Skat für Freunde

Skat-Forum

Fehlerberichte: An Franz

Franz wir kennen uns nicht aber ich weis wenn du meinst. Der hat mir als ehemaliges Mitglied seines Vereins eine eMail Adresse über den Verein eingerichtet. Ich spiele nur online Skat keinen real Skat mehr und nur um nichts.
**** und ***** haben sich fast zeitgleich hier angemeldet. Bei dem Spiel#5.295*.*** hatten beide 10 Spiele. Mittlerweile hat sich **** in **** umbenannt.
Nun sag mal selbst wie viele voneinander unabhängige Personen gibt es die sich Zeitgleich hier anmelden den gleichen Nick haben einmal groß geschrieben mit 1 hinter einmal klein geschrieben. Am gleichen Tisch spielen die gleiche Anzahl Spiele haben zu dem Zeitpunkt. Und wenn es 2 verschiedene Personen sind wozu dann der Nickwechsel?
Aber ok ist eure Plattform ich sage trotzdem es ist ein und die selbe Person.

betrug, wie du es mal genannt hast, ist fürchterlich..., nicht nur im skat.
unterstellungen genauso schlimm....,nicht nur im skat.
stell dir vor, du liegst falsch!!! das wäre schlimm...und unfair den anderen beiden.
würde mich freuen, wenn sofort wieder hier geschlossen wird.

Ich finde Betrug im Gummipunkte-Bereich sollte erlaubt sein. Und den Betrügern wird dann feierlich die Auszeichnung "Held der geistigen Armut" überreicht :-)

Natürlich sind Betrüger ein Übel. Aber überlegt doch auch mal wie viele Spinner herumnlaufen und wie viel Arbeit die Skatstube verrichten muss um die alle zu finden bei 80.000 Spielern.

Wenn man sich nicht wohl fühlt an einem Tisch kann man ja jederzeit gehen und die Spieler für sich sperren.

Ich finde hier gibt man sich schon sehr viel Mühe die offensichtlichsten auszusortieren. Habe ich im "Spaß"-Bereich sonst noch nie so gesehen.

wolf:
sehe ich ja genauso.
mir geht es hier nicht um diese plattform, sondern um aussagen, die andere tätigen.
nun aber schluss damit.
gb allen.

Hallo Null59,

zu erstmal möchte ich Dich bitten, hier keine öffentlichen Anschuldigungen gegen andere Spieler vorzubringen. Das ist nicht fair, wenn andere nicht mitlesen haben sie keine Chance sich zu wehren und die Aussagen sind für andere nicht überprüfbar.

Nun zu den inhaltlichen Anschuldigungen: Ja, die beiden Spieler könnten sich kennen und angemeldet haben, um mit einem Freund Skat zu spielen. Es gibt keinerlei Anzeichen für Betrug.
Dass ein Spieler seinen Namen ändert, soll schon mal vorgekommen sein.

Ich werde diesen Thread jetzt schließen, wir kümmern uns gerne um solche Anfragen, aber das hat im Forum nichts zu suchen.