Unterhaltung: Turniere

Atze2912, 30. Januar 2017, um 15:46

Wieso gibt es denn kein Schnupperturnier mehr?

samson50, 30. Januar 2017, um 18:36

Muss Dir ein paar Vereine suchen -- dann hast Du Turniere in großer Zahl 😋
LG samson50

samson50, 30. Januar 2017, um 18:37

Muss Dir ein paar Vereine suchen -- dann hast Du Turniere in großer Zahl (incl. Wohlfühl-Tische) 😋
LG samson50

Atze2912, 31. Januar 2017, um 04:54
zuletzt bearbeitet am 31. Januar 2017, um 04:55

Das beantwortet ja nicht meine Frage. Es war doch noch bis vor Kurzem so, das die Skatstube jeden ersten Sonntag im Monat ein Turnier ausgerichtet hat, wo es ohne Startgeld um 200.- Preisgeld ging, oder täusche ich mich da? Würde halt nur gern wissen, warum das abgeschafft wurde.

Bine60, 31. Januar 2017, um 09:15

hier bekommste antwort:

https://www.skatstube.de/hilfe#start

Atze2912, 31. Januar 2017, um 11:19

Wenn ich da Schnupperturnier eingebe, bekomme ich aber leider keine Ergebnisse, also doch die Macher dirkt kontaktieren, oder weiß jemand die Antwort??

sweetyyyy01, 31. Januar 2017, um 12:57

https://www.skatstube.de/turniere
hier sind alle turniere aufgelistet. allerdings sehe ich auch kein schnupperturnier bis märz.

Bine60, 31. Januar 2017, um 13:01

@ atze

ich meinte damit, dass du die admins DIREKT fragen sollst, dann bekommst du antwort aus erster hand.^^

Hannes, 31. Januar 2017, um 13:18

Die Turniere haben sich eventuell nicht genügend rumgesprochen, aber vor allem haben sie nicht so viel Anklang gefunden. Das Feedback der teilnehmenden Spieler war größtenteils negativ. Dass die Turniere zu lang dauern, Abbrecher am Tisch, die dafür gesorgt haben, dass man gegen den Computer spielen musste, aber auch vermehrt auftretende Beleidigungen am Tisch wurden uns gemeldet und haben letzten Endes wohl dafür gesorgt, dass die Teilnehmerzahl immer weiter zurück gegangen ist. Wir haben uns deshalb dazu entschlossen die Schnupperturniere in ihrer gewohnten Form nicht mehr anzubieten.

Es soll schon auch in Zukunft noch Turniere geben, an denen man ganz ohne Startgeld teilnehmen kann, nur aktuell grübeln wir da noch über geeignete Umsetzungen, die möglichst vielen Teilnehmern dann Spaß bereitet. Bisher ist uns noch keine wirklich gute Alternative eingefallen, aber sobald es so weit ist, werden wir natürlich alle darüber informieren. Wer sich in der Zwischenzeit selbst Gedanken machen möchte, darf uns auch gerne Vorschläge über das Kontaktformular machen. Auch wenn ein Vorschlag vielleicht nicht umgesetzt wird, kann er ja trotzdem dazu führen, dass wir dem Ziel ein Stück näher kommen.

moshpit84, 31. Januar 2017, um 13:29

Ganz einfach:
Wer beleidigt, wird für Turniere gesperrt. Selbiges gilt für Abbrecher. Sollte ja problemlos umsetzbar sein.

Wer sich über eine Dauer von 1 1/2 Stunden bei einem 2-Serien-Turnier beschwert, sollte sich ein anderes Hobby suchen.

Hocicone, 31. Januar 2017, um 13:32

Hallo Hannes,mich stört es nicht,das die Schnupperturniere nicht mehr stattfinden. Die Preisregelung war eh nich so meins. Aber gegen diese Turnierabbrecher müsst ihr einfach mal was unternehmen. Es gibt in jedem Zockerstubenturnier diese Abbrecher,die dann das Ergebnis verfälschen. Das schlimme an der Sache,es sind immer die selben. Wenn ERNA am Tisch sitzt ist es doch ein leichtes mal schnell 1300 Pkt. zu machen. Warum wird nich rigoros dagegen vorgegangen? Auf anderen Plattformen wird sogar wegen abreizens ect. gesperrt. Die Sperre reicht von 1 Woche bis teilweise 3 Jahre. Je nachdem wie oft der jeweilige Spieler negativ aufgefallen ist. Es ist keine Kritik,aber es ärgert mich jedes Mal,wenn jemand durch Abbruch anderer spielend leicht noch ins Geld kommt und andere um jeden Punkt kämpfen müssen.

lg Hoci

Hannes, 31. Januar 2017, um 14:11

Ein Abbruch kann auch technisch bedingt sein, aber machen wir uns nichts vor, in vielen Fällen hat der Spieler keine Lust mehr. Da sich aber technisch nicht zwischen Absicht und z.B. Verbindungsproblemen unterscheiden lässt, wollen wir auch nicht knallhart pauschal jeden bestrafen. Ein Modus der Spieler motiviert auch bei niedriger Punktezahl bis zum Schluss vernünftig zu spielen, ist uns da lieber. Deshalb gab es ja eine Zeit lang die zusätzlichen 10 € per Verlosung, die man gewinnen konnte, wenn man bis zum Ende fair geblieben ist. Gebracht hat die Maßnahme leider nicht viel. Da gab es dann oftmals Gewinner des FairPlay-Preises, die dann 2-3 Wochen selbst das Turnier abgebrochen haben.

Turnierabbrecher verwarnen wir natürlich und wenn sich solche Vorfälle häufen, dann droht auch ein Turnierverbot. Wer also einen Abbrecher am Tisch hat, einfach über das Kontaktformular melden. Nur generell suchen wir immer lieber nach einer funktionierenden Zuckerbrot-Methode statt die Peitsche auszupacken.

SoSick, 31. Januar 2017, um 21:31

Das Problem ist doch das nur 3 (?) Leute Geld bekommen. Das bedeutet der Modus setzt doch schon vorraus... alles oder nichts...
Mir ist natürlich auch klar das es für mehr Preise mehr Geld geben müsste, aber da würde ich als Veranstalter dann lieber wenige Turniere mit "ordentlichen" Preisen machen (oder gar nur eins, früher gab es die ja auch nicht)

Nur ein Gedanke

Skat_Engel, 01. Februar 2017, um 20:38

Hannes versucht doch bitte erstmal die Turniere in Griff zu bekommen , wo es nur um Gummipunkte geht ... https://www.skatstube.de/listen/95135
diese vom heutigen Turnier ist doch ein NoGo und ganz ehrlich , solche Spieler machen ein angenehmes Skatspiel unmöglich und verfälscht nun mal die Rangliste

Skat_Engel, 01. Februar 2017, um 20:41

https://www.skatstube.de/listen/95133
noch so ein Kandidat ..... auch wenn diese Turniere kostenfrei sind , sollte so etwas unterbunden werden

picco, 02. Februar 2017, um 16:06

warst Du der vierte Mann ?

zur Übersichtzum Anfang der Seite