 2017, um 14:20

Dein letzter comment stimmt so sick, natuerlich hat der rezipient alle freiheit! Meinte nur es eigen, also alles gut...

Oliver_gern, 14. Januar 2017, um 14:21
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Lucky_Johnny, 14. Januar 2017, um 14:28

Das schönste Theater spielt sich doch hier in der Stube ab, hier grad 2 Sufragetten und ihr geflissentlicher Bückling ... das ist schon bühnenreif genug 😅!

Oliver_gern, 14. Januar 2017, um 14:45
zuletzt bearbeitet am 14. Januar 2017, um 14:45

@ lucky, den Kommentar find ich eher strange. erinnert mich an paternales gehabe. Frauen, die eine Meinung haben, wertest du ironisch ab. so so.. finde gut dass es Frauenrechtlerinnen gibt.. auf sowas hier überhaupt zu kommen, dass ist wirklich zum lachen, leider

Lucky_Johnny, 14. Januar 2017, um 14:47

Nö Oliver, es geht nur darum, wie mit vereinten Kräften SoSick's Eindruck vehement als völlig abwegig abgetan wird.
Ich finde so etwas bedenklich ..., Dein Film habe ich noch nicht gesehen, aber ich werde es später tun !

Oliver_gern, 14. Januar 2017, um 14:57

Ich hab doch oben gesvhrieben dass er also sick alle freiheiten hat!

Ex-Stubenhocker #183243, 14. Januar 2017, um 14:59
zuletzt bearbeitet am 14. Januar 2017, um 15:00

Oliver, das war mal wieder ein verzweifelter Versuch von Lucky, lustig zu erscheinen.

Ich habe allerdings bei der Frau keine Psychose gesehen. Das liegt aber vielleicht daran, dass ich gerne auch Filme in der Richtung "Supernatural" ansehe.

Lucky_Johnny, 14. Januar 2017, um 15:00

Falsch geraten ... hast noch ein Tip !

Ex-Stubenhocker #183243, 14. Januar 2017, um 15:01

lustiges Luckyraten.... kein Interesse

Lucky_Johnny, 14. Januar 2017, um 15:01

ok ...

zur Übersichtzum Anfang der Seite