Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Rangfolge

Kann man nicht so eine Art Rangfolge hier einarbeiten....ich kannte das von AOL und ich fand es eigentlich immer recht interessant. Außerdem spornt es an :-)

Rangfolge in der Römisch-Katholischen Skat-Kirche:

- Papst
- Kardinal
- Erzbischof
- Bischof
- Dekan
- Pfarrer
- Vikar

Wie du siehst und lesen kannst, es ist alles eine Sache des Willens und des Ansporns... du hast vielleicht noch einen langen Weg vor dir... ;-)

Engel und Teufel hab ich mal dezent weggelassen, da diese nicht ganz genau zu definieren sind.

meinst du sowas:
http://www.skatstube.de/ehrentribuene/skatstu...

Verstehe gerade nur Bahnhof, vor allem nach k_Unos Post. Ist das Ernst gemeint von dir k_Uno oder war es nur ironisch? Theoretisch könnte das nämlich den Karten Ass - 7 entsprechen. Aber da bin ich wohl auf dem Holzweg ^^

Also falls es Ironie ist: Wie wärs wenn ihr eure Ironie mal bei Seite legt und ernsthafte Antworten bringt wenn einer einen Vorschlag macht?
Falls es keine Ironie ist: Bitte näher erläutern, offensichtlich bin ich nicht in der Lage herauszufinden was du meinst.

BTT:

Du meinst eine Rangfolge im Sinne von?
Wie in Foren z.B. die Anzahl der Posts gezählt werden und dann Ränge dazu verteilt?
Und wie das auf das Spiel umgemünzt?
Das die Anzahl der getätigten Spiele einem Spieler einen bestimmten Rang verleihen?

Sowas direkt gibt es hier zwar nicht, aber dafür gäbe es die Ehrentribüne, die zumindest im weitesten Sinne diesen Zweck erfüllt. Zwar gibt es keine Ränge, aber doch irgendwo einen Ansporn sich zu verbessern um in der Ehrentribüne mal aufzutauchen.

Mit AOL verbinde ich nur den Internetanbieter (gibt es den überhaupt noch, ewig nichts mehr von denen gehört, früher bekam ich immer Werbung, aber das ist schon ein paar Jahre her) deswegen weiß ich nicht was du da für ein System meinen könntest. Was haben die für ein Rangsystem? Sollte AOL eine andere Skatplattform sein musst du das, wegen Fremdwerbung, natürlich nicht weiter erläutern.

robwin,
also zu der frage ob das ernst war oder nein:
- wer mal mein profil besucht hat und kundig in der forumsgeschichte ist, weiß, dass das nur ernst sein kann und könnte.
- über den ersten beitrag in diesem thread rätsel ich allerdings noch immer rum, was damit tatsächlich gemeint ist, ich kenne AOL, hab sogar meine emailadresse dort, ein ranking über versendete mails kenne ich allerdings nicht.
nun könnte es allerdings auch ein age of l.... spiel sein, wie damals AOM (age of mythology) oder AOE (age of empires) oder age of loosers, möglichkeiten gibts viele, die wege des herrn sind hier allerdings unergründlich, aber trotzdem verworren.

ich glaub, wir müssen fiebermessen

Endlich mal ein sinnvoller Thread. Das hat doch hier gefehlt. Obwohl nicht oft, gebe ich mal @k_uno recht, smile.
Ich spiele ja oft mit AOD, (AngelOfDarkness?)auf meiner Rangliste ganz weit oben, grins
Gibt es bei Activity eigentlich auch ne Rangfolge?
schöne Blätter weiterhin

So, nun hab ich gegoogelt und sonstige dunkle mächte bemüht, um rauszufinden, was den aktivity gemeint haben könnte.
Ihr glaubt ja gar ned, wie wertvoll das ist, alte konnäktschens zu haben, speziell zum kgb, stasi, gulag, cia, mossat und sonstige...
Laut übereinkommender aussagen, könnte es sich um forums-aktivitätspunkte handeln.
Sprich, pro beitrag im forum, und sei er auch noch so geistreich, erhält der autor aktivity-points. Je aktiver, desto punktreicher.
Und, um das ganze abzurunden, steigt man natürlich zuerst mal als kartenhalter ein. Danach, je nacht beiträgen und eröffneten threads, gibts dann die stufen mischer, abheber, kartengeber, maurer, weitersager, abreizer, ... skatkönig, skatpapst und, wohl als krönung, skatgott.

Ich bin der meinung, das ist das einzige, was auf dieser so hochheiligen plattform noch gefehlt hat.
Gott erbarme dich, und verschone uns vor dem übel, denn dein ist die kraft und die herrlichkeit, inactivity, amen.

Klasse

ick kenn nur die rangfolge bei der AOK

ja sporti , und da steh ich unter :ferner liefen .

Der Zuschauerraum eines Theaters besteht, je nach Größe, aus einem Parkett und einem oder mehreren Rängen. Vor allem die im 19. Jahrhundert erbauten Theater sind zumeist in italienischer Manier gestaltet, d.h. mit einem hufeisenförmigen Auditorium, in dem sich die Ränge oberhalb des Parketts zumeist ein- oder zweireihig an der gebogenen Wand befinden. Je nach der jeweiligen Lokalität sind die Ränge einfach durchnummeriert oder werden als Balkon (v.a. der erste Rang) oder Galerie (v.a. der oberste Rang) bezeichnet. Kleinere Stadttheater besitzen oft nur einen Rang, größere Opernhäuser aber bis zu fünf (z.B. das Nationaltheater München).
(wiki)

... so suche ein jeder sich einen seinem budget und seiner neigung entsprechenden platz.

muahahaha, pflanze

u. wir haben hier keine ränge, egal, macht auch nichts, aber theater haben wir viel hier.
gesegnet sei k_Uno der 1.

danke mein papstparazzi

was macht ihr sylvester???

klassische musik hören. ^^

Kartengeber (Mischer) teeren und federn!^^

Genau, den Mischer kann ich auch nicht leiden. ;-))

Zettel besuchen, und mir mit ihm zusammen ein paar Zitate reinziehen, falls er welche kennt.

alles gute:
http://www.youtube.com/watch?v=CQmsesSde-o