Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: Was ausspielen?

Ich kenne auch den Spruch "bei Grand spielt man Asse", aber was tun, wenn es nicht geht.
Folgende Situtation: Ich sitze in Vorhand, Hinterhand spielt Grand.
Ich habe: Pik Bube, Karo Bube, Herz 10 und 8, Pik 10 und 9, Kreuz 9 und 8, Karo Dame und 7.

Da ich mir weder Herz 10 noch Pik 10 blank spielen wollte, habe ich Kreuz 9 angespielt und durfte mir von meiner Mitspielerin in Mittelhand einen doofen Spruch anhören...
(sie hat übrigens nicht ihr Kreuz Ass reingeschmissen, was durchgegangen wäre...)

Also, was spielen hier die Experten?

reizwert ?

ohne reiz infos,
karo dame.

ansonsten reizwert.

wie sprachlos!
und kolk.....du fragst nach reizwert? aber nur so zum spass, oder? :-)))

nein spiel oft danach aus nicht immer aber oft

wenn du die Lusche anspielst, kannst du eventuell deinem MS ne 10 blank spielen oder kaputt machen. Deshalb die Dame, wenn dein MS das Ass nicht hat kann er tauchen (drunter bleiben). Nimmt der AS mit dem Ass mit, ist eure 10 stark in dieser Farbe. Und bei 2 Luschen kann der AS ebenfalls ne Lusche abwerfen, was eigentlich verhindert werden soll.
Also, wenn mir mein MS 'ne Lusche anspielt, leg ich die 10 drauf weil ich davon ausgehe dass er die Farbe lang hat und unterm Ass anspielt. Das geht aber oft in die Hose in der Skatstube......

ne ramare kolk kann auch seriös,es macht spass mit ihm so manches ding umzudrehen und dann den as weglaufen zu sehen ehrlich wollte ich anfangs auch nicht wahrhaben ist aber so!

werde ja rot hör auf lol

nach seiner Statistik zu urteilen muss er sogar überwiegend seriös spielen. Sonst wäre seine Statistik anders.

na noch ein lob dann schmeiss hier ein fest

ja chatta das is nun wieder ein heikles thema^^

kolk:
nun von mir. wir haben schon einige listen nun zusammen gepielt. die erste war fürchterlich......für dich!!! :-)
und alle anderen danach waren richtig stark von dir gespielt. aber das hatte ich dir auch schon gesagt.
ich hab da mittlerweile ein ganz anderes bild von dir.
nun noch die weniger ausreisser lassen und du wirst noch ein ganz guter!

so wie angekündigt noch ein lob jetzt ist dorffest hier :)

Ausreißer zeugen von Kreativität. Wer im Spiel nicht kreativ bleibt, der wird für die Gegner leicht berechenbar. Warum also nicht mal bewuust in einen Verlust investieren, um die Meute irre zu führen? Was beim Poker Überlebensnotwendig ist, trifft in abgeschwächter Form auch beim Skat zu.
Beispiel: ich spiele beim Grand immer Ass auf. Wenn ich mal keines spiele, wissen die anderen sicher, dass ich auch keines habe. Wenn ich variiere, passiert das nicht.

??? da ist ja auch richtig chatt, darum geht es ja auch nicht!

ok, ok (ich wollte aus dem Dorffest eine Love-Parade machen, aber ohne Leichen)

lol

Den Reizwert, von dem am Anfang die Rede war, habe ich nicht mehr parat. Da ich aber nicht spielen konnte (mit dem Blatt ja wohl nicht) und meine Mitspielerin auch nicht, ist er "billig" an Spiel gekommen.
Den großen Unterschied zwischen Kreuz 9 (mein Anspiel) und Karo Dame (Vorschlag von chattanooga) kann ich allerdings nicht erkennen.
Meines Erachtens hätte meine Mitspielerin nach meiner Kreuz 9 auf jeden Fall Kreus Ass spielen müssen, um den Spieler in Mittelhand zu bringen (was so gewesen wäre) oder ein Abstechen zu erzwingen (oder will jemand sagen, dass die 3 Punkte der Dame ein eventuelles Abwerfen einer kurzen Farbe unwahrscheinlicher machen?)...

Trotzdem vielen Dank für die Kommentare!

hi gold es geht chat nicht um die 3 augen oder auch nicht um einen Abwurf es geht einzig und allein darum dem MS (du bist ja kein hellseher und weisst daher auch nicht wo Kreuz Ass sitzt ) nicht dazu zu verleiten die 10 auf die Lusche zu legen (was in einem Gutem Umfeld wohl sehr wahrscheinlich passiert wenn dein MS 10 lusche hält ) des weiteren wird es für den AS immer schwerer sein auf 3 Augen wie auf 0 augen zu schneiden falls dieser das Ass besetzt hält .. aber dazu siehe etliche andere threads hier in diesem Forum