Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: spiel kaputtgemacht

Nicht das erste mal war es, dass ein von mir nicht gespielt werden kann, weil durch irgendein Systemfehler etwas abstürzt. Schlimm ist, wenn dann ein Grand das ich mit Schneider gewinne, durch den admin verloren wird. Spielnr.#4.356.069 Ich erwarte umgehend, dass mir meine Punkte gut geschrieben werden!

#4.356.069

Dieser Eintrag wurde entfernt.

bin zwar keine offizielle Seite, sehe aber an diesem Beispiel erstmals bewusst, welchen Käse ein PC-Programm zusammenspielt (ob die Bezeichnung "Admin" daüfr passend ist, weiß ich nicht :-). Ob es hier bessere gibt, kann ich nicht beurteilen, auch nicht, was diese kosten. Ich hoffe nur, dass beim Echtgeldspiel solche Dinger nicht passieren und das System entweder hält oder mit besserem Spiel übernimmt.

Übrigens habe ich entdeckt, dass ein Problem mit dem Spiel auftritt, wenn sich irgendein Virensuchprogramm einschaltet. Hat ihr da Erfahrungen, wie das kompensiert werden könnte?

ja normal macht dein Virenprogramm ständig einen Update, das aber in der Regel nicht weiter stört. Was aber stört und ziemlich nervt ist das meist wöchentlich an einem bestimmten Tag und Uhrzeit eingestellten scan deines Rechners. Bei mir hab ich den auf Mittwochnacht um 02.00 Uhr beginnend eingestellt. Damit habe ich Ruhe, muss aber den Rechner von Mittwoch auf Donnerstag anlassen.

@john2
Habe das gleiche Problem mit dem Virensuchprogramm, wenn das updatet geht bei mir erst mal gar nichts mehr und ich fliege regelmäßig raus.
Werde es jetzt mal mit mehr RAM versuchen, vllt. wird es dann besser.

Hallo trixwer (und Hallo trillian),

natürlich kommentieren wir das von "offizieller" Seite, warum denn auch nicht?!?

Ich hab es auch bereits schon in dem anderen Beitrag geschrieben: Wenn ihr auf das Spiel klickt und euch den Spielverlauf anschaut, dann sieht man, dass trixwer ab der ersten Karte einen "timeout" hatte. Das bedeutet, sie war kurz offline aufgrund von Verbindungsschwankungen ihrer Internetverbindung, während die beiden anderen Spieler weitergespielt haben...dafür können wir tatsächlich nichts!

Viele Grüße,
Florian

Bei euch haben immer andere die Schuld, vieleicht ist eure Technik veraltet und wenn Ihr wirklich über 20000 User habt und die alle gleichzeitig spielen wollen bricht eben euer Netz zusammen und dann ist das eure Schuld.

hi Florian, Verbindungsschwierigkeiten kann es immer geben. Verantwortlich seid ihr allerdings für den Müll, den Euer System dann zusammenspielt. Da sollte doch eine ordentliche Spielfortführung gewährleistet sein!

Das würde ja bedeuten, dass der Rechner bzw. das System in der Lage sein müsste in logische Zusammenhänge zu denken und zu handeln. Soweit aber ist die Technik noch nicht. (zumindest noch nicht für den Massengebrauch) Stattdessen läuft das Programm wohl so ab, dass das System zunächst versucht an den Stich zu kommen um dann alle noch vorhandene Karten von Hoch nach Niedrig vorzuspielen ohne dabei zu berücksichtigen ob das Sinn macht und erst recht nicht ob das von der taktische Spielweise her Sinn macht.

Das ist halt eben der Unterschied zwischen Mensch und Maschine. Der Mensch wäre in der Lage die Spielfortführung nach sinnvolle Gesichtspunkte durch zu führen und dabei seine Kreativität und Spielwitz zum Einsatz zu bringen, während der Rechner nur stur einer vorher zu diesem Zweck programmierten Schema folgt.

