Skat-Strategien: Aufschreiben ist unfair, man merkt das schnell!

Ex-Stubenhocker #204962, 28. Januar 2017, um 20:30

Immer wieder spielen einige sehr langsam, bei denen aber kein Zusammenspiel und auch keine schlechte Verbindung besteht. Oft liegt es daran, dass diese ein Blatt daneben haben,um die Vorgänge aufzuschreiben. Das ist bei Turnieren ebenso verboten und geächtet, wie auch beim Einzelskat.

alfacoder, 28. Januar 2017, um 20:32

man bist du aber hellwach,
junge junge, hut ab....

picco, 28. Januar 2017, um 20:45

ach,da ich viel real spiele und dieses auch einige bei Mannschaft oder Einzelmeisterschaften machen,frag ich mich,wo das steht,dass es verboten ist

Kartenvernichter, 28. Januar 2017, um 20:49

Was soll man sich da aufscheiben??

Ich habe zwar im Gegensatz zu Picco noch niemanden gesehen, der sich was aufschreibt, ausser vielleicht die Punkte, aber da es bei Meisterschaften eine Zeitbegrenzung von 2 Stunden gibt, regelt sich das normal von alleine.

picco, 28. Januar 2017, um 21:11

das mit den 2std.Zeitlimit ...ist nicht auf Verbandsgruppenebene,dieses bleibt jeder Verbandsgruppe selber überlassen ...komm grad von der Einzel zur Quali der bay.wir in der Verbabdsgruppe Unterfranken ...haben 2std und 10min ...und ja,es gibt einige die ihre Spiele notieren ...und dieses ist nicht verboten

Ex-Stubenhocker #157894, 28. Januar 2017, um 21:17

Beim nächsten Skatabend kurz mal in den Nebenraum und sich Uhr und Notationsblock ausleihen.

Woher will RentnerMark überhaupt wissen das jeder "Langsamspieler" sich Notizen macht ?

Wann ist eigentlich wieder weltweiter "Markustag", der ja besonders in bevölkerungsreichen Ländern wie Indien und China gefeiert wird, von den muslimischen Staaten in Asien und Afrika mal ganz abgesehen.

😋

Kartenvernichter, 28. Januar 2017, um 21:31

OK...2 Stunden 10...das ist den Rauchern geschuldet :D :D

Ich war ein paar Mal in den letzten Jahren in der Tandemendrunde. Da läuft auf einer großen Leinwand die Restspielzeit und bei welchem Spiel man jetzt sein müßte. Ich fand das nen gutes Gimmik.

picco, 28. Januar 2017, um 22:03

ist beim DSKV auch so...aber ich gebe Dagwood recht,hier in der Skatstube,kann ich hinter jede Liste einsehen,sowie die Kartenverteilung ,...warum nun miitschreiben?gibt es doch gar kein Grund

biertulpe, 28. Januar 2017, um 22:11

Mitschreiben kenne ich vom Schach.Wenn das jemand beim Skat drauf hat, Hut ab.

Ex-Stubenhocker #157894, 28. Januar 2017, um 22:19

Nö, das nervt nur die Mitspieler wenn jemand nach jedem Stich zum Kugelschreiber greift und ...

1) KB - CB - HB

2) PA - P7 - PD

.... so seine Notationen macht.

DerErsteSpieler, 28. Januar 2017, um 22:41

und?

stehrumchen, 29. Januar 2017, um 17:10

mich wundert nur, dass überhaupt so ein aufwand im gummipunktebereich betrieben wird 😂

Spielerin1962, 29. Januar 2017, um 17:33

Ach so... Mitschreiber... auf die Idee das da jemand mitschreibt, bin ich noch nie gekommen.
Bei manchen dauert es echt lange bis sie sich entscheiden. Ich habe dann schon mal gefragt, ob die nebenbei Mittagessen kochen. Wurde sogar schon bejaht.
War dann ne lustige Runde, da wir dann über jede Zutat ausführlich schrieben. Ich meine meinen Mitspieler und ich. Der Langsame musste ja kochen. 😄

