Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Anregung zu Code-Review

Nur mal ein Auszug aus einer Chat-Konversation von eben:

****: ***** und die skatstube teilen den gewinn
****: vorsicht
****: vorsicht

Gleiche Sprüche kommen von anderen Spielern. Vor einigen Tagen hat ein Spieler sogar behauptet, 17 Zeugen zu haben.

Es ist doch ganz einfach, den Source Code zur Generierung der Kartenverteilung von einer neutralen Stelle reviewen und zertifizieren zu lassen. Das hat z.B. skat-online.com gemacht.

Ich habe hier noch nie Anzeichen für Manipulation des Betreibers erlebt und glaube, dass diese ständigen Gerüchte das Ansehen der Plattform stark beschädigen. Das sollte weder im Interesse der Betreiber noch der der Spieler sein.

Mir geht dieses ewige Geunke von Verschwörungstheorien langsam auf den Geist ...

da hilft spielen lernen.hab auch ab und zu schon gedacht hier geht es nicht mit rechten dingen zu.aber wenn ich den verlust verarbeitet hab ,weiß ich das es nicht so ist.

gut so otto .... erste weg zum geld :-)

engel das ändert aber nicht an dem pech was ich hab^^

nein otto.
es reicht halt noch nicht ganz.
Viel fehlt nicht

in der zs sind es immer wieder die selben,die rumheulen über die verteilung-schön,wenn man DAS weiß^^

lach .... inder ZS ticken die Uhren auch ganz anders...

huhn redet aber auch von der zs engelchen^^
mente ist nämlich einer von denen,die nie was bekommen^^

kann man da teams bilden.bekomm auch nie was^^
kenn da noch einen fängt mit bie. an.

loooooool
kenn ich auch^^
oder der,der mit on beginnt^^

und am meisten motzt der, der mit "fal" anfängt.
Auch klar Mädels, geb ich zu.......

Guten Abend zusammen,

Natürlich teilt niemand mit uns seinen Gewinn, und die Kartenverteilung beeinflussen wir auch nicht.

Wir hatten mal über eine Zertifizierung nachgedacht, damals war das Ganze sehr teuer. Ich werde mich morgen nochmal ausführlicher äußern, ist ja schon spät.

Nur vllt. soviel:unter www.skatstube.de/profile/spielername/kartenverteilung kann man sich die eigenen und die Karten anderer Spieler ansehen- man muss nur fürs Echtgeldspiel freigeschaltet sein.

Hier kann jeder alles transparent nachvollziehen. Und noch nie gab es irgendwelche Auffälligkeiten.

Ich denke das ist aussagekräftiger als wenn jemand irgendwelchen substanzlosen Anschuldigungen äußert, weil er sich gerade über ein verlorenes Spiel ärgert...

Gute Nacht

also franz ich möcht jetzt mal ne aussage machen natürlich teile ich mit euch meinen gewinn,hab ja sogar einen dauerauftrag für dich und modus angelegt,sry aber ich konnt nicht länger schweigen.^^

hab mir grad falkes statistik angeschaut, die ist ja unter aller sau... kann ich verstehn, dass er motzt.... ;-)

in der Zockerstube 1000 1249 1244

und ich bin von dem 'soll'-Wert auch ganz weit weg.... :-(

in der Skatstube 1000 1227 1287
in der Skatkneipe 1000 1261 1227

Also Mädels, ran an die Buletten....

hihhi besser als falke :-)
in der Skatstube 1000 1303 1212
in der Skatkneipe 1000 1242 1245
in der Zockerstube 1000 1270 1236
Erwartungswert 1000 1250 1250

Ihr habt, glaube ich, diese Statistik nicht richtig verstanden:
die Kunst ist es ja, MIT SCHLECHTEN WERTEN TROTZDEM ZU GEWINNEN!!!! :-))

Wer jeweils 1300 hatte, konnte in diesem Zeitraum mit verschlossenen Augen alles in Grund und Boden spielen, klar.

Was aber nicht heissen soll, dass ich Wert darauf lege, 1200 jeweils zu haben......

ich hatte mehrmals MS am Tisch, die bereits nach drei Spielen losgeheult haben über die angebliche Verschwörung..........am besten ignorieren. Denn der Mensch glaubt das, was er glauben will. Wie wäre es sonst möglich, dass es weit über einhundert unterschiedliche Religionen (und Sekten) auf diesem Planeten gibt.

Ist die zweite Zahl die der Buben und die dritte Zahl die der Asse oder umgekehrt?

erst buben,dann asse

Mir gefällt was ganz anderes nicht an Skat-Software allgemein:
Es ist nicht deckungsgleich mit dem Real-Skat was die möglichen Fehlerquellen anbetrifft, und zwar:
Bei Skat-Software kann man nicht falsch ausspielen (ist mir sogar schon am 4er-Tisch passiert).
Es wird immer angezeigt, wie weit der AS gereizt hat. (live muss man sich das merken können).
Man kann nicht falsch bedienen, oder schummeln beim Farbe Bekennen.
Man kann beim Drücken keine Fehler machen (vergessen oder falsch drücken oder Spiel ansagen vor dem Drücken usw...).
Man kann beim Reizen keine Fehler machen.
usw.
durch diese software-mäßig limitierten Fehlerquellen werden die Spielstatistiken besser als im real-Skat, besonders bei Anfängern.
Fazit:
ich wünsche mir eine skat-software, die dem real-Skat wesentlich näher kommt.

catta diese fehlerquellen wurden bewusst nicht eingebaut,was denkst wieviel meldungen kommen würden wenn einer ne falsche farbe bedient.dieses könnte ja mit absicht sein damit der as sein spiel gewinnt.(zusammenspiel)

Hallo zusammen,

@Huhn: ich habe jetzt gerade mal nachgesehen, konnte aber auf die schnelle nichts bezüglich der Zertifizierung gefunden. Wo hast Du das denn gelesen, vielleicht kannst Du mir den Link schicken?

Meines Wissens sind wir die einzige Seite, die so eine Transparenz bietet, wie wir das tun. Die Kartenverteilungsseite ist noch ein Entwurf, aber schon jetzt bietet sie viel Information:
Man kann die letzten 1.000 Spiele auswerte, sie sogar in eine Tabelle kopieren (z.B. Open Office, Excel), und so die Werte über alle Spiele zusammenfügen. Dabei wird jeder feststellen, dass niemand benachteiligt wird.

Ich fürchte nur eher, dass alle Transparenz dieser Welt manche nicht davon abhält, uns gewisse Dinge zu unterstellen oder sich benachteiligt zu fühlen.

otto32: das ist im live-skat genauso, und daher nicht mein Punkt. Mein Punkt war, die software dem live-skat mehr anzupassen. Meine Diskussion bezieht sich nicht auf Vereitelung von Missbrauch.

Ja Franz.
Und eins gilt IMMER, im Realskat, wie im Onlineskat:
je niedriger die Spielstärke ist, umso grösser ist DIE WAHRSCHEINLICHKEIT, eigene Misserfolge vor allem zurückzuführen auf:
- "Manipulationen" unterschiedlichster Art
- fehlendes "Glück"(??!!??)
- "unfaires Verhalten" der Mitspieler (damit meine ich v.A. das unsägliche Gejammere über "mauern")

Das war schon immer so, und wird auch immer so bleiben.

Und wer in einer Suppe das "gewünschte" Haar nicht findet, legt halt selber eins rein.

Schade.

na falke ich zum beisp. glaube ganz gut meine spielstärke einschätzen zu können.und kann auch unterscheiden ob ich schlecht spiele oder einfach nur pech habe.