Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Schreiben beim Spiel

wenns´s um das spiel geht, gehört sich das nicht. aber mal so nebenbei was hätte ich kein problem mit.

dann kleb denn schnack am tisch zu....
mich stört es nicht. im gegenteil......

und wer schreibt vor, warum nicht?...vorschlag:Chattspalte einfach abkleben, dann muss es, wer nicht will, auch nicht lesen!.schliesslich sind wir hier ja auch nicht beim preisskat..., dort kann ich das verstehn.

lolll...pepi du eher :-)))

die pepiratte war schneller wie die kleine maus ^^

ggg

also wie das in der zockerstube ist, bzw. sein soll, da halt ich mich raus. ich spiele ja nur um gummitaler in der skatstube/kneipe.
dort jedenfalls finde ich es sehr nett sich zu unterhalten und ich habe mich schon oft gekringelt vor lachen. skat ist für mich eben mehr spass als leistungssport.
denke mal, das müssen die spieler am tisch für sich entscheiden. wem es mal zuviel geschwätz ist, der kann ja an einen anderen tisch gehen. grüßle+gb tom

Ich schreibe und quatsche (auch beim Realskat) nicht. Bin der Meinung, gescheites Skatspielen und schreiben oder quatschen, geht nicht gleichzeitig. Auch wenn Frauen in der Hinsicht besser sind als Männer, 4 oder 5 Sachen (Augen und Trumpf zählen, nachhalten was weg ist und was nicht) können sie auch nicht gleichzeitig. Beim Realskat iss mit quatschen Schluss,wenn Spiel angesagt und die erste Karte aufgespielt ist. Der Vorteil ist, da ist viel mehr Zeit zwischen den Spielen, als beim Onlineskat.

Wenn ich beim spiel nichts sagen dürfte, könnte ich ja auch auf ner beerdigung spielen, bräuchte nicht in die skatstube gehn.

zusatz:...also beim realskat wird während des spiel auch nicht,s gesprochen. das ist auch in ordnung...,aber kaum ist es zu ende wird auch gequatscht und analysiert. deswegen brauchen dann manche auch 3 stunden für eine 36iger liste.mein rekord lag mal bei 37 minuten im onlineturnier.., aber dass ist eigentlich nicht die regel.

meiner meinung nach schon......., kann da nur für mich sprechen......

wenn es um was geht,
wird nichts geschrieben.

aber in einer geselligen runde, spricht
nichts dagegen.

hängt halt auch stark davon ab,
mit wem man spielt.

wenn sich 2 einig sind, zu chatten,
muss der dritte ja nicht bleiben,
wenn es ihn nervt.
ihnen das schreiben verbieten zu wollen,
ist dann schon etwas anmassend.

aber natürlich nie was zum laufenden spiel.

mfg lothar

also in stuttgart beim stammtisch kommen sie gar nicht zum spielen vor lauter quatschen. und wenn noch gäste wie sporti, otto oder ich doch sind schon 2mal nicht........

@maurerfeind

wenn ich hier um gummipunkte spiele,
ist mir das mit dem chatten ziemlich egal.

um echtgeld, oder in einem tunier, sieht die sache ganz anders aus.

aber ich spiele auch einmal im monat mit alten freunden in der kneipe,
und da wird viel geschwatzt.

mfg lothar

@maurerfeind

meinst jetzt kartenverrat,
oder nur geschwätz in der zs.

ist halt fliesend.

deswegen nur, wenn ich alle am tisch kenne.

mfg

dann empfehle ich doch stark,daß du dir ein computerprogramm zulegst und immer schön allein mit virtuellen gegnern spielst,da kannst du in den optionen einstellen,ob du dich unterhalten möchtest oder nicht.bei realen menschen wird dir das zumindest schwerfallen.andererseits gibts ja echt viele hier,die mit dem sturen kartendreschen zufrieden sind,da solltest du dir eine freundesliste mit denen anlegen,dann klappt das schon noch,daß dich keiner mehr anspricht.gut blatt dann weiterhin

beim Poker gibt es die Möglichkeit, den chat auszublenden (Fenster wegklicken). Das könnte man doch hier auch realisieren, oder?

chatt, dann merkst ja gar nimmer, wenn die beiden anderen übern chat schummeln.