Skat für Freunde

Skat-Forum

Fehlerberichte: Spiel #4143506 richtig gewertet?

hi @ all,
schaut euch mal bitte das spiel nr.#4.143.506 an, ich reize 48, kreuz ohne 3,natascha geht mit und nimmt den skat auf, drückt und sagt nullovert an, welchen sie nun verliert und überreizt. ihr wurden nun 10,80 abgezogen.
meiner meinung nach müßte ihr aber ein "nullovert hand" verloren angerechnet werden, also 11,80$ . wie seht ihr das?
franz ist der meinung weil sie keinen buben hat müßte ihr ein herz ohne 4 angerechnet werden, sind dann nach meiner rechnung aber 10,00$.
wer kann uns denn nun aufklären wie das spiel richtig gewertet werden muß?
vielen dank für eure hilfe und mühe

#4.143.506

hier ist john gefragt

da man hier nicht aufgeben kann,
würde ich das nur mit 9,60 werten.

mfg lothar

ps wofür stehen die 10,80
karo?

wenn die maschine entscheidet,
immer karo.
grins

Die Rechnung stimmt! Ein Null Ouvert hand darf lt. Skatrechtsprechung nicht mehr gerechnet werden, weil eine Erhöhung nicht möglich ist. Es muss ein Spiel als Verlustspiel berechnet werden, das mindestens dem Reizwert entspricht und mit der Zahl der Spitzen (vorhanden oder nicht) übereinstimmen muss. Der Spieler darf dabei beraten werden, damit er nicht zu viele Minuspunkte bekommt (Fairness der Regelkundigen gefragt)

Kreuz wäre schlecht für Natascha (ohne 11), Herz auch (ohne 9), Karo ohne 4 geht (Schneider kann berechnet werden), also 54, verloren 108. Pik ohne 4 wäre etwas teurer, nämlich 110.

Kompliment an den offensichtlich regelkundigen Programmierer!

Danke Lothar für dein Vertrauen, Beiträge haben sich überschnitten :-)

da dies immer wieder vorkommt, meine bitte an die Admins:
Kann man es nicht so programmieren, dass solche Spiele wie null mit 35, null overt mit 48 unspielbar für den Spieler werden. Geht auf anderen Plattformen auch.
Wer 48 reizt und von sich behauptet, er könne Skat, sollte wissen, dass er kein Nullovert spielen kann. Soll er sich also überlegen, wie er sich mit seinem Blatt nun plamiert oder es gewinnt.
Es müsste also nur folgendes geschen:
Reizwert 24 - Nullspiel nicht anwählbar
Reizwert 36 - NullHandspiel nicht anwählerbar u.s w.
Sollte doch für die Programmierprofis einer solch durchdachten Seite kein Problem darstellen.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Hallo John,
der Spieler findet aber Herz-Ass im Skat, somit wäre es ein Herz ohne 4, also 50, oder?

warum wird mir dann, wenn ich bei 24 null spiele hier ein "null hand" verloren angerechnet, müßten danach ja nur 4,80$ für einen einfachen kreuz abgezogen werden und nicht wie hier üblich 7,00$.

Halloundgutblatt,

es ist aber auch so, dass man jederzeit sein Spiel "umstellen" und auf "Kreuz" oder "Grand" drücken kann, sodass ein höherer Reizwert möglich ist. Der Reizassistent kann ja nicht wissen, was man spielen will und "zwingt" auch keinen, irgendein Spiel zu spielen. Insofern obliegt es schon der Verantwortung des Spielers ein gültiges Spiel anzusagen.

Real-Beispiel: In der Kneipe kann ich ja auch bis 60 reizen und dann Null Ouvert ansagen. Dann bekomme ich eben die gerechte, von John beschriebene, Strafe!

Viele Grüße,
Florian

oh franz

was soll ich sagen,
machen wir es kurz und schmerzlos.

du hast recht

mfg lothar

ps da habt ihr einen bug
da müssen eure programierer rann

@flo: dann bekommst du noch mehr als die von John beschriebene Strafe :-)))

Sorry habe meinen Beitrag eben noch überarbeitet. Nun haben wir bestimmt ein Kuddelmuddel wegen Überschneidungen. War nicht so gewollt.

@alle

ich würde bei den offiziellen
regeln der verbände bleiden.
einfach um einheitliche regeln zu haben.
das mit dem überreizen kommt zwar vor,
ist aber nicht so wichtig.

mfg lothar

HalloundgutBlatt,

das hatte ich Heiko schon geschrieben, aber hier nicht nochmal erwähnt: Wir werden diese Beschränkung bei Nullspielen einführen. Man wird bald also bei 48 dann kein Nullspiel mehr anwählen können.
Für andere Spiele wird so eine Beschränkung durch Skataufnahme und Gewinnstufen Schneider und Schwarz wohl kaum möglich sein.

Danke allen für die Unterstützung und einen schönen Abend!

Sorry, ich habe tatsächlich den Skat übersehen, also das Herz Ass. Dann wären tatsächlich 100 die günstigste Variante. Hat vermutlich der Programmierer automatisch auf Karo geschaltet, also Kompliment relativiert. Hätte mich auch gewundert, wenn die günstigste Variante ausgerechnet worden wäre :-)

Technische Lösungen bei Nullspielen sind wohl den komplizierten Rechnereien hier beim Online-Skat vorzuziehen!

danke euch für eure schnelle aufklärung! ihr solltet john ein denkmal in der skatstube schaffen!!!!!!!!
ohne ihn wären wir hier aufgeschmissen!
(wie geschrieben so gemeint!!! keine ironie!!)

@ franz:

Danke für die Antwort, ich denke eure Programmierer werden nicht arbeitslos bei den vielen Skatspielern hier. Bis ihr allem und jeden gerecht werden könnt, fällt bestimmt auch mal wieder bei euch Schnee - oder die Herha wird Meister.
Das macht es hier so spannend und interressant (richtig geschrieben? kp!).

na, na, na, nicht übertreiben mit dem Denkmal! Wenn schon, dann ein Denkmal für alle Skatschiedsrichter der beiden Skatverbände, die wissen genau so viel; wenn ich wirklich der einzige dieser Zunft hier auf der Plattform bin, hoffen wir, dass sich das bald ändert.
:-))