Skat für Freunde

Skat-Forum

Fehlerberichte: Beleidigung

Hallo!
Das man sich in der Skatstube als Stasispitzel beleidigen lassen muß ist für mich unglaublich.Vieleicht wissen die Skatspieler nicht was sie da sagen.Für mich sind das keine Skatspieler.
Es ist schlimm genug,das man nach 20 jahren Wiedervereinigung sich so was gefallen lassen muß.
Wolfi58

musst du nicht wolfi.leider gibts halt so typen aber da kann ja die skatstube nix für.meld ihn hier:http://www.skatstube.de/hilfe

brauchen wir wirklich eine "Dritte Instanz", die für uns entscheidet, ob wir uns beleidigt fühlen dürfen oder nicht??
Denn darauf läufte es ja hinaus, wenn man jemanden "meldet": wird er gesperrt, darf ich mich beleidigt fühlen. Wird er jedoch nicht gesperrt, heißt das, ich darf mich nicht beleidigt fühlen.
Ich bin deshalb für das Recht, beleidigt zu werden, und selber zu entscheiden wann ich mich beleidigt fühle und wann nicht. Die Entscheidung muss mir kein Admin abnehmen.

@wolfi58
musst du dir nicht gefallen lassen. leider gibt es auch heute noch genug in deutschland die glauben, farbige egal welcher couleur, sind "untermenschen". zu dieser kategorie zählen auch die (ehemaligen) ossis. nicht ganz unschuldig ist da auch unsere regierung. hab mich immer gefragt, warum die immer von den "neuen bundesländern" sprechen. vorm 2 weltkrieg waren das doch auch alte bundesländer, oder?? das ist genauso dämlich, wie wenn der standesbeamte sagt, hiermit erkläre ich sie für mann und frau. hab mich immer gefragt, waren die vorher hund und katze, oder was? jedenfalls, reg dich nicht zuviel auf, so idioten findest du halt immer wieder mal.

grüße aus köln

heinz