Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: wie hätte ich den spielen müssen

Dieser Eintrag wurde entfernt.

warum läßt du die blanke karo 8 stehen?? pik könig und karo 8 drücken. hätte auch im 2ten stich keine herz 10 gezogen, sondern bedingungslos trumpf

Ich ebenfalls. Brauchst die 10 auch als Möglichkeit, um ohne Trumpf wieder reinzukommen. Bzw. bei der möglichen und tatsächlichen Verteilung willst du sie dir ja auch nicht stechen lassen.

wie heinz schon sagte pik könig drücken und karo 8 und vor allem trumpf spielen!!!

Dieser Eintrag wurde entfernt.

katja:
auf buben im stock hoffen wird auf dauer verlust für dich bedeuten.
reizen ja, karo lu mit drücken und trumpf spielen.

die Chance, dass ein Bube im Stock ist, wenn du selber keinen hast, liegt bei 25% (rund). D.h. auf 3-mal Pech kommt nur 1-mal Glück im Schnitt. Also Verluste.

Bei Trumpfstand 3 zu 3 bekommst du nach dem 3. Trumpfzug nur dann nichts mehr, wenn es schlecht läuft, kann sein, muss aber nicht.

Hier zu reizen, ist doch durchaus vertretbar und hat nichts mit unbedingtem Hoffen auf einen - zweifellos hilfreichen - Buben im Skat zu tun.
Im Gegenteil: Bei einer Reizung über 24 muss man einen schwarzen sogar befürchten.

Und bei der Verlustrechnung von Chattanangoo vermisse ich den Gedanken an Turniertaktik in der offensiven Richtung. Wenn ich dieses Spiel nicht reize (bis 24), dann komme ich wohl kaum bei normalem Blatt auf die nötigen 33, 3 % Spiele auf Dauer und dann: Verluste, es sei denn man spielt wirklich im Serienschnitt 10 zu 0 Spiele.

john:
meine aussage mit der hoffnung auf einen bauern im stock zu finden bezog sich nicht auf das eine spiel, sondern allgemein!
wer reizt, in der hoffnung einen bauern zu finden, wird auf dauer verlieren.
und das eingestellte spiel reize ich ebenfalls!
allerdings.....,eine aussage kann ich von dir nicht nachvollzieghen:
wieso muss ein schwarzer bauer zu befürchten sein, wenn man über 24 reizt? ich denke mal, dann ist eher keiner drin, da ja meist bei über 24 mit 2en oder mit 3en gereizt wird.

mhh er meint zu befürchten in Sinne von ich habe angst vor einem schwarzen Buben ....
Reizen tu ich den auch drücken würde ich auch die karo 8 und den König in pik
Gewinnplan ist wiefolgt

4 im stock
(nach dem einspiel dann Trumpf lusche nach )
herz ass pik ass am besten mit einem Bild nun muss ich noch kreuz ass und kreuz 10 auf karo verstechen und dabei 1bilde und ein volles kassieren dann gewinne ich ....
ersatzplan herz doppelläufer ( aber nie runterspielen nach dem ersten einspiel.... ) mit dem skat wären 32plus pik ass 43 nun kann ich auch auf 2 luschen stechen mit ass 10 dann auch sieg ....

Der notfallplan liegt dann halt nach abstich herz 10 auf dem Schnitt in Pik

Was auch noch Problematisch am nachspiel der 10 ist du hast ja ass 10 9 sprich wenn im ersten die Herz dame fällt muss der mann vor dir im nächsten den könig spielen um deine 10 zu locken und dann steht deine 9 wieder über der 8 .....

p.s.: evt kann franz den Thread ja ins die spielanalyse verschieben denn dafür giebts ja diesen thread .... dann wird das evt mal ein wenig übersichtlicher ;)

Dieser Eintrag wurde entfernt.

ne achwas warum s.o. kommt herz lusche herz 9 mitnehmen und Trumpf kommt herz könig wird gestochen und du bist in HH nun kannst du entweder Karo stechen oder schneidest auf Pik in HH habe ich aber oben schon genauer erläutert bitte erst lesen ...

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ramare/amaterasu: aufgrund des Ausgangsbeitrages habe ich mich hier nur auf das Spiel bezogen. Natürlich ist "blindes" auf-den-Stock-Reizen letztlich zu offensives Spiel, wie ich es gerne ausdrücke (und damit manchmal zu kämpfen habe, bei mir selbst).

Bei dem Wort "befürchten" hab ich keinerlei Wahrscheinlichkeitsüberlegungen angestellt, sondern eben nur das Negative an einem Fall herausgestellt, der bei Reizwert 24 eben sehr positiv ist, sich aber dann bei 27 total umkehrt.
Ein "Indianer" natürlich wäre immer nicht schlecht.

garnicht!!!