Fehlerberichte: unverlierbares Null ouvert wird als Null umgedeuted

AlbrechtDerArme, 04. Juni 2017, um 14:40

Ich komme bei 40 ans Spiel und sehe in den Skat. Dann steigt die App aus und bei sofortiger Wiedereinwahl (2 bis 3 sec. später) sehe ich noch 12 Karten in der Hand. Skat gedrückt und Null ouvert eingestellt.

Ergebnis: Spiel wird (bei 40!) als NULL gespielt
und in Spielstufe SCHWARZ verloren obwohl der alleinspieler keinen Stich bekommt. 👹

Nach meinen Informationen ist es ja das Ziel ein Null schwarz zu beenden oder gabs da ne Revolution? Weshalb wird das eingestelltes Null ouvert in ein Null umgewandelt? Wie kommt das Rechnerlein auf ne Spielbewertung von 90 ?

#221.914.386

JohnundHenry, 04. Juni 2017, um 18:18

Wie das technisch zu beurteilen ist, weiß ich nicht.
Regeltechnisch sieht es so aus, dass ein angesagter NULL bei Reizwert 40 zwingend ein verlorenes Spiel nach sich zieht, das mindestens der Höhe des Reizwertes unter Berücksichtigung der Anzahl der Spitzentrümpfe mit oder ohne entsprechen muss. 3.4.4. Dabei darf beim Realskat der Spieler beraten werden, um möglichst wenig Verlustpunkte zu bekommen. Ein angesagtes Spiel wäre aber auf jeden Fall gültig. Beispiel: Der Spieler hat viele Karo und sagt deshalb nach Ansage des NULL und dem Hinweis auf den Reizwert als Verlustspiel KARO an, so gilt 45, verloren 90 (Schwarz oder überreizt, wie auch immer). Würde er aber HERZ ansagen, auch ohne eines zu haben, wären es nur 40, verloren 80.
Sollte die Technik hier aber automatisch zum scheinbar billigsten Spiel, also dem Karo, zwingen, so wäre das halt eine nicht perfekte Programmierung.

AlbrechtDerArme, 04. Juni 2017, um 18:37

Bei Deiner Aussage gehe ich mit - sie trifft aber nicht den Kern der Frage.
Der Punkt ist: ich habe ein Null ouvert eingestellt. Und das regelkonform gewonnen. Die anderen Spieler konnten meine offenen Karten sehen. Es wurde jedoch als Null beandelt. Die Option Null - Normal war ja wie immer (über 23) ausgeblendet. Nach Skataufnahme war ebenso Null ouver Hand (59) nicht mehr möglich. Deshalb habe ich - wie geplant Null ouvert eingestellt ...

Es scheint einen systematischen Fehler zu geben, denn heute hat ein anderer Spieler ein Top- Farbspiel vor dem ersten Stich aufdecken müssen und frustriert angemerkt, daß seine Spielwahl vom Programm nicht akzeptiert wurde. Stattdessen sollte er ein ungewinnbares Alternativspiel durchführen.

voll-krass, 04. Juni 2017, um 18:55

frag doch einfach mal einen Admin
hilfe und kontakt...

AlbrechtDerArme, 04. Juni 2017, um 19:09

ok ... wird erledigt.
Hat ein anderer Spieler gleichartige Erfahrungen gemacht?

Feee, 04. Juni 2017, um 20:18

guck doch mal in deine Spiele und lass das Spiel nochmal abspielen ob es offen ist oder als Null abgespielt wird

AlbrechtDerArme, 04. Juni 2017, um 20:34

hm ...
* leider brauch ich da den flash player (den gibs nich für's iphone) 😒
* Weshalb fragst Du? Ich bin mir sicher, daß ich "ouvert" angewählt habe, denn es war ohnehin nur diese Option spielerisch und technisch möglich.

Kartenvernichter, 04. Juni 2017, um 21:08

Bist du sicher das es die einzig technische Möglichkeit war? Kann es eventuell sein, das durch den Aussetzer wieder die Möglichkeit des Null frei war? Denn in der Abrechnung steht überreizt, aus welchen Gründen auch immer.
Es sieht auch nicht danach aus, das du deine Karten aufgedeckt hast. Das wird ja normalerweise im Spielverlauf angezeigt.

Skat_Engel, 04. Juni 2017, um 21:10

Amylein sagt weg bei 24kurti34 sagt weg bei 40AlbrechtDerArme gewinnt das Reizen mit 40
laut Reizwert muss es aber offen sein .... technisches Problem

AlbrechtDerArme, 05. Juni 2017, um 02:31

Ob die Karten offen lagen können nur die GS beantworten. Sicher bin ich mir jedoch bei dem Punkt der einzigen Option. Ich habe definitiv "ouvert" gewählt" trotzdem stand in der Spielsnzeige hinter dem Namen (40) Null... mysteriös

Mal sehen was der technische Sachverstand dazu sagt.

Ramare, 05. Juni 2017, um 09:50

Naja, hätten die Karten offen gelegen, hättest du dein Over nicht gewinnen können.
Bist ja in Karo drin.
König statt Bauer drauf und zweimal Karo nachspielen.

Abwerfen geht nicht. Daher muss Karo 2 mal nachkommen. Und da du das Ass gedrückt hast, gewinnen die GS nun.

Allerdings hätte man beim Null genauso spielen müssen.

Bin daher nun doch nicht sicher, ob die Karten offen oder geschlossen waren.

samson50, 05. Juni 2017, um 22:38

Ich warte grad beim Null-Spiel, dass der Ouvert-Anzeige leuchtet ^^
Beim Null Ouvert Hand-Spiel kann es passieren, dass die Ouvert-Anzeige wieder verschwindet, nach Einstellung auf Hand 😢
LG samson50

zur Übersichtzum Anfang der Seite