@skatpfeife
Na es gibt da schon Programme, die ganz gut mitspielen. Das Problem beim Einsatz solcher Programmlogiken in der Skatstube wäre allerdings, dass dann der eine oder andere Mitspieler in Versuchung geraten würde, unter dem Vorwand einer instabilen Verbindung dann doch lieber die Maschine spielen zu lassen, um die Spielqualität am Tisch zu verbessern. Ich will mich da gar nicht ganz ausschließen :)

Das ist mir bewusst und verständlich. Dennoch sollte es doch möglich, das ein Spiel mit nur einem Gegenstich NICHT verloren wird! Und es sollte auch möglich sein Missbrauch zu erkennen und zu ahnden.

Diese Diskussion erinnert mich irgendwie an folgenden Witz: Als das Tonbandgerät erfunden wurde, kam ein Psychiater auf die Idee, sich die langwierigen Erzählungen seiner Patienten nicht mehr anzuhören. Er stellte ein Tonbandgerät in die Praxis und ging während der Aufnahme einen trinken. Einmal traf er dabei den Patienten, der bei ihm sein sollte und fragte ihn, warum er seinen Termin nicht einhalte. Antwort: Ich habe alles auf Band gesprochen und nun erzählt mein Band ihrem Band die ganze Geschichte.

Juhu, wir können also das Skatspielen lassen, indem wir Skatspielen lassen! :-))

Hallo John,

Danke für diesen erhellenden und gleichzeitig sehr komischen Beitrag!

Bleibt nur die Frage, was wir dann alle mit der gewonnenen Zeit anfangen, während sich unsere Avatare in der Skatstube vergnügen...

Beste Grüße,
Florian

Zurück zum Thema: Wir arbeiten gerade an einem neuen Client, bei dem Verbindungsschwierigkeiten keine Rolle mehr spielen sollten.

@Nullkommanix: Unsere Technik ist auf dem neuesten Stand und vielleicht verursacht gerade das manchmal bei älteren PC-Modellen ein wenig Probleme. Wir werden aber weiterhin daran arbeiten, diesen Spagat erträglich zu machen.

Viele Grüße,
Florian

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Hallo Trillian,

mit der Bandbreite und dem FlashPlayer gebe ich Dir uneingeschränkt recht. Allerdings gehen eben ältere PCs aufgrund geringerer Prozessorleistung mitunter doch ein wenig anders damit um, wenn sie stark beansprucht werden.

Und hinsichtlich der "Ursachenbehebung" können wir sagen, dass man durchaus auch auf andere Programmiersprachen zurückgreifen kann, ohne die "Basis" zu verändern - da ist schon ein wenig Spielraum.

Viele Grüße,
Florian

Hallo Florian,

auch mein PC ist auf dem neusten Stand, nur um deinem Unterton den Wind aus den Segeln zu nehmem

Gruß

Nullkommanix

Kurze anmerkung,

habe bereits mit meinem bruder am selben wlan-router am gleichen tisch gespielt. Ich 6 Jahre alten laptop, er 2 jahre alten. Er flog dauernd raus, bei mir wars stabil. Genervt nahm er dann das kabel zur hand, und es lief ohne probleme weiter.

Also liegt es nicht unbedingt am alter der kisten, sondern an der verträglichkeit der komponenten.

Und hier sind natürlich die admins schuld, da der fanshop noch nicht in betrieb ist und somit die passende hardware (router + laptop) noch nicht angeboten werden.

PS: Rückmeldungen zum letzten abschnitt sind nur dann erwünscht, wenn genauso sinnfrei wie dieser selbst.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Vorwärts Immer Rückwärts Nimmer

wenn alles zieht an einem tau - erreichen wir das weltniwau

lol Kartoffel, den Spruch habe ich in 31 Jahren DDR nie gesehen, dichterisch war das jedoch durchaus möglich.
Aber die Englischkenntnisse waren eher dürftig:
Friendship between our peoples

Stand so wirklich mal auf einem Plakat.

dat mit dem Tau kenne ich anders: Alle ziehen am gleichen Strang. Nun müssen sie nur noch lernen Alle auch in die gleiche Richtung zu ziehen.

and as final touch god created the dutch.