Dann ist die Botschaft ja klar:

Mitschreiben ist wunderbar im Anschluß aller Spiele und das ganz in Ruhe.
Ihr könnt eure Spiele alle sehen, wenn ihr oben rechts auf das Kartensymbol klickt.
Hat die Skatstube gut gemacht.
Klasse gell!

samson50, 29. Januar 2017, um 17:39

Ich kenne einen, der macht das mit einem Setzkasten *lol* 😃
LG samson50

Ex-Stubenhocker #157894, 29. Januar 2017, um 17:41

Viele erledigen nebenbei noch die Post, heften Kontoauszüge ab, schreiben Briefe, kleben Briefmarken in ihr Sammelalbum oder Fußballbilder in ihr Panini-Heft.
Manche sitzen auch am Arbeitsplatz, in einem Stellwerk der Deutschen Bahn oder im Kontrollraum eines Atomkraftwerks.

Kostet alles Zeit, nicht wahr ?

😋

Ex-Stubenhocker #199061, 29. Januar 2017, um 17:43

Nun untertreiben Sie nicht gleich wieder,Genosse Dagwood!

Ex-Stubenhocker #157894, 29. Januar 2017, um 17:47
zuletzt bearbeitet am 29. Januar 2017, um 17:52

Ah, der Kundschafter des Friedens meldet sich zu Wort. 😋 ... ich muss mir den Film ansehen.

Als ob da jemand mit seinem Handy daddeln würde, wenn er vor Kontrolllampen sitzt.

Gab es da nicht letztens einen Gerichtsprozess wegen zweier Züge die ineinander krachten ? Der Fahrdienstleiter des Stellwerks in Bayern war am daddeln mit seinem Handy, es gab Tote.

Spielerin1962, 29. Januar 2017, um 17:50
zuletzt bearbeitet am 29. Januar 2017, um 17:50

Solange er kein Skat spielt, bin ich zufrieden.... öhh 😉

Bine60, 29. Januar 2017, um 17:51

vielleicht sollte ich die erspielten punkte mitschreiben... zählen klappt ja nicht so gut.^^

Ex-Stubenhocker #199061, 29. Januar 2017, um 17:53

Ich überweise die Punkte immer sofort ins Ausland,dort werden die nämlich gewaschen!

Spielerin1962, 29. Januar 2017, um 17:55
zuletzt bearbeitet am 29. Januar 2017, um 17:56

melissa2, Auch ne gute Idee...dauer doch auch wieder zu lange.
Vielleicht 2. Comupter mit Kamera anschließen, der rechnet und mir das Ergebnis immer wieder durchsagt.

Gibt es zwar nicht. Würde ich aber kaufen.

Spielerin1962, 29. Januar 2017, um 17:57

Halley, manche habe ihre Waschmaschine in der Wohnung. 😄

giulietta, 29. Januar 2017, um 17:59

Vielleicht wird auch getwittert nebenher...

https://twitter.com/realDonaldTrump/status/817329823374831617?ref_src=twsrc%5Etfw

"Die unehrlichen Medien berichten nicht, dass jegliches Geld, das für den Bau der Grossen Mauer (aus Gründen der Schnelligkeit) ausgegeben wird, von Mexiko später zurückgezahlt werden wird."

Ex-Stubenhocker #199061, 29. Januar 2017, um 18:01

Spielerin,da bleiben es aber schmutzige Punkte! 😏 Im Ausland werden sie in harte Währungen gewaschen!

Spielerin1962, 29. Januar 2017, um 18:02

Nee, dafür wäscht Halley bestimmt keine Punkte.
Der arme Kerl schickt immer seinen Pc ins Ausland zum waschen.
Da fällt bestimmt kein Wackerstein raus... nee bei aller Liebe nicht.

zur Übersichtzum Anfang der Seite