Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Turniere: 24 Stunden Skat

Moin Moin Ihr Lieben Skat-Zocker !

Wie sagt man so schön: Große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus. Ich plane ein großes Ereignis und möchte von Euch wissen, wie Ihr dazu steht.

Ich beabsichtige in Bad Lauterberg im Harz einen 24 Stunden Preisskat auszurichten. Stattfinden soll das ganze entweder Anfang Juli (kurz vor den Ferien) oder Anfang September (kurz nach den Ferien). Das terminliche muss noch mit der Location abgestimmt werden. Möchte nur zunächst wissen, ob Interesse an so einer Veranstaltung besteht. Werde dann zu einem späteren Zeitpunkt natürlich auch noch andere Werbemaßnahmen ergreifen.

Weitere Infos: - Beginn Samstags 9 oder 10 Uhr
- 10 Serien a 48 Spiele mit Zeitlimit (2 Std.)
- Geldpreise
- Die Startgebühr wird das Startgeld und die Verpflegung (Essen) beinhalten
- Für Teilnehmer die einen weiten Anreiseweg haben, werden Tipps zur Unterkunft gegeben. Da das Turnier aller Wahrscheinlichkeit nach in einem Hotel stattfinden wird, wird es auch dort Übernachtungsmöglichkeiten geben. Aber das muss dann später geklärt werden.
- Ende Sonntags 9 oder 10 Uhr

Sooooooooooooooooo ......

Ich denke, die Infos sollten für das Erste genügen. Nun diskutiert mal schön. Werde mich dabei selbstverständlich auch einklinken. Wer weitere Fragen hat, kann den Thread benutzen oder mich auch direkt kontaktieren.

Liebe Grüße und Gut Blatt

Bonzo

Ist bestimmt keine schlechte Sache! Aber hast Du auch bedacht, dass Leute mit weiter Anreise (300 km plus), für so eine Sache 1 oder 2 Tage Urlaub nehmen müssen und 3 Übernachtungen haben.
Dieser Aufwand ist mir zu viel Aufwand!

Wünsche Dir aber viel Glück und viele Anmeldungen.

Hallo, habe schon einige solcher Marathon-Turniere mitgemacht. Wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg! Anfang September (wenn am 1. Wochenende) würde ich vielleicht sogar teilnehmen.

wenn es vom termin her passt bin ich sofort dabei,nur leider weiss ich das immer erst sehr kurzfristig

bin auch dabei

Ich bin auch dabei und werde dich bei deinem Vorhaben auch aktiv unterstützen.

"Runkel"
war auf deiner seite und hab geguckt von wo du kommst.da kann man nur sagen."Der weite Weg"Stern Combo Meißen

hör mal rein und du wirst feststellen,nich alles im osten war schlecht.

1. völlig richtig
2. übelstes beispiel
3.sorry für die themenverpfehlung

Bremse, ich kenne Stern Meissen (Combo wurde ja irgendwann gestrichen), auch weiß ich nach 31 Jahren DDR, dass dort nicht alles schlecht war. Was hat das aber mit dem 24 Stunden Skat zu tun?

Ich werde wie gesagt bei der Organisation des Turnieres mithelfen so gut ich kann, mache mir allerdings noch große Sorgen, ob ich nicht irgendwann in der Frühe wegen völliger Übermüdung vom Stuhl kippen werde ^^
John, kannst du in etwa sagen, wieviel Prozent der Teilnehmer die Ziellinie erreicht hatten?

@Bonzo
Wichtig wäre, dass du den Terminkalender beachtest und dein Turnier nicht zu eng an eines der Skattreffen legst.

andy das promlem bei dir ist dann auch noch,wenn fällst dann tief^^

Otto, seit gestern weiß ich, dass es hier eine liebe Skatschwester gibt, die vorsorglich Matratzen auslegen würde^^

ja ne ganz nette, oberschwester dag

@Runkel: bei allen sechs 24 h (einmal 26 h)Turnieren, die ich bisher gespielt habe, lag die Quote sicher über 95 %, Ausfälle sind sehr selten (liegt u. a. am hohen Startgeld, Erlebniswert usw.)

da will einer einen skatturnier organisieren,und schon wird die ddr dazu in verbindung gebracht,haben die leute die sich dazu äußern keine andere probleme

nein

bist jetzt neidisch ?

Öhm Joe das mit der Matratze war Mia, ich habe gestern eine der Schule gespendet, aber mit genügend tollen Mitspielern schafft das Runkel, bin ich mir ganz sicher.

thebrain@
auf was soll ich neidisch sein,das erkläre mir mal bitte !!!!!

@ Runkel:
welche droge wirst du nehmen, damit du die 24 stunden durchhälst ? :-)
ich weiss, ich bin gemein.....

@luctus thema verfehlt,setzen 6.

danke otto,besser hatt ich es auch nicht erklären können

@Frucht-Tiger
Deine Anwesenheit wird mich so auf die Palme bringen, dass mich allein schon mein erhöhter Adrenalinspiegel wach hält^^

Stimmt, bist du...

@Bonzo,
ich habe mir mal durch gelesen, wie Du dir das vorstellst, also, den Turnierablauf. Aus meiner Erfahrung sage ich, die Begrenzung auf 2 Stunden pro 48er Serie haut nie im Leben hin. Rechne mal durch, man hat pro Spiel etwas mehr als 2 Minuten Zeit. Das reicht für viele, die hier z.Bs. spielen, gerade mal zu reizen. (nicht böse gemeint, aber das ist so).Zudem wirst Du gegen 3 Uhr alleine 5 Minuten brauchen um den zu wecken, der am Geben ist (äh, nur ein Scherz). Also, entweder senkst Du die Anzahl Spiele pro Serie, oder Du verlängerst die Zeit.
Bei uns wurden nur 24er Serien gespielt und was glaubst Du, was da an manchen Tischen ein Theater war, als der Veranstalter sagte, so, ich hole jetzt die Listen, die 2 Stunden sind um. Aber sonst ist das ne gute Sache. Wir hatten Sonntag morgen sogar Presseleute da, da wurde dann gefragt, wie es einem geht usw. was man getrunken hat und ob wir nicht froh seien, jetzt ins Bett zu kommen.
Aber für mich ist das zu weit weg, habe nie einen Führerschein gehabt oder ein Auto, und mit öffentlichen Verkehrsmitteln habe ich einfach keine Lust und vor allem kein Vertrauen.

Grüße aus Köln

Heinz

@Bonzo, ich finde Deine Idee super, viel Erfolg!

@Big Heinz, meine Erfahrungen hier in der Skatstube sind, dass sich viele Fahrgemeinschaften zu den Treffen gebildet haben, evtl. ist ja jemand aus Deiner Gegend dabei!