Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: Fehler- ja oder nein

Hallo ihr Lieben,

Dieses Spiel hat sich gestern abend hier zugetragen. ich kann hier lediglich die Spielnummer hinschreiben, da ich keine Ahnung habe, wie man diese Nummern verlinkt. Spielnummer:#45.356.683
Es geht hier um die letzten beiden Stiche. Nach dem 8.Stich weiß ich, dass ich nur einen der beiden letzten Stiche holen kann, da auch der Alleinspieler noch einen Trumpf hält. Ich kann also meine Herz-10 ohnehin nicht retten. Ich entscheide mich also, den zeiten Stich (und insgesamt letzten) zu holen, dafür im vorletzten Stich meine Herz-10 abzuwerfen. Nicht nachvollziehbar für mich die Reaktion meines Mitspielers darauf, der mich beleidigt und anschließend den Tisch verlässt. Er warf mir hier vor, falsch gespielt zu haben. Ich allerdings bin der Ansicht, dass es gerade sorum richtig war, den Trumpf des Alleinspielers zu stechen (2 Punkte mehr) und zuvor abzuwerfen. Ich kann nun mal nur einen der beiden Stiche holen, wissend, dass der andere sicher dem Alleinspieler gehören wird. Den Fehler hat meiner Meinung nach mein Mitspieler gemacht, der in der Hinterhand sitzend Herz-Ass in jedem Fall aufbewahren muss, um den letzten Stich abzuwarten.
Was denkt ihr von diesem Spiel?
Und, nebenbei, wie verlinkt man Spiele z.B. auf diese Seite?

Ah, ich sehe, das mit dem Verlinken klappt automatisch.

Ich weiß gar nicht, was die Frage oder Diskussion soll.
Ich gehe davon aus, dass Du mitgezählt hast und wusstest, dass ihr 56 habt. 60 konnte ihr nur zu 100% bekommen, wenn Du mit Deinem Buben seinen Buben bekommst. Da spielte es keine Rolle, was Dein Ms noch hat oder nicht hat. Also hast Du absolut richtig gespielt.

Fertisch

hast eigentlich Recht. Die Sache ist so, dass man sich als unerfahrenerer spieler immer so seine gedanken macht, ob die erfahreneren spieler nicht vl. doch recht hatten.

versteh das problem deines mitspielers garnicht bei 60, ausserdem hat der selbst mindesten einen stich vermasselt,
er darf im dritten durchgang kein kreuz spielen..

hat wahrscheinlich selbst auch gar nicht mitgezählt

wenn einer die trümpfe nicht mitzählt...
dann wars immer der mitspieler, der das spiel nicht beherrscht... ;-)

und selbst wenn zwei trumpf gedrückt sind, sticht das ass eher als der achter...

recht haste

@Olly
Du verwechselst da was. RoterTeufel hat Kreuz nachgespielt im 3. durchgang, nicht sein Ms. Was aber richtig war.

sry egon,ich meinte die kreuz 8 stich 4.
kreuz war geklärt

ich denke, die Kreuz 8 im 4. Stich war absolut richtig, denn: entweder es kostet den AS einen Trumpf (was hier der Fall war) und der MS bekommt evtl eine Farbe frei durch Luschenabwurf, oder der MS kann schmieren wenn der AS eine Lusche abwirft. Die 7te Karte einer geklärten Farbe anzuspielen, wenn der AS in Mittelhand sitzt ist meistens "very painful" für den AS.