Verbesserungsvorschläge: kartenverteilung

Steffen63, 07. Juni 2018, um 23:25

hallo skatstube,zufallsprinzip hin undher,aber 4 wochen nur güllegeht nicht,abzocke

AlbrechtDerArme, 07. Juni 2018, um 23:32

in der 5. wirds besser 🤞

mmaker, 07. Juni 2018, um 23:50

Oder in der 555. Woche.
Zufall ist ein Arschloch :-8
(Aber deshalb manipulativ einzugreifen und Herrn Steffen glücklich machende Karten zuzuschanzen kann auch nicht im Sinne des Erfinders sein, oder?)

AlbrechtDerArme, 08. Juni 2018, um 00:05

... zumal dies die Herren Steffen 1-62 nicht erfreuen dürfte.

Auf der anderen Seite soll doch auch jeder mal sauer sein dürfen ... also ne Tüte Mitleid 😔oooooooooooooo

mmaker, 08. Juni 2018, um 00:15

Ok. Ich simuliere Mitleid im Rahmen meiner Möglichkeiten wenns hilft.

Bernadette, 08. Juni 2018, um 10:00

... endlich spricht mal jemand die ungerechte Kartenverteilung an.

Bernadette, 08. Juni 2018, um 10:30
zuletzt bearbeitet am 08. Juni 2018, um 10:31

Sarkasmus ist eine schwere Sprache.^^

natural, 08. Juni 2018, um 10:54

…@Steffen63,
Hallo Sportsfreund,
nun bist du ja erst einmal 4 Wochen hier, wie du schreibst. Das ist nicht gerade ein langer Zeitraum für eine effiziente Statistik über deine Kartenverteilung.
Lohnenswert ist es in jedem Fall eine Fördermitgliedschaft zu erwerben. Nicht die für 3 Euro.
Nimm die für 5 Euro, da bekommst du Grands, Unglaublich. Auch nicht schlecht bei der Fördermitgliedschaft: Du kannst jetzt endlich deinen Frust über die Karten im Chat flüstern. So müssen nicht alle deine Kraftausdrücke miterleiden.
In der Kneipe kannst du dann auch Tische aufmachen um mit gleichgesinnten an einen privaten Jammertisch zu zocken. Skattechnisch kann dir hier sicherlich keiner das Wasser reichen. Das kann man schon aus deiner Stati erkennen.
Kostenfrei bleibt immer das spielen mit den Skatkarten, das Forum, der Spaß am Spiel und seinen Account zu löschen.
Sportsfreund Steffen, wenn das nicht funktioniert, kann ich dir auch nicht weiterhelfen.
Immer gut Blatt

SKATVATER, 08. Juni 2018, um 11:09

😳 HALLOOOOO... dass ist die perfekte Lösung eines europäisches Problem! Die Skat-Stube sollte hierfür den Umweltpreis und zu mindestens mit 1 Million Euro pro Monat, belohnt werden! 😉 Das Geld kann dann wiederum prozentual an die Spieler verteilt werden, die diese Gülle bekommen 😷! Vermute mal das der Deutsche Bauernverband da auch keine Beschwerden einlegen wird (obwohl bei ne Million) 😱 . Die Bauern sind bestimmt Froh ihre Gülle in die gute Stube Fahren zu können! Oder eventuell bei den Admin´s zuhause, wegen der Verteilung und man hat dann auch gleich mehrere Standorten! 😄 😄 GB alle mit oder ohne "Gülle" 😉

Spielerin1962, 08. Juni 2018, um 11:23
zuletzt bearbeitet am 08. Juni 2018, um 12:20

Ja klar und die Gülle düngt dann die guten Karten, die nur Auserwählte bekommen. natural hat es schon deutlich gemacht. 😄Manche sollen ja auch nichts beim Skat lernen. Da ist die Aufgabe mit Frust umzugehen das Lebensziel. Einfach mal ein bisschen Vertrauen dem Universum schenken. Jeder kann halt was und für den Rest wird halt gesorgt.

DerErsteSpieler, 09. Juni 2018, um 22:49

ganz neues thema

uropapa, 06. August 2018, um 12:43

Es gibt viele Anbieter für Online Skat, haben die alle die selbe Software für die Kartenverteilung. Das würde mich wirklich mal Interessierfen. Und bitte keine dusseligen Antworten

mandreee, 06. August 2018, um 15:19

Ganz sicher nicht. Es sind Konkurrenten. Und: Die Verteilungen fallen erheblich unterschiedlich aus, was man beim Spielen merkt.

