Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Grandspiele!

Ein PC kann keine Karten mischen,er ist nicht in der Lage Zufälle zu erzeugen,wie es beim manuellen handmischen zustande kommt.Der PC kann nur das auf den Bildschirm bringen das der Programierer ihm vorgbt.Das Zusmmenstellen der Spiele ist von einem Programirer vorgenommen worden.Diese Person hat sich nicht besonders angestrengt um wenigsten halbwegs realistische Spiele anbieten zukönnen.
Ich musste bei 10 Spielen 8 mal einen Grand erleben.

ich bin zwar kein Fachmann, kann mir aber vorstellen, dass ein Programmierer für ein "Skatprogramm" keine Ahnung von Skat haben muss. Er hat nach meiner Meinung die Aufgabe, Zahlen von 1 - 32 nach dem Zufallsprinzip so zu verteilen, dass sie in drei Haufen a 10 Zahlen und einem a 2 Zahlen "wieder auftauchen". Oder natürlich eine vieltausendfache Verteilung dieser Haufen zu steuern.

Wenn das zufallsabhängig ist, ist es auch das Spiel, denn es muss dann völlig egal sein, welche Zahlen welcher Karte entsprechen. Es werden also bestimmt hier keine Spiele "zusammengestellt", sondern einer PC-generierten Zahlenverteilung werden Bilder zugeordnet.

ein Computer (programm) kennt keine Zufälle, sondern nur zuvor definierte Rechenoperationen, die den Zufall simulieren oder ersetzen sollen. Ich hab mir mal sagen lassen, dass es mit das schwierigste ist, was Programmierer als Aufgabe vor der Brust haben.
Zudem sollten diese Programme auch noch die Eigenarten des Kartenmischens und Austeilens im Realskat abbilden. Denn dort wird NIE "ideal" gemischt, sondern lediglich von "gründlich" bis "schlampig". Die Zuordnung der Bilder zu den Zahlen am Ende ist "pille palle", also banal.
Fazit: wer im Zusammenhang mit Computerprogrammen von "Zufall" spricht, ist auf dem Holzweg.
Der Begriff "Zufallsprinzip", den John2 schreibt, ist somit eine sehr komplexe und komplizierte Rechenoperation, also alles andere als Zufall.
Wie soll ein Chip/Compiler, der nur Null oder Eins kennt als Befehl (flop). Zufälle erzeugen können?

Das Du kein Fachmann bist ist aus deinem Schreiben klar zuerkennen!

@mungo: deine 8 Grands kan man mit der varianz begründen - easily! :-))))

das mit dem pc und kein zufall stimmt.
und egal, wie gut oder schlecht die programierung hier ist, alle haben mit den selben karten zu kämpfen.
wer die mischung hier als grund für sein schlechtes abschneiden, verantwortlich macht, der macht sich was vor.
die gleichen leute, die beim realskat gewinnen, gewinnen auch hier.
und noch was. das hier ist ein gratisangebot und dafür ist das, was hier geboten wird , sehr gut.
wems nich gefällt, der braucht ja nix kaufen oder kann woanders hingehen.

Hallo zusammen,

ich dachte schon das Thema sei in Vergessenheit geraten. Das hat der liebe Modus vor ein paar Monaten geschrieben:

Die Karten werden bei uns nach dem Zufallsprinzip gemischt. Dazu werden Zufallszahlen generiert und nach dem Fisher-Yates-Algorithmus verteilt. Der wird auf recht vielen Seiten eingesetzt und ist sehr anerkannt.

(http://www.skatstube.de/forum/diskussionen/20...)

Hier der dazugehörige Wikipedia Artikel (auf Englisch): http://en.wikipedia.org/wiki/Fisher%E2%80%93Yates_shuffle

In unserer Hilfe findet sich folgendes, ebenfalls wieder mit Links zum Forum:
http://www.skatstube.de/hilfe#25-wie-funktion...

Ich denke man kann durchaus sagen, dass die Karten zufällig verteilt werden (auch wenn eine Maschine beteiligt ist). Zumindest zeigend das unsere sämtlichen Auswertungen.

Und welches Spiel vom Spieler nun gewählt und ob es gewonnen wird, hängt von demjenigen und seinen Gegnern ab- nicht nur von den Karten.

@mungo: Ich habe Deine Spiele gerade mal überflogen, konnte diese Serie auch nicht finden. Weißt Du noch, wann das ungefähr war?

hallo , da geb ich @Sascha777 mal recht!!! das ist ne gratisseite, jeder wählt das spiel aus welches er reizt, ganz einfach. Mensch kann auch nicht immer gewinnen, auch nicht beim realskat. geniesse doch den spaß am spiel mit hoffentlich netten menschen. Es gibt auch keine bessere Skatplattform, soweit ich informiert bin. Kopf hoch und immer gut Blatt

ich will auch mal 8grands in folge bekommen

ich hätte gern mal einen

also grands kommen eig genug man muss sie nur spielen

Der Meister hat gesprochen :-)

lehrling bin ich 2 lehrjahr
aber lerne noch viel dazu aus deinen berichten danke dafür

aber mal ein bsp eure ehrliche meinung wer spielt den als grandSpiel#55.254.483

viele
nur sollte man sich genau überlegen, gegen wen man mit soner gurke aufläuft

sprüche klopfen, kann jeder.
deshalb, hab ich den grad gemacht
#55.265.839
hätt auch mit dem blatt von dem kollegen grand gespielt. ist egal

ramare, siehs dir nicht an.
erspar dir das grauen. gg

sascha, hab deinen hinweis zu spät gelesen.
der grand von kolk....,da hab ich schon schlimmere gesehen, (den hätte ich auch gespielt) aber wie die anderen den gespielt haben.....,aua aua aua. der war ja nie zu gewinnen. herz kö???!!! karo dame???!!! und die krönung pik 10???!!!

beide gs, haben zig mal soviel punkte wie ich.
hab mir dafür keine von der tanke ausgesucht.

sascha:
sorry, aber dein grandspiel hat nun nichts mehr mit skatspielen zu tun.
immer wieder bekomme ich das gefühl , das hier wirklich rekorde gebrochen werden sollen.
thema: mit welch schlechten karten spiele ich einen grand!
euch weiterhin viel glück!

hab dich doch gewarnt mein guter.
was siehste dir den auch an.

Ich habe nicht hingeschaut. Und mir erst recht nicht angeschaut, wie Du den vorgetragen hast...
Der von Kolk ist 3 Klassen besser; grenzwertig.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

dumm gelaufen
http://www.skatstube.de/spiele/55310968

An alle die auf meine Festellung den Gratisskat lobend erwähnen,müste aufgefallen sein,dass ich mich nicht beschwerd habe.