Unterhaltung: Skatstube/Zockerstube

Reizskat, 08. November 2019, um 16:50
zuletzt bearbeitet am 10. November 2019, um 16:08

Man stellt Unterschiede in der Kartenverteilung fest. In der Zockerstube bekommt man durchweg schlechtere Karten. Das Geld wird einem regelrecht aus der Tasche gezogen.

Bikerfreund, 08. November 2019, um 16:55

Ich habe gar keins erst für die ZS.
Die kann mir gestohlen bleiben. 😂😂😂
Ein 🍺 ist mir da lieber.

AlbrechtDerArme, 08. November 2019, um 18:10

hm ... stimmt!
Total anders - jedes mal ne andere Verteilung.

Skat-Teufel, 08. November 2019, um 19:31
zuletzt bearbeitet am 08. November 2019, um 19:31

Es gibt ja auch rund 41,7 Billionen und

für den Einzelspieler rund
64,5 Millionen Kartenverteilungen, da wirds schwer die gleichen Verteilungen zu finden

Skat_Engel, 08. November 2019, um 19:31

Es liegt definitiv NICHT an der Kartenverteilung

mmaker, 08. November 2019, um 19:34

Ich hab auch manchmal das Gefühl, dass sich alles gegen mich verschworen hat. An mir kanns aber auf keinen Fall liegen :)

Skat_Engel, 08. November 2019, um 19:44

Mmaker du bist eine Ausnahme 😊

Terrorbasti, 09. November 2019, um 06:28
zuletzt bearbeitet am 09. November 2019, um 06:29

hab mir mal deine statistik angeschaut. Reizskat. 18% im Gegenspiel gewonnen ist einfach zu wenig ;)

Skat_Engel, 09. November 2019, um 07:09

79,8% gewonnene sehe ich eher als Problem an 😉

Terrorbasti, 09. November 2019, um 09:19

das auch, eher ein durchschnittsspieler wie ich auch, da reicht es in der zockerstube einfach nicht aus

Mantarochen, 09. November 2019, um 14:07

Der Unterschied zwischen Skatstube und Zockerstube liegt in der Spielstärke der Gegner. Meist beherrschen die das Skatspiel einfach besser als der Durchschnitt. An der Verteilung liegt es nicht. Die ist höchstens phasenweise mal weniger vorteilhaft.

hagenstein, 09. November 2019, um 14:49

Es gibt keine schlechten Karten, nur die falsche Kleidung!

mmaker, 09. November 2019, um 15:44

Es reicht in der ZS bei mir absolut dazu aus, Geld zu verteilen. Wie sollen sonst die, die es verdient haben, an ihren Gewinn kommen? : )

Funfact: Ich bin in den letzten Jahren tatsächlich etwas besser geworden. Lässt sich anscheinend auf die Dauer nicht verhindern. Wenns so weitergeht, komm ich nach meiner Berechnung etwa im Jahr 2626 in die Gewinnzone :)

Lolli-Pop, 09. November 2019, um 16:27
zuletzt bearbeitet am 09. November 2019, um 16:30

Bin ein schwacher Spieler, spiele Skat seit 2 Jahren. Ich verdiene ein bisschen Spielgeld in der Stube und dann verzocke ich es in der Kneipe. Probiere aus was ich bei youTube gelernt habe und versuche es in die Tat umzusetzen.^^^^^

In der Kneipe wird nicht besser sondern realistisch gespielt. Die Leute die sich in fast jedes Spiel reinreizen, bleiben in der Stube, mit Kontra und Re wird das zu teuer. Die vorsichtigen Spieler, kommen auch nicht in die Kneipe, weil sie gleich vom Tisch geschubst werden.^^^^^^

Auch wird in der Kneipe weniger beleidigt.

Bikerfreund, 09. November 2019, um 16:29

In ner echten Kneipe ists noch besser....aber die 🍺 Preise....heul....

natural, 10. November 2019, um 19:22

...meine Karten gefallen mir sehr, in der Zockerstube.

zur Übersichtzum Anfang der Seite