Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: 1000Spiele=1000$ real?

Real oder eher Unrealistisch?

Alles ist möglich, ich geb nen Bier aus wenn du es schafst. :))

Unter normalen Umständen, unrealistisch!

ja seh ich jetzt auch so es wird gemauert
und die Kartenverteiling ist sehr sehr merkwürdig

du möchtest also in 1000 spielen 1000 taler haben?
gehe mal zur ehrentribüne dort aufs gesamtranking dort ist der führende mit 0.95 taler pro spiel würde nach deiner rechnung 950 taler machen du müsstest also 1,00 taler pro spiel gewinnen um dein herres ziel zu erreichen,aber wie du schon so richtig angemerkt hast wird hier nur gemauert und die kartenverteilung grenzt an betrug!!!
also ich an deiner stelle würde diese plattform schnellstens verlassen,da hier nur betrogen wird,ich habe hier noch keinen einzigen guten skatspieler gesehen alles nur betrüger!!!
viel erfolg dir weiterhin!

ich darf es ja nicht mehr sagen aber t.... dich trotzdem

aber ich sporti "trolle"^^

...ich bin immer gern auf der suche nach sponsoren....

Hier könnt ihr sehn, wie man einen Schnitt von 0,95 € bekommt!
Durch betrügen!
30 von so Spielen, macht schon was aus.

#***

teufel das war ja auch sarkastisch gemeint!!!

Spiel #***
so wird es ein langer weg....

Hab ich auch so verstanden, Marco!

Leute,

wenn ihr Beschwerden über Spiele habt meldet das bitte über das Kontaktformular:

www.skatstube.de/kontakt

bin mir fast sicher
@cliff,
das ich von mir hier angegebenes Spiel gemeldet habe.

ich habe nur andere bei uns in der Inbox gefunden, aber nicht schlimm, einfach sonst nochmals melden.

Aber bitte hier keinen “Pranger” eröffnen, da es sonst schnell passiert, dass auch unschuldige Spieler beschuldigt werden.

noch lieg ich in soll
lach

soll bedeutet bei der bank aber minus,gut ist es erst wenn du im haben liegst!!!

wie das mit der bedeutung so ist,manchmal ist 1+1 eben 0 oder 2 oder 3

66 spiele und nur 42 dollars?
und davon 30 von der bank geliehen...
das ist ja ein schnitt von 0,25$ pro spiel...
ob du so dein ziel erreichst?

hmm, da spar ich mir wohl das Bier......:)
ach ja, Mauern ist laut Skatordnung nicht verboten :p

1.000 Spiele und 1000 $ sind 1$/Spiel. Bei 5 cent pro Punkt sind das 20 Punkte pro Spiel.
Gute Spieler schaffen einen Langzeit-Schnitt von 29 bis 35 Punkten pro Spiel, gerechnet über alle Spiele, an denen sie beteiligt waren (gewonnene, verlorene, eingepasste, als GS usw...).
Also ist das normal!
Mit einem Schnitt von 20 Punkten pro Spiel biste grottenschlecht (unter Profis). Ab 25 Punkte/Spiel fängt das gute Skatspiel an.

Alles richtig, was bisher gesagt wurde.

Ich habe mir zudem die Mühe gemacht, und habe mir ein paar Spiele von dir angeschaut,"Biermonster".
Und ohne jetzt den Leistungsgedanken zu sehr in den Vordergrund stellen zu wollen, will ich dir, weil du ja fragst, eine ehrliche Antwort geben:
Die Wahrscheinlichkeit, dass du nach 1000 Spielen 1000 oder mehr $ haben wirst, ist kleiner, als im Lotto einen 6er zu erzielen (1 : 13.986.816).
Die Chance hingegen, fast jeden Tag 30 + 30 + 30 + 30 $ nachtanken zu müssen, ist wesentlich grösser - geht gegen 100%.
Nicht böse gemeint: mach dir um um furchtbare Kartenverteilung und um böse Maurer mal besser keine Gedanken.

Wenn du Skatspielen irgendwann mal "vernünftig" beherrschen willst, hilft nur üben, üben, üben, und lernen, lernen, lernen.
Lass den Mut nicht sinken - es kann Monate oder gar Jahre dauern, bis du in die "Gewinnphase" kommst.

Glückauf dir!

ich will aber nicht gewinnen, was nun, mache ich was falsch?

huhu blinder joe.bist schon zurück?

@LittleJoe
Ich würde mir sicher nicht anmaßen, dir Tips geben zu wollen.
Du hast über 40.000 Spiele gespielt, und ich denke schon, dass du irgendeinen "Plan" hast.
Da brauchst du mich (oder uns) sicher nicht dazu.
Ich habe vollstes Verständnis für jeden wie dich, der Skat hier nur der Geselligkeit halber spielt, ohne den Anspruch zu erheben, dieses komplexe Spiel einigermaßen zu beherrschen. :-).
Wenn man Spass bei der Sache hat, ist alles andere zweitrangig.