Skat für Freunde

Skat-Forum

Fehlerberichte: Schummeln?

Ich habe erfahren, daß es Tools gibt, mit denen man das Blatt der Mitspieler einsehen kann. Ist das wirklich so? Wenn ja, dann verabschiede ich mich sofort.

spiel seit weihnachten nicht mehr viel hier,
aber das halte ich für ein gerücht.

halbwegst passable spieler,
wissen spätestens nach dem dritten stich,
wie die karten verteilt sind.
dazu müssen sie den mitspielern nicht ins baltt schauen.
ein guter spieler muss mit den informationen,
noch was vernünftiges anfangen können.

mfg lothar

Ein Spieler hat damit geprahlt und hat die Jungs sofort angesagt

das ist wie rate mal mit rosenthal manche wissen auch mal die lottozahlen und 4 jungs sind leichter zu erraten als 6 aus 49
LG

der reizwert könnte da helfen.ich vermute mal das es so ablief.er hat die buben erraten .darauf die frage:woher weist du das? antwort:ich hab ein tool und kann die karten sehen.
:-)

otto was ist ein tool

tool-englisch-werkzeug

@KalleS
ich hab den krack dazu, falls du interesse hat schick mir post....

Hab ich auch schon gehört das es Spieler gibt die nach dem Reizen ungefähr wissen wie das Blatt verteilt ist weis auch nicht wie die das machen. Denn Hellseher gibts ja nicht wirklich und wenn könnten sie ja damit Geld verdienen.

Das ist doch wohl total normal! wenn fertig mit reizen, weiß ich doch (zu 90%) wo was, wie sitzt.

null59 - solche leute können halt skat und versuchen nicht nur es zu können.

Die Fernsehsender haben ein tool, mit dem können sie zu jedem von uns ins Wohnzimmer schauen, auch dann wenn die Glotze ausgeschaltet ist. Der Antennenstecker muss aber drinne sein..........

@LieberTeufel40
na das find ich ja mal faszinierend, dass du zu 90% weißt, wo was wie sitzt. ich behaupte, du weißt noch nicht mal 50%, ich natürlich auch nicht. es gibt natürlich reizungen, da deutet einiges auf ein bestimmtes spiel, wenn einer z.bs. 45 reizt, kann man davon ausgehen, dass der einiges an karo hat. aber, was manchmal entscheidend für gewinn oder verlust eines grands ist, ob ein könig zu dritt sitzt und du daher verlierst, oder eben nicht, dass siehst du doch nicht daran, ob der bei 20 weg war. sowas siehste bestenfalls, wenn der dritte in der farbe einen abwirft. zudem gibt es hier spezialisten, die reizen 23, wollen aber kreuz spielen. da merkst du erst, wie es sitzt, wenn du dann kreuz spielst. ableitungen nach dem reizen kannst du nur eventuell dann vornehmen, wenn du die beiden anderen gut kennst.
ich habs hier schon oft erlebt, dass beide weg waren und ich dachte, da muss ja was liegen. nachdem ich als spieler schneider wurde hieß es,
ja, aber außer den besten 3 jungs hatte ich nur bilder.......
wegen der gummitaler denkt man dann, mund abputzen und weiter!! wie gesagt, die reizung ist natürlich auch wichtig (bei ausreizung), für die karte, die man aufspielt usw.
gruß
heinz

Sorry Heinz! Das war natürlich nicht ernst gemeint von mir.

lt der skatgott und hellseher

Schaun mer mal am Samstag...^^

ich dachte, wegen der %angabe, hättest du das ernst gemeint. na dann..........

@KalleS: Ich kann dich beruhigen, der Spieler wird dich auf die Arme genommen haben. Es gibt für ihn gar keine Möglichkeit, die Spielkarten der anderen sich schon anzeigen zu lassen. Weil immer erst, wenn ein Spieler seine Karte spielt, wird diese Information auch für die andern Spieler übertragen. Vorher sehen sie nur einfach Bilder hinter denen noch gar keine Karteninformationen stecken.

modus, jetzt haste mir grad ein geschäft versaut.
aber ich hab noch ein krack für die vierertische zu versemmeln^^

Es gibt schon sehr gute Spieler die, wenn sie ihre Mitspieler kennen, also wissen wie die Reizen wann sie aussteigen wie sie aufspielen usw, den Kartensitz in etwa ausrechnen können. Genau das macht sie ja zu guten Spielern. Aber davon bin ich so weit weg wie Der Russe vom Mond leider seuftz

stimmt, gefählich ist wenn man einer hebereizung aufsitzt und anschliessend gegen die wand rennt, hab sowas schon oft von spielern beobachtet die dann obendrein falls doch null den aoch noch durchbekommen haben

problematisch kann es werden wenn zwei der spieler sich kennen und zufällig skype benutzen - lol. so viel dazu

kein mogeln möglich?wie geht denn dann so etwas?
1452 insgesamt

63% Spieler
71% gewonnen, 11% Handspiele
49% Farbspiele, 36% Grands, 14% Nullspiele

37% Gegenspieler, 20% gewonnen
Reizen
Maximaler Reizwert 77, 24× überreizt
Spielgeldstand
Momentan bei $ 980,10, Höchststand bei $ 1056,60

ziemlich ungewöhnlich aber irgendwie auch nachvollziehbar,
der spieler spielt sehr agressiv und auf den stock, obendrein auch ein wenig glück zur stockfindung und 2 drittel im kasten.
bin mir fast sicher das derjenige nicht bei echtgeld so spielt.....

24% überreizt zeigen das er immer risiko geht auf hand und bei bube im stock nun ja.kenne jemanden im realskat könnte seine statistik sein,ist er aber nicht und der machts ohne mogeln