Skat-Strategien: #96942 24er-Liste in der Skatstube

inko, 13. März 2017, um 16:36

10 Grands für 2 Mitspieler. Ist das eine "gerechte" Kartenverteilung" ?

Ex-Stubenhocker #199061, 13. März 2017, um 16:38

Völlig ''gerecht'' !!

MissiC, 13. März 2017, um 17:11

Warum kann ich diese Liste nicht finden wenn ich die Listennummer kopiere und bei der Spielesuche unter Listen einfüge?

trallala, 13. März 2017, um 17:39

ich habe da auch mal eine unpolitische frage:

kann es sein, dass spieler sich mit dem drücken der knöpfe "schneller", "bitte", etc, spielinformationen zukommen lassen?

VV-Opa, 13. März 2017, um 17:45

unpolitische Antwort. Theoretisch ja, aber wer sollte aus welchen Motiven ein solches durchdachtes Kommunikationsnetz aufbauen? Wäre es das wert, im irgendwelche Spätmerker in teuren Tarifen abzuzocken?

trallala, 13. März 2017, um 17:48

was weiss ich denn um motivationen?
hatte nur so ein gefühl.
und so kompliziert ist das nicht.
schneller = blank
bitte = lang
oder so ....

stehrumchen, 13. März 2017, um 18:14

und wenn´s so wäre? lustig, wenn leute sowas in der gummipünktjes-bude betreiben würden

trallala, 13. März 2017, um 18:17

man ist ja nie zu alt, neue sprachen zu lernen.

vielleicht habe ich auch schon die ersten anzeichen von verfolgungswahn ....

Ex-Stubenhocker #137624, 13. März 2017, um 18:53

Nö, ist nicht gerecht. Skat ist kurz- und mittelfristig aber auch nicht gerecht. Wäre ja langweilig :-)

alfacoder, 13. März 2017, um 19:36
zuletzt bearbeitet am 13. März 2017, um 19:38

#9.694.224

schon lang her

MissiC, 13. März 2017, um 20:48

Und was hat das mit der 24er Liste zu tun?

zur Übersichtzum Anfang der Seite