Skat-Strategien: kann das wahrsein....?

Ex-Stubenhocker #75403, 04. August 2011, um 11:07
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Franz, 04. August 2011, um 11:09

Hallo DerBeau,

Deine Verteilung ist völlig normal, ich habe gerade nachgesehen. Hier zwei Deiner Spiele genau von heute morgen:

http://www.skatstube.de/spiele/52595824
Grand mit 3 von Dir schwarz gewonnen
http://www.skatstube.de/spiele/52595192
Grand mit 4 von Dir

Du wirst weder bevorzugt noch benachteiligt :)

Franz, 04. August 2011, um 11:10

Mitch, war das für diesen Thread gedacht?

Ex-Stubenhocker #75403, 04. August 2011, um 11:11

Schon gut Franz, ich lösche es wieder. :-))

Frecher_Hund, 04. August 2011, um 11:12

na dann schau dir aber auch die Spiele an die alle dagegen gelaufen sind....es kann doch nicht sein das man nur ungefähr bei jedem 10. Spiel mal ein gutes Blatt bekommt

sweetyyyy01, 04. August 2011, um 11:16

jedes 10. ist doch noch voll vertretbar-ich sitze teilweise 30 spiele lang als kartenhalter am tisch und das beim echtgeld. da heißt es dann eben abwarten und spiele deiner gegner umdrehen. es wird auch wieder ne phase geben,da überlaufen dich die fetten spiele. und darüber beschwerste dich dann doch auch nicht,oder?

Jiagulan, 04. August 2011, um 11:22
zuletzt bearbeitet am 04. August 2011, um 11:22

Gutes oder schlechtes Blatt ist doch wohl sehr subjektiv von jedem Einzelnen betrachtet.

Auch eine so oft geforderte "gerechte" Verteilung hilft doch auch nicht, wenn der begönnte das Spiel nicht erkennt oder nicht erkennen will, defensiv reizt, offensiv reizt, sich nicht traut, nen Buben findet und und und

Das ist doch denke ich das Schöne an dem Spiel, dass sich so viele Möglichkeiten für so viele Skatverrückte ergeben, dass doch sicher jeder auf seine Kosten kommt.

Und nicht zu vergessen der Spass am Spiel und die hier kostenlose Möglichkeit noch etwas dzuzulernen und natürlich das Forum, was das eine oder andere Mal das Fernsehprogramm ersetzt :-))

In diesem Sinne wünsche ich euch noch viele gerecht und ungerecht verteilte Blätter, so dass wir immer etwas zu debattieren haben.

Franz, 04. August 2011, um 11:24

Ich sage nicht, dass es nicht Spiele gab, in denen es nicht gut stand.

Ich stehe nur nicht auf Aussagen wie "seit Tagen nur Mist" und als erstes sehe ich zwei fette Grands von heute morgen. Damit kann ich die Kritik nicht mehr ernst nehmen.

Und wie gesagt, es gibt mal Pechsträhnen, das ist keine Frage: Aber die hat jeder Mal, so äußert sich eine zufällige Verteilung.

Ex-Stubenhocker #186, 04. August 2011, um 11:56

Ganz witzig: Hatte gestern in MH einen relativ wackligen Grand, wäre auch ein sicheres Farbspiel gewesen, entschied mich halt frech für Grand, auch gewonnen. Das Interessante war der Kommentar(ich glaub, vorher waren von 20 Spielen kaum 3 Grand am Tisch): "Grand-Time, nun verdient die Skatstube wieder Geld". Vorher wurde bereits auf die Stube geschimpft, weil schlechte Karten im Skat lagen. Ich find's halt witzig, wie soll man sowas sonst finden?

Ex-Stubenhocker #63916, 04. August 2011, um 12:02

Lieber "DerBeau",
wie die netten Vorredner schon sagten:
versuch doch einfach mal, dich von dem Gedanken zu befreien, "Kartenglück" oder "Kartenpech" sei AUF DAUER ausschlaggebend für Erfolg oder Misserfolg beim Skat.
Dem ist nicht so - das weisst du ja sicher auch.

Ein Beispiel jenseits vom Skat sei mir (hoffentlich??) noch gestattet:
der HSV wird dieses Jahr natürlich wieder nichts zu tun haben mit der Vergabe der vorderen Plätze.
Du und ich, wir wissen das ja, denke ich.
Die Verantwortlichen dieses unterirdisch schlecht geführten Vereins werden sicher aber WIEDER die erneute Misere zurückführen auf:
- Schiedsrichterleistungen
- Unfaire Gangart der Gegner
- Verletzte Spieler
- und, und, und, und.................
- .....
- .....
- PECH (!!!!!??????!!!!!!!!).

Da dreht's mir den Magen um.

sweetyyyy01, 04. August 2011, um 12:02
zuletzt bearbeitet am 04. August 2011, um 12:02

looooool
ich bin mir fast sicher,von wem der spruch kam,john^^

Ex-Stubenhocker #186, 04. August 2011, um 12:12

Namen merke ich mir ehrlich nicht, entweder ich toleriere die Bemerkung oder ich sperre ihn oder sie. Hier war ersteres der Fall. Wenn mir Jammern zu sehr auf die Nerven geht, kann es schon sein, dass ich sperre, aber bekanntlich "wird ja beim Skat mehr gejammert als bei einer Beerdigung." Kennt ihr übrigens den Spruch "Jammern auf hohem Niveau"?

Ex-Stubenhocker #46313, 04. August 2011, um 12:23

sweetyyy ich auch fängt sicher mit b an^^

Ex-Stubenhocker #74726, 04. August 2011, um 12:27

Und beim erstem Spiel schenken sie dir auch noch einen Stich und sind somit schwarz geworden...

Ex-Stubenhocker #186, 04. August 2011, um 12:27

siehste, das kommt vom Spekulieren: Fängt nicht "b" an, hab nachgeschaut. Ich antworte aber auf die nächsten Buchstabenvorschläge nicht mehr!

sweetyyyy01, 04. August 2011, um 12:28

hihihi^^
hört mit t auf^^

Ex-Stubenhocker #46313, 04. August 2011, um 12:29

ok john sollst auch nicht.wir kennen nur halt einen bei dem ist es gang und gebe zu jammern der ist schlimmer als ich^^

Ex-Stubenhocker #186, 04. August 2011, um 12:47

Sweetyyyyy: meine letzten Worte zum Thema:
Auch nicht!
Es gibt eben mehr solche, also keine Spekulationen über Namen, wozu!!!

sweetyyyy01, 04. August 2011, um 12:52

nur spaß john,will doch gar keinen namen hören-kenne meine pappenheimer doch^^

marco1707, 04. August 2011, um 14:29
zuletzt bearbeitet am 04. August 2011, um 16:19

@DerBeau
hsvèr jammern nicht sondern sehen es als mission an es zu ver bessern.werderaner jammern also mundabputzen und weiter!
falke halte dich mit fussball zurück bleibe du lieber beim skat da haste eindeutig mehr ahnung davon^^

Sascha777, 04. August 2011, um 14:39

ich hab mit der kartenverteilung überhaupt kein problem.
völlig unreal, finde ich hier so einige liebe mitspieler.
also was einige hier beim spiel so alles abziehen, sowas hab ich beim realskat noch nie gesehen.
zum glück, kann man die sperren.
aber real ist das nicht.

kingsgard, 04. August 2011, um 15:46

Sascha777, 04. August 2011, um 15:51

sehr schön
gw

Bettek, 04. August 2011, um 15:51

gw

zur Übersichtzum Anfang der Seite