Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: 3 Wünsche

ich stelle mir mal eine Fee vor, bei der ich als Gewinn beim Skatspiel drei Wünsche frei hätte im Zusammenhang mit Skatspiel, allerdings nicht "bessere Blätter" und "besseres Können".

Meine Wünsche wären:

1. alle Spieler würden sich mehr mit dem beschäftigen, was ihr Blatt hergibt bei Reizen, Spielansage und Spieldurchführung als mit dem, was der Partner reizen oder spielen sollte.

2. alle Spieler würden akzeptieren, dass Skat ein Spiel bleibt, auch wenn es unter sportlichen Gesichtspunkten betrieben wird, und dass Diskussionen über das Glück völlig sinnlos sind.

3. Alle Spieler würden sich sich besinnen, dass es Skatfreunde und Skatpartner, vielleicht noch Skatgegner, aber niemals Skatfeinde gibt.

Schönen Sonntag!

Super.
Du sprichst mir aus der Seele

Danke John,

das waren weise Worte.

Wünsche dir und allen anderen einen schönen Sonntag.

Beste Grüße,
Kuno

jau...sehe ich genauso...;-)

Da sprichst Du wahre Worte, gelassen aus. So sollte es sein !! Aber dafür gibt es leider zu viele "Schmalgeister"
Euch noch "gut Blatt"

Danke John :-)

sind gute Wünsche, aber laß uns doch ein bißchen Selbstmitleid haben, wenn es der Skatgott gerade mal nicht gut mit uns meint.
Gruß aus München

also john ik muss sagen wen wir alle wie die weihnachtsmaenner miteinander umgehen wuerden und kein streit ensteht sollten wir eine hekelgruppe auf machen ein bißchen pfeffer muss schon drin sein sonst wuerden hier nur langweilige spiele ablaufen und das will doch keiner oder ? lg andi

Ob ne Häkelgruppe immer friedlich ist?

keineswegs

meint ihr Fingerhäkeln?

na john wieviel wünsche sind den in erfüllung gegangen bis jetzt ?

...einer

eine gute Frage! Ich habe wenig Unterschiede zu vorher bemerkt, aber es hat jedenfalls noch niemand behauptet, dass diese Wünsche Blödsinn sind. Ist doch auch schon etwas, oder nicht?