AlbrechtDerArme, 06. August 2018, um 15:26

Hier hat Captain Blauauge Recht: die Verteilung is unterschiedlich. Ich hatte noch nie zweimal hintereinander die gleichen Karten.

👆ausgebuffter Betrugsversuch, den ich natürlich sofort durchschaut hab. 👀

btw. es heißt ja „die Karten GEBEN“ 🙄 müsste man denn dann nicht statt von gerechter Verteilung über 👉gerechte Vergebung sprechen?

sprachlos, 06. August 2018, um 17:49

hat er denn dem skatgott geopfert,
oder glaubt er,
er bekommt auf lau gute karten.

man man, leute gibt's

uropapa, 07. August 2018, um 10:19

Ich spiele schon über 60 Jahre Skat, logischerweise fast nur Real Skat, aber eine Kartenverteilung wie hier habe ich noch nie erlebt und ich denke da kann ich mir mit Jahrzehnte langer Erfahrung ein Urteil erlauben. Wenn es also mehrere Software Programme fürs Kartenverteilen gibt, sollte man hier mal über einen Wechsel nachdenken. Nehmt doch mal das Programm vom Online Skatverband oder ist das zu teuer ?

Hannes, 07. August 2018, um 10:41

Vielen Dank für den superlieben Vorschlag, uropapa.

Wir verwenden den Fisher Yates Shuffle. Der verteilt die Karten zufällig. Weshalb wir einen anderen Mischalgorithmus verwenden sollten, der die Karten ebenfalls zufällig verteilt, erschließt sich mir zwar nicht, aber Du wirst es sicherlich plausibel erklären.

Bikerfreund, 07. August 2018, um 10:59

Ich finde die Verteilung gut,jedes Spiel andere Karten....

uropapa, 07. August 2018, um 11:09

Das mit dem zufällig ist so ne Sache, das Programm wird ja von jemandem Erstellt, und jeder Programmierer hat dafür einen anderen Ansatz und eine andere Vorgehensweise. hier zum Beispiel wird ein Spiel wenn ein Spieler den Tisch verlässt, vom Computer, sprich von der Software weitergespielt. Also ist die Kartenverteilung von der Software genauestens vorgegeben, sonst könnte ja der Computer nicht nahtlos weiterspielen. Alleine diese Erkenntnis müsste doch jedem zu Denken geben ? Das sei einmal zum Zufall gesagt. Absoluter Zufall ist es wenn Menschen die Karten mischen und austeilen

Hannes, 07. August 2018, um 11:29

Das Eine hat doch mit dem Anderen nichts zu tun. Die Karten können zufällig verteilt werden. Nachdem sie verteilt wurden, sind sie bekannt. Also kann auch die KI einspringen. Deiner Logik nach müsste auch jeder Spieler die Kartenverteilung genauestens vorgeben, weil er in der Lage ist seine 10 Karten auf der Hand zu sehen….

Nimm es mir nicht übel, aber man merkt an Deinen Beiträgen, dass Du nicht sehr viel Ahnung vom Thema hast. Und das ist auch gar nicht schlimm. Man muss sich nicht in jeder Thematik perfekt auskennen. Man sollte aber schon die Größe besitzen sich einzugestehen, wenn man von einem Thema wenig Ahnung hat und dann eben nicht das eigene Bauchgefühl als unumstößliche Wahrheit präsentieren. Andernfalls ist nämlich eh jede Diskussion sinnlos. Dann lebt Elvis noch, die amerikanische Regierung besteht aus Echsenmenschen und der Klimawandel ist pure Fiktion. Das haben schließlich auch zahlreiche Menschen so im Bauchgefühl.

voll-krass, 07. August 2018, um 11:51

uropapa - schon über 60 Jahre Skat - Respekt,
ABER vielleicht solltest du nun mit Skat aufhören und mal was anderes versuchen oder beim Realskat bleiben
ich spiele zwar erst seit über 30 Jahren Skat, aber was ich auf Livetreffen an Kartenverteilung erlebe, da freu ich mich immer wieder hier in der Skatstube spielen zu dürfen
denn hier kann ich den Tisch wechseln, wenn mir was nicht passt....

uropapa, 07. August 2018, um 12:00

Nur noch eine Frage, wenn also die Karten rein zufällig verteilt sind, auf welche Art und Weise kennt dann die Software wer welche Karten hat und was rein zufällig im Stock liegt, Wird das während des verteilforganges geskant.

Bernadette, 07. August 2018, um 12:01

Die Sendung mit der Maus.

zur Übersichtzum Anfang der Seite