Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: viele Punkte

Hi ihr, wollte mal nachfragen wie es kommt, dass man so 3 mal am Tag neu Aufladen muss und von na sagen wir 40 Spielen nur 2 oder 3 gewinnt. Naturlich kann man auch so gut wie nie reitzen weil man nur immer die schlechtesten Karten bekommt.
Würde ich alles glauben wenn nicht andere Spieler innerhalb von teilweise 2 Wochen 500 Punkte und mehr haben. Ich finde das total unrealistisch und glaube nicht das das hier mit rechten Dingen zugeht. Oder kann mir jemand erklären wie man in 10 Spielen 4 x einen Grand mit 3 - 4 Buben und nur fette Beikarten bekommt. ? Also spass macht so was nicht und in der Realität habe ich sowas noch nie erlebt. Werde noch ein paar Tage spielen und wenns so bleibt allen noch viel spass.

in 10 Spielen 4 mal einen Grand mit 3-4 Buben und fette Beikarten? Erlebe ich beim Realspiel jährlich schon auch
einige Male und glücklicherweise ab und zu auch bei mir! Das macht dann schon Spaß :-). Im Ernst: Hier werden mittlerweile bereits so viele Spiele gespielt und damit auch "Serien", dass auch unter dem Lichte der Wahrscheinlichkeitsrechnung so etwas nicht mehr ausgeschlossen ist! Und sollte die Maschine - was ich gar nicht mal glaube - irgendwie doch genau so unvollkommen mischen wie ein Mensch, wäre das auch nicht das größte Unglück!

Sollten dagegen die Programmierer hier eine gigantische Verschwörung aufbauen, die einige mit ständigen guten, andere mit ständigen schlechten Karten bedenkt, bin ich auf deren irgendwann wohl erfolgende Aufklärung und besonders das Motiv unheimlich gespannt. Vielleicht Bestechung in großem Stil mit hohen Echtgeldsummen, um viele Spielgeldpunkte zu bekommen?? Man darf gespannt sein! ;-)

was kekssi unter unrealistisch versteht kann man sich anschauen#3112366

@John2
Unter wahrscheinlichkeitstechnischen Gesichtspunkten war das noch nie ausgeschlossen. Da ist auch eine Serie von 1000 gleichen Grand Ouverts hintereinander beim selben nicht ausgeschlossen. Nur ist halt die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gering. Wir Menschen sind ja auch an jedem Punkt des Universums gleichzeitig. Nur halt sehr unwahrscheinlich^^

@Kekssi
Was du beschreibst ist erstmal ein subjektiver Eindruck und kommt dir sowieso viel stärker vor als es in Wahrheit ist, genauso wie es dir weniger auffällt wenn du so eine "Serie" hast.
Abgesehen davon hat John2 recht. Das mag zwar unwahrscheinlich sein, doch bei großer Spielanzahl relativiert sich das ganze ja wieder. Denk einfach "shit happens" und spiel weiter, irgendwann kommts auch bei dir an =)

1000 gleiche Grand Ouverts hintereinander hat die gleiche Wahrscheinlichkeit wie 1000 x Mist hintereinander.

na, na, na! Gleiche Grandouverts und allgemeinen Mist gleichzusetzen, geht ja wohl gar nicht! Vielleicht 1000 Grand Ouverts und 1000mal Karten ohne Buben, Asse, siebener, Achtern und höchstens 3 von einer Sorte!

😈

😄

😭

🔨